Qualcomm stellt Mobilplattform Snapdragon 855 mit 5G-Support vor

von Stefan Beiersmann

Es ist Qualcomms erstes SoC, das zusammen mit dem Modem X50 Unterstützung für 5G bietet. Der Snapdragon 855 unterstützt außerdem Fingerabdrucksensoren unter dem Display. Qualcomm verspricht zudem eine Performancesteigerung um bis zu Faktor drei. weiter

Bericht: Apple bringt erstes 5G-Smartphone erst 2020

von Stefan Beiersmann

Es soll auf einem Modem von Intel basieren. Bei ersten Tests erzeugt ein Prototyp des Modem-Chips allerdings noch zu viel Abwärme. Apple soll trotzdem auf Intel als alleinigen Lieferanten für 5G-Chips im Jahr 2020 setzen. weiter

Qualcomm und Samsung entwickeln gemeinsam 5G Small Cells

von Stefan Beiersmann

Die kleinen Funkzellen sollen die Netzabdeckung und die Kapazitäten verbessern. Qualcomm liefert die Funkchips, Samsung die eigentliche Small-Cell-Lösung. Vorteile verspricht Qualcomm vor allem bei der 5G-Nutzung in Gebäuden. weiter

Telefónica nutzt Glasfaser-Infrastruktur der Telekom

von Bernd Kling

5000 Mobilfunkstandorte will Teléfonica an die Glasfaserleitungen von Telekom Deutschland anbinden. Die Zusammenarbeit soll den 5G-Netzausbau voranbringen. Telefónica überweist dafür jährlich einen geschätzten zweistelligen Millionenbetrag. weiter

5G – das falsche Versprechen

von Tillmann Braun

Glaubt man den Anbietern, wird mit 5G alles besser. Auf manche Endkunden dürfte das sogar zutreffen. Für Unternehmen gibt es jedoch bis dato wenig Gründe, angesichts des kommenden Mobilfunkstandards in Euphorie auszubrechen. Wichtiger wäre es, mehr aus den derzeitigen Technologien herauszuholen. weiter

5G-Ausbau: Australien verbietet Huawei- und ZTE-Technik

von Bernd Kling

Die Regierung begründet ihre Maßnahme mit einer Gefährdung der nationalen Sicherheit - die chinesischen Netzwerkausrüster hätten den Anweisungen einer fremden Regierung zu folgen. Huawei bezeichnet die Entscheidung als unsachlich und politisch motiviert. weiter

Intel entwickelt 5G-Chip für PCs und Smartphones

von Stefan Beiersmann

Erste 5G-PCs sollen 2019 in den Handel kommen. Als Partner gewinnt Intel Dell, HP, Lenovo und Microsoft. Zudem unterstützt das Unternehmen den chinesischen Anbieter Spreadtrum bei der Entwicklung einer Smartphone-Plattform, die auf 5G-Modem-Chips von Intel aufbaut. weiter

Broadcom soll 120 Milliarden Dollar für Qualcomm bieten

von Martin Schindler

Ein verbessertes Angebot soll die Übernahmegespräche wieder ins Rollen bringen. Ein kombiniertes Unternehmen aus Qualcomm und Broadcom wäre nach Intel und Samsung der drittgrößte Chip-Hersteller. Broadcom will die Übernahme in 12 Monaten abschließen. weiter

CES 2018: Im Mittelpunkt steht 5G

von Bernd Kling

Die neue Mobilfunktechnik soll selbstfahrende Autos, vernetzte Wohnungen und das Internet der Dinge beflügeln. 5G verspricht verlässliche hohe Geschwindigkeit, erheblich mehr Bandbreite und eine extrem geringe Latenz. weiter

Erster internationaler Interoperabilitätstest für 5G

von Martin Schindler

Damit steht einer schnellen Implementierung nichts mehr im Weg. In Europa beteiligen sich die Carrier Vodafone und Orange an den Interoperabilitätstest für den neuen Mobilfunkstandard 5G New Radio. Auch Nokia, Intel und Qualcomm tragen zu der Spezifikation bei. weiter

Intel kündigt 5G-Mobilfunkchip für 2019 an

von Stefan Beiersmann

Verbraucher sollen ab dem zweiten Halbjahr 2019 in den Genuss der neuen Mobilfunktechnik kommen. Der 5G-Chip XMM 8060 unterstützt laut Intel aber auch die älteren Standards 2G, 3G und 4G. Ab 2018 bietet das Unternehmen auch einen Gigabit-LTE-Modem-Chip an. weiter