Übernahme durch Time Inc: Myspace steht möglicherweise vor Rückkehr

von Florian Kalenda

Das Verlagshaus will vor allem seine Daten nutzen und mit der eigenen Abonnentendatenbank kombinieren. Dazu hat es eine Mehrheit am Besitzer der Marke erworben. Viant ist selbst eine profitable Werbefirma. Auch ihre Analytics-Werkzeuge gelten als Grund der Übernahme. weiter

Jeder zweite deutsche Internetnutzer ist Mitglied bei Facebook

von Björn Greif

Mit 51 Prozent Marktanteil nimmt es den Spitzenplatz unter den Social Networks in Deutschland ein. Dahinter folgen Stayfriends, die VZ-Netze, wer-kennt-wen.de und Xing. Google+ liegt mit 6 Prozent zusammen mit Twitter auf Rang sechs. weiter

MySpace-Ausfall war kein Hackerangriff

von Florian Kalenda und Steven Musil

Vielmehr soll es zu einem gewöhnlichen Ausfall gekommen sein. Das ist zumindest die offizielle Version. In einer mysteriösen Fehlermeldung wurde eine Gefahr für Hunde- und Katzenbabys durch schlechten Code angekündigt. weiter

MySpace für 35 Millionen Dollar an Specific Media verkauft

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Der Mutterkonzern News Corp erhält einen Minderheitsanteil an Specific Media. MySpace-CEO Mike Jones verlässt das Unternehmen in zwei Monaten und kündigt eine Restrukturierung an. Die soll der Hälfte der Mitarbeiter den Arbeitsplatz kosten. weiter

EU kritisiert Schutz von Kindern in Sozialen Netzen

von Rachel King und Stefan Beiersmann

Bei einem Test schneiden Bebo und MySpace am besten ab. Nur bei ihnen ist der Zugriff auf Profilseiten von Minderjährigen auf deren genehmigte Kontakte beschränkt. Laut EU sind 77 Prozent der 13- bis 16-jährigen Internetnutzer in Sozialen Netzen aktiv. weiter

News Corp will mindestens 100 Millionen Dollar für MySpace

von Anita Klingler

Es gibt etwa sechs Interessenten, darunter Beteiligungsgesellschaften und die chinesische Internetholding Tencent. Manche Angebote sehen vor, dass News Corp einen Teil des Social Network behält. Bis Juni will es sich entscheiden. weiter

Bericht: News Corp sucht Partner für MySpace

von Anita Klingler

Es hat eine Investmentbank engagiert, um Angebote zu prüfen. Vevo ist angeblich nur einer von mehreren Interessenten. Einleitende Gespräche sollen bereits laufen. weiter

MySpace steht offiziell zum Verkauf

von Anita Klingler und Larry Dignan

Es soll bereits einige Interessenten geben. News Corp hält sich aber noch alle Optionen offen. Auch ein neuer Investor oder eine Umstrukturierung von Besitzverhältnissen und Management sind im Bereich des Möglichen. weiter

Twitters Werbeeinnahmen steigen 2011 auf 150 Millionen Dollar

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

2010 waren es noch 45 Millionen Dollar. Facebook wird 2011 voraussichtlich 4 Milliarden Dollar mit dem Verkauf von Anzeigen erzielen. Für MySpace sagen die Marktforscher von eMarketer rückläufige Werbeumsätze voraus. weiter

News Corp will sich von MySpace trennen

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der Medienkonzern plant den Verkauf oder die Abspaltung des Social Network. Auch ein Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen ist möglich. 2005 hatte News Corp MySpace für 580 Millionen Dollar gekauft. weiter

MySpace-CEO bestätigt Massenentlassungen

von Caroline McCarthy und Stefan Beiersmann

Fast die Hälfte der Mitarbeiter muss gehen. Das entspricht rund 500 Beschäftigten. Die Restrukturierung soll MySpace wieder zurück in den Wettbewerb katapultieren und schwarze Zahlen bringen. weiter