Avast: Anteil veralteter und unsicherer PC-Software nimmt zu

von Stefan Beiersmann

Er steigt 2018 auf 55 Prozent. Im Jahr davor waren es noch 48 Prozent. Häufig sind Anwendungen wie Adobe Shockwave, VLC Media Player, Skype, 7-Zip, Java und Foxit Reader veraltet. Office 2007 Enterprise findet sich noch auf 15 Prozent aller PCs. weiter

Hacker verbreiten Android-Spyware per Facebook

von Stefan Beiersmann

Drei Profile von "attraktiven" jungen Frauen laden Nutzer zum Download einer gefälschten Version des Kik-Messengers ein. Die App stiehlt Daten wie Kontakte und Fotos. Sie ermittelt zudem den Standort des Nutzers und hört dessen Umgebung ab. weiter

CCleaner: Malware hat gezielt Firmen angegriffen

von Peter Marwan

Ziel der Angreifer waren Technologie- und Telekommunikationsfirmen in Deutschland, Japan, Taiwan und den USA. Insgesamt gelangte die infizierte Version von CCleaner auf 2,27 Millionen Computer. Indem die Hintermänner Code in verbreitete Consumer-Software einschleusten, bauten sie ein Botnet auf und machten sich einen neuen Angriffsvektor zunutze. weiter

Avast stellt Avast Business für kleine und mittlere Unternehmen vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Produktportfolio von Avast Business beinhaltet die drei Endpoint Protection-Lösungen Avast Business Antivirus, Business Antivirus Pro, Business Antivirus Pro Plus – für Windows- oder Mac-Systeme mit einer optionalen Verwaltung in der Cloud oder on-premise. Zusätzlich verfügbar sind Plattformen für Managed-Services-Lösungen wie Managed Workplace und CloudCare. weiter

Entschlüsselungs-Tool für Ransomware LambdaLocker verfügbar

von Peter Marwan

Es wurde von Avast entwickelt und steht über das Projekt "No more Ransom" kostenlos zur Verfügung. LambdaLocker trat erstmal im Januar auf nutzt eine Kombination aus AES-256 und SHA-256 und fügt die Dateiendung .lambda_l0cked hinzu. weiter

Avast PC Trends Report: Gefahren durch veraltete Software

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Liste der Programme, die von Nutzern laut Avast PC Trends Report Q1 2017 vernachlässigt und nicht mit Updates versorgt werden, führt Java (Runtime 6,7) von Oracle an, gefolgt von Adobe Flash Player (Active X) und Foxit Reader. weiter

Sicherheitsanbieter Avast will Konkurrenten AVG übernehmen

von Björn Greif

Er bietet 25 Dollar pro Aktie in bar, was einem Aufschlag von 33 Prozent zum letzten Schlusskurs entspricht. Damit hat die Akquisition einen Gesamtwert von etwa 1,3 Milliarden Dollar. Sie soll im Herbst abgeschlossen werden. weiter

Mutmaßliche Adware tarnt sich im Google Play Store als offizielle FIFA-App

von Rainer Schneider

Der Sicherheitsanbieter Avast hat vier identisch oder ähnlich benannte Fußball-Apps ermittelt, die sich als Imitate der offiziellen FIFA-App herausstellten. Offenbar nutzen Cyberkriminelle den Hype um die am Freitag beginnende Fußball-EM, um Werbung zu streuen oder personenbezogene Daten zu sammeln, die sie dann im Darknet verkaufen. weiter

AVG verkauft künftig Kundendaten an Werbetreibende

von Stefan Beiersmann

Nutzer können die Weitergabe ihrer Daten allerdings verhindern. Auf die Funktion der Anwendung hat dies laut AVG keinen Einfluss. Konkurrent Avast handelt ebenfalls mit anonymisierten Kundendaten. weiter

Avast bietet neue WLAN-Sicherheitsfunktion

von Kai Schmerer

Mit SecureMe für iOS und einer in die Android-Sicherheitslösung Mobile Security integrierten Funktion überprüft Avast WLAN-Router auf schwache Passwörter und ob das Gerät vom Internet aus zugänglich oder mit Malware infiziert ist. Für Android steht das Feature bereits zur Verfügung. SecureMe für iOS soll zusammen mit einem kostenlosen VPN-Dienst in den nächsten Tagen im App Store erscheinen. weiter

Avast bringt kostenlose Sicherheitslösung für KMUs

von Kai Schmerer

Der plattformübergreifende Managed-Security-Dienst "Avast Free Business Security" wird in der Cloud betrieben. Über ein Dashboard erhalten Anwender Informationen zum aktuellen Sicherheitsstatus des gesamten Unternehmens. Eine mobile Version für den Einsatz in BYOD-Umgebungen soll in der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein. weiter

Google entfernt drei Adware-Apps mit Zeitzünder aus seinem Play Store

von Björn Greif

Die Anwendungen zeigten ihr schädliches Verhalten erst nach einigen Wochen: Über Systembenachrichtigungen informierten sie Nutzer über angebliche Probleme und leiteten ihn dann zu anderen Programmen im App Store weiter. Zuvor funktionierten sie wie beschrieben, sodass sie sich millionenfach verbreiten konnten. weiter

Rund drei Viertel aller Router in Deutschland sind unsicher

von Rainer Schneider

Das ist das Ergebnis einer von Avast durchgeführten Umfrage. Demnach sind 74 Prozent der deutschen Heimnetzwerke nur mit voreingestellten oder schwachen Router-Passwörtern geschützt. Hinzu kommen die in den vergangenen Monaten vermehrt aufgedeckten Sicherheitslücken in der Firmware und den Diensten zahlreicher Router-Modelle. weiter