Mozilla: Google bremst Youtube-Videos in Firefox und Edge

von Stefan Beiersmann

Nur Chrome nutzt eine eigentliche überholte Programmierschnittstelle, die Youtube nach einem Redesign für eine optimale Performance voraussetzt. Google bietet Internet Explorer 11 ab Werk eine ältere Youtube-Version an, die das API nicht benötigt - nicht jedoch Firefox und Edge. weiter