SanDisk bringt microSD-Karte mit 400 GByte und bis zu 160 MByte/s

Sie ist laut Hersteller die schnellste UHS-I Flash-Speicherkarte der Welt mit einer Lesedatenrate von 160 MByte/s und einer Schreibperformance von 90 MByte/s. Damit ist sie etwa 50 Prozent schneller als das zur IFA vorgestellte Modell SanDisk Ultra 400GB.

Auf dem Mobile World Congress hat die Western Digital-Tochter SanDisk die Extreme microSDXCTM 400 GB vorgestellt. Sie ist laut Hersteller die schnellste UHS-I Flash-Speicherkarte der Welt mit einer Lesedatenrate von 160 MByte/s und einer Schreibperformance von 90 MByte/s. Damit ist sie etwa 50 Prozent schneller als das zur IFA vorgestellte Modell SanDisk Ultra 400GB.

SanDisk Extreme: microSD-Karte mit 400 GByte (Bild: SanDisk)

Die SanDisk Extreme microSDXCTM 400 GB erfüllt den A2-Standard der SD Association, der sich auf die Leistung in Bezug auf Anwendungen bezieht. Somit bietet das Modell 4000 IOPS beim Lesen und 2000 IOPS bei beim Schreiben. Mit der Video Speed Class von V30 beherrscht die Karte außerdem die kontinuierliche Aufnahme von 4K- oder UHD-Filmen.

Die neue microSD-Karte soll im Juni auf den Markt kommen. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben. Die zur IFA vorgestellte Variante SanDisk Ultra Plus mit 400 GByte Kapazität kostet etwa 210 Euro.

HIGHLIGHT

microSD-Card: Samsung EVO Plus 256GB 2017 im Praxistest

Samsung hat seine microSD-Modelle aktualisiert und gleichzeitig das Portfolio verkleinert. Die EVO-Plus-Serie umfasst vier Modelle mit bis zu 256 GByte Speicherplatz, während die PRO-Reihe nur noch zwei Modelle mit bis zu 64 GByte bietet.

[Update 1.3.2018]

Die PCIe-enabled Karte ist eine weitere Neuheit, die als Prototyp einer SD-Karte (nicht microSD) auf dem MWC gezeigt wurde. Die PCIe-Schnittstelle soll künftig die neue Schnittstelle für Highend-SD-Karten werden, wenn sich genügend Hersteller beteiligen.

Hinweis: Eine frühere Version des Artikels enthielt falsche Angaben zur Schnittstelle der microSD-Karte. Diese wurden berichtigt und der Artikel ergänzt.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu SanDisk bringt microSD-Karte mit 400 GByte und bis zu 160 MByte/s

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Februar 2018 um 21:47 von GriGio

    160 GByte/s – Das wäre traumhaft und hat was von Zukunftstechnologie :-)

  • Am 27. Februar 2018 um 0:30 von Andre

    „SanDisk bringt microSD-Karte mit 400 GByte und bis zu 160 GByte/s“

    Respekt! Also laut dem Titel des Beitrages wäre der gesamte Inhalt einer vollen Karte in ein 3 Sekunden ausgelesen.

    Wie schön!

    • Am 27. Februar 2018 um 6:05 von Kai Schmerer

      Das war leider ein Vertipper. Sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *