Microsoft stellt Produktion des Windows-RT-basierten Surface 2 ein

von Björn Greif

Damit ist auch das letzte Modell mit dem ARM-Betriebssystem Geschichte. Restbestände werden derzeit noch abverkauft. Ein vollständiges Upgrade auf Windows 10 wird nicht möglich sein, Microsoft will aber noch ein Update mit einigen Funktionen des neuen Betriebssystems liefern. weiter

Microsoft bringt RemoteApp-Client für Windows RT

von Florian Kalenda

Auf diesem Weg lassen sich auch Desktop-Apps auf Windows RT bringen. Sie laufen in Azure, wirken aber wie lokal installiert. Bisher gab es schon Clients für Windows, Mac OS X und Android. Parallel hat Microsoft 90-Tage-Tests von Azure Active Directory Premium mit bis zu 100 Usern eingeführt. weiter

Nokia warnt vor Ladegerät seines Windows-RT-Tablets Lumia 2520

von Björn Greif

Beim mitgelieferten Netzteil AC-300 sowie dem passenden Travel Pack kann sich die Kunstoff-Ummantelung des austauschbaren Netzsteckers ablösen. Kommen die dann freiliegenden Komponenten mit dem Stromnetz in Kontakt, besteht eine Gefährdung. Die Ladegeräte sollten daher nicht mehr verwendet werden. weiter

Microsoft aktualisiert Surface-Tablet-Firmware

von Florian Kalenda

Nur das Surface RT der ersten Generation erhält keine neue Firmware. Verbessert wird etwa die Mehrfinger-Bedienung des Touchpad in der zweiten Tastaturen-Generation. Probleme mit Bluetooth- und WLAN-Übertragung hat Microsoft behoben. weiter

Nokia bringt Windows-RT-Tablet Lumia 2520 im April nach Deutschland

von Björn Greif

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 599 Euro. Damit ist das Nokia-Modell bei gleicher Speicherausstattung 170 Euro teurer als Microsofts Surface 2. Dafür bietet es eine schnellere CPU, einen MicroSD-Slot, LTE, eine bessere Rückkamera und eine deutlich längere Akkulaufzeit. weiter

Microsoft steht offenbar vor Einführung eines Surface-Tablet mit LTE

von Björn Greif

Ein solches Gerät hatte der Konzern schon im vergangenen Herbst für Anfang 2014 in Aussicht gestellt. Nun hat er die benötigten Genehmigungen der US-Telekommunikationsbehörde FCC erhalten. Demnach wird zunächst nur das ARM-basierte Surface 2 mit der 4G-Technik ausgestattet. weiter

Microsoft: Wir brauchen keine drei Windows-Versionen für mobile Geräte

von Stefan Beiersmann

Die Windows-Chefin Julie Larson-Green sieht vor allem Probleme bei der Abgrenzung von Windows und Windows RT. Letzteres hätte man ihr zufolge nicht "Windows" nennen dürfen. Windows RT war demnach Microsofts erster Versuch, ein Konkurrenzprodukt zu iOS zu entwickeln. weiter

Mobile Pwn2Own: Hacker knacken Chrome und IE11

von Stefan Beiersmann

Die Schwachstelle in Chrome betrifft Android, Windows, Mac OS X und Linux. Google hat schnell einen Patch bereitgestellt. Mithilfe des Lecks in IE11 übernimmt ein anderer Hacker die vollständige Kontrolle über ein Surface RT mit Windows 8.1. weiter

Stephen Elop: Microsoft war über Nokias Tablet-Pläne informiert

von Florian Kalenda

Nokia verfolgt laut Elop "einen ganz anderen Ansatz" als Microsoft mit dem Surface RT. Das Betriebssystem hält er für einen hervorragenden Kompromiss. Das Hauptproblem ist ihm zufolge: "Die Leute müssen es ausprobieren, müssen sich an Konstrukte wie Live Tiles gewöhnen." weiter

Microsoft macht Windows RT 8.1 wieder verfügbar

von Florian Kalenda

Das Problem trat nur auf dem Surface RT auf - und zwar nur dann, wenn zum Zeitpunkt der Installation auch ein Firmware-Update lief. "In einigen seltenen Fällen" beschädigte dies den Boot-Sektor. Das Gerät ließ sich dann nicht mehr ohne Hilfsmittel starten. weiter

Flipboard, Instagram und Vine kommen auf Windows Phone

von Florian Kalenda

Insgesamt 23 teilweise hochkarätige neue Apps hat Nokia zusammen mit sechs Endgeräten auf der Nokia World angekündigt. Flipboard startet aber zunächst unter Windows 8.1 RT. Für beide Plattformen konnte Nokia auch eine Reihe von Spielen vorstellen. weiter

Surface RT: Microsoft räumt verwirrende Namensgebung ein

von Stefan Beiersmann

Der Zusatz RT gab Kunden keine Hinweise auf die Unterschiede zwischen Windows und Windows RT. Deswegen heißt Microsofts neue Tablet-Generation nur Surface 2. Angeblich führte die Namensgebung auch zu einer höheren Retourenquote. weiter

Bericht: Windows Phone Blue läuft auch auf Tablets

von Stefan Beiersmann

Angeblich erlaubt Microsoft künftig die Installation von Windows Phone auf Geräten mit 7- oder 10-Zoll-Displays. Derzeit dürfen OEMs für Tablets nur Windows 8 oder Windows RT verwenden. Außerdem vereinheitlicht Microsoft die für Windows RT und Windows Phone erhältlichen APIs. weiter

Microsoft fragt auch bei Samsung und Huawei wegen Dual-Boot-Option an

von Björn Greif

Sie sollen Windows Phone und Windows RT ohne Lizenzzahlung für ihre Tablets und Smartphones nutzen können. Ein ähnliches Angebot hatte Microsoft auch HTC unterbreitet, um es als Hardware-Partner zurückzugewinnen. Samsung plant angeblich für 2014 ein Dual-Boot-Tablet. weiter

Bericht: Nokia arbeitet an 10,1-Zoll-Tablet mit Windows RT

von Stefan Beiersmann

Optisch ähnelt es angeblich den Lumia-Smartphones. Das 10,1-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Vierkern-Prozessor von Qualcomm, 2 GByte RAM und LTE-Unterstützung. weiter

Bericht: Nokia stellt im September Tablet mit Windows RT vor

von Florian Kalenda

Der Codename lautet "Vanquish". Wahrscheinlicher Termin ist der 26. September. Das Tablet soll einen Snapdragon 800 von Qualcomm enthalten und in den USA sowohl bei AT&T wie auch bei Verizon laufen. Es unterstützt LTE-Mobilfunk. weiter

Microsoft wegen irreführenden Surface-RT-Verkaufszahlen verklagt

von Stefan Beiersmann

Die Klage richtet sich unter anderen gegen CEO Steve Ballmer und den früheren CFO Peter Klein. Sie sollen Microsofts wirtschaftliche Leistung im März-Quartalsbericht falsch dargestellt haben. Hintergrund ist die im Folgequartal erfolgte Abschreibung auf das Surface RT. weiter

Nvidia-CEO: „Wir arbeiten an Surface 2“

von Stefan Beiersmann

Den Misserfolg der ersten Surface-RT-Generation begründet Jen-Hsun Huang mit dem Fehlen der "Killer-App" Outlook. Die zweite Generation soll offenbar Nvidias Geschäft mit Mobilprozessoren ankurbeln. Im zweiten Fiskalquartal bricht der Tegra-Umsatz um 71 Prozent ein. weiter

Asus will offenbar keine Windows-RT-Tablets mehr bauen

von Björn Greif

CEO Jonney Shih ist von den Absatzzahlen der ARM-basierten Geräte enttäuscht. Vor allem von dem Modell Vivo Tab RT hatte er sich mehr versprochen. Künftig wird sein Unternehmen nur noch Tablets mit Intel-CPU und Windows 8 entwickeln. weiter