Anonymous greift polnische Regierungssites an

von Anita Klingler

Es handelt sich offenbar um einen Protest gegen ACTA. Betroffen waren etwa auch die Sites des Verteidigungsministeriums und CERT Polen. Ministerpräsident Donald Tusk wird heute über das Anti-Pirateriabkommen beraten. weiter

Wegen Megaupload und SOPA: Anonymous attackiert FBI

von Anita Klingler und Elinor Mills

Auch die Websites des US-Justizministerium, des Weißen Hauses und des Patent- und Markenamts waren zeitweise offline. Die von BMI und Universal Music sind nach wie vor down. Über 5600 Hacker sollen sich an den DDoS-Attacken beteiligt haben. weiter

Anonymous greift Neonazis mit Enthüllungsportal an

von Florian Kalenda

Derzeit ist nazi-leaks.net offline. Die Datenbank wird aber via Twitter zum Aufbau von Mirror-Servern verteilt. Angeblich hat "Operation Blitzkrieg" heute auch Altermedia, den DS-Versand sowie die NPD-Zeitung Deutsche Stimme vom Netz weiter

Daten von Hunderttausenden Stratfor-Kunden veröffentlicht

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Es handelt sich um Namen und E-Mail-Adressen von 860.000 registrierten Nutzern der Website. Die Sammlung enthält auch Namen und Kreditkartendetails von 75.000 zahlenden Abonnenten. Stratfor bestätigt die Echtheit der Daten. weiter

Anonymous veröffentlicht Daten von Militärzubehör-Shop

von Florian Kalenda und Michelle Meyers

Den Hackern zufolge handelt es sich um 14.000 Passwörter und Daten von 8000 Kreditkarten. Sie wurden schon im August entwendet, aber erst jetzt publiziert. Laut Shop-Betreiber handelt es sich um ein Backup mit alten Daten. weiter

Anonymous-Angriff auf Stratfor: Details durchgesickert

von Bernd Kling und Michelle Meyers

Die Hacker veröffentlichten 44.000 Passwörter und 50.000 Kreditkartennummern. Sie wollen weitere Daten und 2,7 Millionen E-Mails publik machen. Aus ihnen geht angeblich hervor, dass Stratfor "keine harmlose Firma" ist. weiter

Anonymous hat angeblich Sicherheitsspezialisten Stratfor gehackt

von Florian Kalenda und Natalie Weinstein

Zu seinen Kunden gehören die US-Armee und die Luftwaffe. Anonymous zufolge lagen Kreditkartendaten zusammen mit Kundenadressen unverschlüsselt auf dem Server. Die Hacker planen weitere Überfälle in dieser Woche. weiter

Israelische Regierungswebsites nach Drohung von Anonymous offline

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Betroffen sind unter anderem der Geheimdienst Mossad und der Sicherheitsdienst Shin Bet. Es handelt sich angeblich um eine Vergeltungsaktion wegen blockierter Gaza-Hilfslieferungen. Die Regierung nennt einen Server-Fehler als Grund. weiter

Keine Anonymous-Angriffe auf Facebook am Wochenende

von Bernd Kling und Elinor Mills

"OpFacebook" war angeblich nur das Projekt eines einzelnen Anonymous-Mitglieds. Dieser Aktivist sieht sich zum Sündenbock gestempelt. Anonymous habe die Aktion abgeblasen, weil sie keine Erfolgsaussichten hatte. weiter

Anonymous zieht Drohung gegen mexikanisches Drogenkartell zurück

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Das angeblich entführte Mitglied der Hackergruppe ist wieder auf freiem Fuß. Nach Angaben von Anonymous ist es verletzt, aber wohlauf. Im Fall der Veröffentlichung von Informationen droht Zetas den Hackern mit der Ermordung Unschuldiger. weiter

Anonymous: Kampagne gegen Drogenbarone läuft noch

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Die Hacker prüfen derzeit die gesammelten Daten. Angeblich liegen Beweise für eine Verwicklung eines US-Staatsanwalts vor. Experten befürchten Gewalt gegen mutmaßliche Zetas-Mitglieder und auch gegen Unterstützer von Anonymous. weiter

Anonymous droht mexikanischem Drogenkartell

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Es hat angeblich im Süden Mexikos ein Mitglied der Aktivisten entführt. Anonymous fordert dessen sofortige Freilassung. Andernfalls will man am 5. November gegen das Zetas-Kartell vorgehen und Daten von Unterstützern veröffentlichen. weiter

Anonymous will Website von Fox News am 5. November lahmlegen

von Anita Klingler und Steven Musil

Das geht aus einem Video des Kollektivs hervor. Angeblich hat der Nachrichtensender einseitig über die Hacker berichtet. Der 5. November wird auch als "Guy-Fawkes-Tag" bezeichnet - wegen des britischen Offiziers, dessen Gesicht die Masken der Hacker ziert. weiter

Anonymous startet Kampagne gegen Kinderpornos im Netz

von Stefan Beiersmann und Violet Blue

Die Hacker greifen mehr als 40 Websites an. Dabei erbeuten sie die Namen von über 1500 mutmaßlichen Pädophilen. Dem Hoster Freedom Hosting wirft Anonymous die offene Unterstützung von Kinderpornografie vor. weiter

Anonymous veröffentlicht erneut Daten von US-Polizeibehörden

von Edward Moyer und Stefan Beiersmann

Diesmal sind die Polizei in Alabama sowie die International Association of Chiefs of Police betroffen. Die Hacker stellten Mitgliederlisten, Namen, Passwörter und Sozialversicherungsnummern ins Netz. Damit protestieren sie gegen Gewalt durch Polizeibeamte. weiter

Anonymous nimmt betrügerische Unternehmen ins Visier

von Bernd Kling und Elinor Mills

Eine neue Fraktion des Hackerkollektivs will sie enttarnen und Anleger schützen. Zu den Mitgliedern von "Anonymous Analytics" sollen neben Computerexperten auch Analysten und Wirtschaftsprüfer gehören. weiter

Mutmaßlicher Anonymous-Hacker plädiert auf unschuldig

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Der 47-jährige Chris Doyon befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Am Donnerstag verhandelt das zuständige Gericht über eine Kaution. Der Anwalt Jay Leiderman bezeichnet seinen Mandanten als einen Aktivisten, der die Welt verbessern will. weiter