Obwohl sie Bilder nicht unkomprimiert speichert, nimmt die M81 Fotos mit einer Auflösung von bis zu 2400 x 1600 Pixel auf. Mit dem Makro kann man bis zu 10 Zentimeter an das Objekt herangehen, Serienbildfunktion und ein Bulb-Mode für Actionaufnahmen und Langzeitbelichtung stehen zur Verfügung. Manuelle Belichtungs- und Blendeneinstellungen können vorgenommen werden, der Blitz bietet die Möglichkeit der Langzeitsyncronisation. Die Übertragung zum PC erfolgt via USB, außerdem verfügt die M81 über einen Video-Ausgang.Die Bilder werden auf der beiliegenden 8 MByte SmartMedia Karte gespeichert.

Bei Bild und Leistung halt die PDR-M81 nicht mit anderen 4-Megapixel-Modellen mit, dafür liegt sie aber gut im Preis.

Themenseiten: Peripherie

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba PDR-M81

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *