LinkedIn kauft Benachrichtigungsdienst Newsle

von Björn Greif

Das Start-up ist auf maschinelles Lernen spezialisiert. Seine Technik soll LinkedIns Funktionen ergänzen, um Nutzer stets über die Aktivitäten ihrer Kontakte auf dem neuesten Stand zu halten. Beispielsweise erhalten sie eine Benachrichtigung, wenn ein Kontakt in einer Nachricht erwähnt wird. weiter

Schwere Sicherheitslücke in OAuth und OpenID entdeckt

von Florian Kalenda

Facebook ist sich "der mit OAuth 2.0 verbundenen Risiken bewusst". Der "Covert Redirect" getaufte Fehler lässt sich ihm zufolge "nicht kurzfristig beheben". Nutzer sollten vorerst allen Links misstrauen, die sie auf eine - wenn auch legitime - Log-in-Seite führen. weiter

LinkedIn führt Sponsored InMail für Mobile ein

von Florian Kalenda

Es handelt sich um gezielte - und möglichst unaufdringliche - Werbung in Form von E-Mails. Sie eignet sich für die Promotion von Veranstaltungen, Infomaterial und LinkedIn-Gruppen. Die Hälfte der Zugriffe auf die LinkedIn-Inbox erfolgt von Mobilgeräten. weiter

LinkedIn ab sofort auf Chinesisch verfügbar

von Florian Kalenda

Dem CEO zufolge wird es Zensuranfragen nur auf Anforderung umsetzen. Jeff Weiner verspricht außerdem Transparenz und Schutz der Mitgliederdaten. Letztlich würden aber auch bestehende Mitglieder von Kontakten zu 140 Millionen chinesischen Facharbeitern profitieren. weiter

LinkedIn schließt drei Dienste

von Florian Kalenda

Darunter ist der umstrittene, für iPhone-Mailzugriffe gedachte Proxy-Server Intro. Außerdem fällt Support für iOS-Versionen vor 6.0 ebenso weg wie Slidecast, das Präsentationen samt Audiospur speicherte. LinkedIn versucht so, "weniger Dinge besser" zu machen. weiter

LinkedIn kauft Jobbörse für 120 Millionen Dollar

von Florian Kalenda

Zu 73 Prozent zahlt das Soziale Netz den Kaufpreis in Aktien. Bright ist angeblich besonders geschickt darin, Bewerberprofile mit Firmenanforderungen abzugleichen. Zugleich hat LinkedIn mit Quartalszahlen ein Umsatzwachstum von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr nachgewiesen. weiter

LinkedIn verklagt Profilsammler

von Florian Kalenda

Die Unbekannten nutzten auf EC2 gehostete Bots, um hunderttausende Profile täglich abzugreifen. Die Aktion läuft seit Mai 2013. LinkedIn fordert Schadenersatz und eine Verhandlung vor einem Geschworenengericht. Die Identität der Datensammler lasse sich leicht per Anfrage bei Amazon ermitteln. weiter

Google, Facebook und Microsoft fordern Reform der US-Abhörgesetze

von Stefan Beiersmann

Insgesamt acht Technologiefirmen wenden sich in einem offenen Brief an US-Präsident Barack Obama. Zu den Unterzeichnern gehören auch AOL, Apple, LinkedIn, Twitter und Yahoo. Die Reform soll mehr Transparenz und eine unabhängige Kontrolle bringen. weiter

Bill Gates und Mark Zuckerberg werben für Programmierkenntnisse

von Florian Kalenda

Sie treten in einem an Spiele erinnernden Tutorium für US-Schüler von Code.org auf. Es ist Kern der im Dezember laufenden Kampagne Hour of Code. Schulklassen können Rechnersysteme oder auch Videokonferenzen mit Gates und anderen IT-Persönlichkeiten gewinnen. weiter

Studie: Deutsche Firmen holen IT-Fachkräfte aus Südeuropa

von Florian Kalenda

Vor allem nutzen große Firmen ab 500 Mitarbeiter diese Gelegenheit. 58 Prozent von ihnen haben schon ausländische Fachkräfte. 55 Prozent suchen noch oder wieder. Insgesamt beträgt die Quote nur 13 beziehungsweise 10 Prozent. Zumeist handelt es sich um Berufseinsteiger. weiter

LinkedIn öffnet sich für Teenager

von Florian Kalenda

Ab 12. September sinkt das Mindestalter grundsätzlich auf 13 Jahre. In Deutschland, Österreich und Schweiz gelten aufgrund des Jugendschutzes 14 Jahre. LinkedIn will Gymnasiasten den Einstieg in Studium und Beruf erleichtern. Kritiker fürchten allerdings, dass es damit seinen Business-Fokus verliert. weiter

LinkedIn öffnet APIs für Firmenseiten

von Florian Kalenda

Beliebige Desktop- und Mobilanwendungen können somit Inhalte auf LinkedIn Company Pages veröffentlichen. Außerdem stehen darüber erweiterte Auswertungen zur Verfügung. LinkedIn hofft auf stärkere Nutzung seiner Werbeform Sponsored Updates. weiter

LinkedIn übertrifft erneut die Erwartungen

von Björn Greif

Im zweiten Quartal steigert das Business-Netzwerk seinen Umsatz um 59 Prozent auf 363,7 Millionen Dollar. Der Gewinn legt im Jahresvergleich von 2,8 auf 3,7 Millionen Dollar zu. Der Aktienkurs zog im gestrigen Tagesverlauf und nach Handelsschluss um insgesamt 11,5 Prozent an. weiter

iOS 7 und Mavericks: Code deutet auf tiefe LinkedIn-Integration

von Florian Kalenda

Das zeigen von Entwicklern gefundene Codefragmente. Das Single Sign-on ist aber noch nicht nutzbar. Möglicherweise sind die Verhandlungen nicht abgeschlossen. Entwickler berichten außerdem von neuen Multitasking-Gesten und Animationen. weiter

LinkedIn führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

von Björn Greif

Das optionale Sicherheitsverfahren setzt neben dem Passwort einen zusätzlichen Code bei der ersten Anmeldung von einem unbekannten Gerät voraus. Dies soll Hackern die Arbeit erschweren. Damit folgt das Business-Netzwerk dem Vorbild von Twitter und anderen Anbietern. weiter

LinkedIn vervierfacht Gewinn im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Überschuss erhöht sich auf 22,6 Millionen Dollar. Die Einnahmen steigen um 72 Prozent auf 324,7 Millionen Dollar. Obwohl das Unternehmen die Erwartungen von Analysten deutlich übertrifft, sinkt der Kurs der Aktie im nachbörslichen Handel um 10 Prozent. weiter

Bericht: Google übernimmt Newsreader-App Wavii

von Florian Kalenda

Techcrunch zufolge zahlt es 30 Millionen Dollar für die iOS-App. Google selbst allerdings spricht von einem "Gerücht". Es hatte kürzlich seinen Reader eingestellt, während Yahoo mit Summly und LinkedIn mit Pulse vergleichbare Programme zukauften. weiter