Hacker missbrauchen Microsoft Office für Zyklon-Malware

von Martin Schindler

Versicherungen und Finanzdienstleister werden laut einer Analyse von FireEye von einer Malware-Kampagne bedroht, die gepatchte Sicherheitslecks und das Feature Dynamic Data Exchange in Microsoft Office missbraucht. Der Schädling ist besonders vielseitig. weiter

Hacker nutzen WannaCry-Exploit für Angriffe auf Hotel-WLANs

von Stefan Beiersmann

Dahinter steckt angeblich eine als APT28 oder Fancy Bear bekannte Gruppe. Sie hat es auf Anmeldedaten von Hotelgästen abgesehen. Die Hacker kompromittieren das WLAN-Netz eines Hotels und fangen die darüber übertragenen Login-Daten der Gäste ab, um deren Konten zu übernehmen. weiter

FireEye dementiert Hackerangriff auf seine Tochter Mandiant

von Stefan Beiersmann

Die Gruppe 31337 Hackers hat nur Zugriff auf Social-Media-Konten eines Mandiant-Analysten. Darin befinden sich allerdings auch vertrauliche Dokumente, die die Identität von zwei FireEye-Kunden preisgeben. Die Zugangsdaten zu den geknackten Konten stammen unter anderem aus einem früheren Hackerangriff auf LinkedIn. weiter

Hacker stehlen Daten der FireEye-Tochter Mandiant

von Stefan Beiersmann

Das Opfer ist ein Mitarbeiter von Mandiant. Die Hacker erbeuten auf seinem Rechner gespeicherte Daten. Sie übernehmen zudem seine Social-Media-Konten. Die Mutter FireEye dementiert indes einen Einbruch in die Infrastruktur seiner Tochter. weiter

Fireeye kündigt cloudbasierte Endpunktsicherheit als Antivirus-Ersatz an

von Peter Marwan

Sie wird ausdrücklich als Gegenentwurf und Ersatz traditioneller Antivirus-Konzepte beworben. Ziel ist es, den Sicherheitsbetrieb in Unternehmen zu vereinfachen, zu integrieren und zu automatisieren. Dazu greift Fireeye auf datengestützte und künstliche Intelligenz sowie seine Managed-Service-Angebote zurück. weiter

FireEye: Word-Lücke auch für staatliche Spionage benutzt

von Stefan Beiersmann

Unbekannte verbreiten die kommerzielle Spionagesoftware Finspy. Sie nehmen seit Ende Januar russisch sprechende Ziele ins Visier. Cyberkriminelle verteilen seit Ende März die Malware Latentbot, um Anmeldedaten zu stehlen. Der Exploit stammt in beiden Fällen offenbar aus derselben Quelle. weiter

Hacker veröffentlichen Medizindaten von Olympiateilnehmern

von Florian Kalenda

Die Dokumente belegen angeblich Doping von US-Stars wie den Williams-Schwestern und Turnerin Simone Biles. Sie stammen aus einem Einbruch bei der Dopingagentur WADA. Die Gruppe Fancy Bear veröffentlicht sie auf einer eigenen Website. weiter

FireEye entdeckt schädliche Backdoors in tausenden iOS-Apps

von Björn Greif

Sie kamen offenbar durch das mobiSage SDK des chinesischen Werbedienstleisters adSage in 2846 Anwendungen. Theoretisch konnten Angreifer darüber Malware einschleusen, um Fernzugriff auf Nutzerdaten und Gerätefunktionen zu erhalten. Inzwischen sind die Hintertüren geschlossen. weiter

FireEye entdeckt Android-Malware Kemoge

von Stefan Beiersmann

Sie hat sich bereits in mehr als 20 Ländern verbreitet. Kemoge tarnt sich als legitime App, sichert sich Root-Rechte und installiert weitere schädliche Anwendungen. Die Verteilung erfolgt allerdings ausschließlich über App Stores dritter. weiter

Malware „SYNful Knock“ nutzt kritische Lücke in Cisco-Routern aus

von Björn Greif

Durch einen Austausch der Firmware erhalten Angreifer so uneingeschränkten Zugriff auf das Netzwerk. Der Sicherheitsanbieter FireEye konnte ein modifiziertes Betriebssystem bislang auf drei Routermodellen nachweisen. Es dürften aber noch weitere betroffen sein. weiter