Google meldet gezielte Angriffe auf Gmail-Konten von US-Senatoren

von Stefan Beiersmann

Ein Opfer ist offenbar der demokratische Senator Ron Wyden. Er kritisiert die fehlende Unterstützung durch die Senatsverwaltung. Google bestätigt lediglich die Angriffe, macht aber keine Angaben zur Zahl der Betroffenen oder mögliche Hintermänner. weiter

Inbox: Google beendet E-Mail-Experiment

von Bernd Kling

2014 hofften die Entwickler auf den Wechsel der meisten Nutzer zur Gmail-Alternative Inbox. Später sahen sie Inbox eher als experimentelle Spielwiese zur Erprobung künftiger Gmail-Features. Jetzt will sich Google wieder ganz auf Gmail konzentrieren. weiter

Google erneuert Gmail mit weiteren Features

von Bernd Kling

Der neue Modus "Vertraulich" erlaubt E-Mails mit Ablaufdatum. Auch kann das Lesen eine zusätzliche Authentifizierung per SMS voraussetzen. Künstliche Intelligenz soll "Automatische Erinnerungen" und "Intelligente Antworten" beflügeln. weiter

Google sorgt mit AMP für interaktive E-Mails

von Martin Schindler

Terminabsprachen oder das Beantworten von Umfragen soll künftig direkt in einer Mail möglich sein. Google stellt dafür die Vorschau eines Entwicklerwerkzeuges vor. Google will Gmail damit besser im Unternehmensumfeld etablieren. weiter

Gmail erlaubt nun auch Add-ons von Drittanbietern

von Peter Marwan

Die direkte Integration mit Business-Anwendungen ist sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten möglich. Zum Start ist das Add-on-Angebot noch sehr US-lastig. Entwickler können mit dem Gmail Add-ons Framework aber eigene Zusatz-Tools entwickeln und anbieten. weiter

Google ergänzt Gmail mit nützlichen Funktionen

von Bernd Kling

Die App konvertiert Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen in interaktive Links. Ein Klick auf eine Adresse öffnet Google Maps und zeigt ihre Position. Ein Klick auf eine E-Mail-Adresse lässt eine neue Nachricht schreiben. Wer auf einem Smartphone eine Telefonnummer antippt, startet einen Anruf. weiter

Gmail: Google verzichtet auf E-Mail-Scanning für Werbezwecke

von Stefan Beiersmann

Es passt Gmail für Verbraucher an die G Suite für Unternehmenskunden an. Anzeigen in Gmail präsentiert Google künftig nur noch anhand der persönlichen Einstellungen. Nutzer können die Personalisierung von Werbung in Gmail auch vollständig abschalten. weiter

Gmail: Google verbessert Schutz vor Phishing

von Bernd Kling

Maschinelles Lernen soll laufend dabei helfen, Spam- und Phishing-Mails noch präziser zu blockieren. Für frühzeitige Erkennung verzögert Google eine kleine Auswahl von Mails, um sie einer besonders gründlichen Phishing-Analyse zu unterziehen. weiter

iCloud-Nacktfotos: Hacker zu Gefängnisstrafe verurteilt

von Bernd Kling

Ein US-Bundesrichter verurteilt den 29-jährigen Polizistensohn Edward J. Majerczyk zu neun Monaten Haft. Zuvor wurde bereits Ryan Collins zu 18 Monaten Haft verurteilt. Beiden wurde nicht vorgeworfen, die erbeuteten Nacktfotos von Prominenten auch online verbreitet zu haben. weiter

Google entfernt missglückten Aprilscherz nach Protesten aus Gmail

von Florian Kalenda

Ein leicht verwechselbarer Button fügte automatisch ein Meme für "Ende der Diskussion" ein. Anwender machten Google klar, dass das in Schreiben an Kunden oder gar Kondolenzmails nicht angebracht ist. Google Niederlande brilliert hingegen mit einem selbstlenkenden Fahrrad. weiter

Google verbessert Data Loss Prevention in Gmail for Work

von Florian Kalenda

Neu sind eine Texterkennung und Templates für einzelne Länder. Damit kann der Dienst auch in Bilddateien Compliance- und Sicherheitsverstöße feststellen. Beanstandete Mails lassen sich zurückweisen oder bis zur Prüfung durch einen Administrator zurückhalten. weiter

Google Docs bietet erweiterte Spracheingabefunktionen

von Björn Greif

Mittels Sprachbefehlen können Anwender neuerdings nicht nur Texte eingeben, sondern auch bearbeiten und formatieren. Allerdings sind die Befehle bisher nur in Englisch verfügbar, während die Spracheingabe auch auf Deutsch funktioniert. Auch Gmail für Android bietet neue Features. weiter

Gmailify: Google macht Gmail-Funktionen für Fremdadressen verfügbar

von Björn Greif

Auch wer keine Gmail-Adresse verwendet, kann künftig die Gmail-Spamfilter nutzen. Ebenso lassen sich eingehende Nachrichten automatisch nach Kategorien sortieren und Suchanfragen mit erweiterten Operatoren starten. Sogar die Anzeige von Informationen aus externen E-Mails in Google Now wird unterstützt. weiter

Gmail warnt vor unsicheren Verbindungen

von Florian Kalenda

Es weist auf Provider ohne TLS-Verschlüsselung ebenso hin wie auf nicht verifizierbare Domains. Ein Klick auf das rote Schloss bringt weitere Informationen. Google löst damit ein Versprechen von 2015 ein. weiter

Verbraucherzentrale mahnt Google wegen E-Mail-Scanning ab

von Björn Greif

Der Bundesverband Verbraucherzentrale (VZBV) beanstandet zwei Klauseln in Googles Datenschutzerklärung zur Erhebung und Verwendung personenenbezogener Daten. Sie sind seiner Ansicht nach unzulässig, weil Google von Gmail-Nutzern keine gesonderte Einwilligung zum Scannen ihrer E-Mails einholt. weiter

Yahoo Mail unterstützt Gmail

von Florian Kalenda

Bisher ließen sich damit schon Outlook- und AOL-Postfächer verwalten. Die Integration steht im Web sowie den Mobil-Apps für Android und iOS zur Verfügung. Die iOS-App unterstützt außerdem ab sofort Splitscreen, die Android-App bringt den Button "Alle auswählen" zurück. weiter

Gmail-Nutzer können jetzt ausgewählte E-Mail-Adressen sperren

von Björn Greif

Der entsprechende Absender lässt sich in der Webversion ab sofort über das Optionsmenü der jeweiligen Nachricht blockieren. Unter Android soll die Funktion auch bald verfügbar sein. Zudem können sich Android-Nutzer jetzt mit einer Unsubscribe-Funktion direkt aus der Gmail-App von Mailing-Listen abmelden. weiter

Google filtert angeblich 99,9 Prozent des an Gmail versandten Spams

von Björn Greif

Die False-Positives-Quote liegt dem Internetkonzern zufolge bei unter 0,05 Prozent. Dennoch rutschen manchmal gewünschte Nachrichten in den Spamordner. Dies sollen die neuen "Gmail Postmaster Tools" für seriöse Unternehmen verhindern, die massenhaft E-Mails verschicken. weiter

Gmail für Android unterstützt Oauth-Verifikation für Microsoft- und Yahoo-Konten

von Bernd Kling

Google sieht darin eine zusätzliche Schutzebene, mit der sich Sicherheitsfeatures wie Zwei-Stufen-Authentifizierung und Kontowiederherstellung nutzen lassen. Das Update auf Version 5.3 bringt außerdem Bugfixes und verbessert die Performance. Ein Update für Googles E-Mail-Dienst Inbox ergänzt um die Homescreen-Shortcuts Compose und Reminders. weiter

Google plant Bezahloption für Gmail

von Stefan Beiersmann

Der derzeit Pony Express genannte Dienst soll im Herbst starten. Er soll einem internen Dokument zufolge Nutzern bei der Organisation ihrer Rechnung helfen. Die Bezahlung ist über das Bankkonto oder eine Guthabenkarte möglich. weiter

Google veröffentlicht iPad-Version seiner Gmail-Alternative Inbox

von Björn Greif

Die Oberfläche wurde an das größere Display des Apple-Tablets angepasst. Der Funktionsumfang entspricht der im Dezember veröffentlichten Ausgabe für Android-Tablets, inklusive Android-Wear-Support. Die Nutzung der E-Mail-App setzt aber nach wie vor eine Einladung voraus. weiter

Staatsnahe Zeitung rät Chinesen zu Verzicht auf Gmail

von Florian Kalenda

In der Global Times heißt es: "Falls Gmail tatsächlich durch China blockiert werden sollte, dann muss es neue Entwicklungen oder bedeutende Sicherheitsbedenken geben. In dem Fall sollten chinesische Nutzer akzeptieren, dass der Dienst Gmail für China ausgesetzt wurde." weiter