Britischer Verlag präsentiert Kinderbücher in 3D

von Anita Klingler

Mit Hilfe von Augmented-Reality-Elementen und einer Webcam erwecken sie am Bildschirm selbst einen Tyrannosaurus Rex zum Leben. Die Software kommt von Total Immersion. Sie erkennt die Buchseiten und spielt dazu passende 3D-Videostreams ab. weiter

Fujifilm bringt 3D-Digitalkamera mit Videofunktion

von Anita Klingler

Sie ermöglicht dreidimensionale Fotos und HD-Filme. Fortgeschrittene Nutzer können den Effekt bei Bedarf manuell justieren. Die Finepix Real 3D W3 wird im September 2010 in den Handel kommen und etwa 450 Euro kosten. weiter

Verizon demonstriert Glasfaserverbindung mit 1 GBit/s

von Jan Kaden und Marguerite Reardon

Die Geschwindigkeit wurde nach Firmenangaben mit einem Endkunden des FIOS-Dienstes getestet. Verizon hat 23 Milliarden Dollar in den Ausbau seines Glasfasernetzes gesteckt. Damit will man für kommende Dienste wie Ultra-HDTV oder 3D-Fernsehen gerüstet sein. weiter

Sharp bringt 3D-Smartphone noch 2010

von Anita Klingler

Es verwendet ein eigens entwickeltes Display, für das der Nutzer keine Brille braucht. Voraussichtlich bekommt das Gerät zusätzlich eine 3D-fähige Kamera. Sharps letztes Handy - das für Microsoft entwickelte Kin - wurde nach rund zwei Monaten vom Markt genommen. weiter

Panasonic stellt 3D-Camcorder für Consumer vor

von Anita Klingler

Der HDC-SDT750 beherrscht sowohl 3D als auch Full-HD. Er kommt mit einem abnehmbaren Konversionsobjektiv und Schnittsoftware. Zudem verfügt das Gerät über fünf eingebaute Mikrofone. weiter

Disney-Forscher verbessern 3D-Nachbearbeitung

von Anita Klingler

Mit der neuen Methode könnten auch 2D-Bilder künftig leichter in 3D umgewandelt werden. Sie ist auch für 3D-Liveübertragungen im Fernsehen geeignet. Betrachter bekommen von bearbeiteten Filmen weniger häufig Kopfschmerzen. weiter

Analyst: Nintendo 3DS wird die Branche revolutionieren

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Wedbush setzt einen Spielepreis von 29 Dollar an - 4 Dollar über dem Durchschnitt. Ermöglichen soll dies der Erfolg der Hardware gekoppelt mit den Besonderheiten der 3D-Darstellung ohne Brille. Launchtermin und tatsächliche Preise sind noch nicht bekannt. weiter

Autodesk setzt auf Cloud-Computing

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Am 27. Juli will man erste Projekte vorstellen: eine 3D-Simulationslösung und eine SaaS-Version von Moldflow Insight. Auch ein Online-CAD-Editor läuft experimentell schon. Als Plattform dient Amazon Web Services. weiter

Forscher kombinieren 3D-Fernseher mit haptischem Feedback

von Florian Kalenda und Sean Portnoy

Ein Spiegel macht die Bilder zur "berührbaren" Projektion. Als erste sollen etwa Ärzte und Archäologen mit dieser Technik dreidimensionale Aufnahmen anfassen können. Der Ansatz soll zu relativ preisgünstigen Systemen führen. weiter

Adobe plant umfassende 3D-Unterstützung für Flash

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Eine Ankündigung für die Adobe-Max-Konferenz im Oktober spricht von der "3D-Zukunft" der Technik. Es ist aber noch unklar, welche Flash-Fassung 3D-Support enthalten wird. Ein Versionswechsel wird im Laufe eines Jahres erwartet. weiter

Microsoft entwickelt ohne Brille funktionierendes 3D-Display

von Anita Klingler und Darius Chang

Zuschauer sehen an unterschiedlichen Punkten im Raum verschiedene Bilder. Eine Webcam hinter einem Smartdisplay gibt Aufschluss über ihren Standort. Gelingt es, zwei verschiedene Darstellungen an die Augen einer Person zu senden, ist dies der Durchbruch in der 3D-Technologie. weiter

Nintendo 3DS nutzt stromsparenden High-End-Grafikchip

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Der Pica2000 von DMP enthält Hardwareunterstützung für komplexe Shaderberechnungen. Der Hersteller verspricht "3D-Stereovision fürs nackte Auge". Die Technik wäre auch für Smartphones geeignet. weiter

Toshiba kündigt Core-i7-Notebook mit 3D-Brille an

von Björn Greif

Das System basiert auf Nvidias 3D-Vision-Technologie. Sie ermöglicht Tiefenwahrnehmung in Spielen und Blu-ray-Filmen. Als Basis dient neben der Shutter-Brille ein 120-Hertz-Display im 15,6-Zoll-Format. weiter

Cisco: Video-Streams überholen P2P-Traffic

von Anita Klingler und Marguerite Reardon

Allerdings geht die Peer-to-Peer-Kommunikation nicht zurück. Sie wächst nur langsamer als andere Dienste. 2014 werden Videos über 90 Prozent des gesamten Internet-Contents ausmachen. weiter

Computex: Nvidia stellt 3D-PCs vor

von Kai Schmerer

Sie sind für die Wiedergabe von 3D-Inhalten wie Spiele, Filme und Fotos geeignet. Bereits über 400 Spiele unterstützen die 3D-Vision-Technik von Nvidia. Gemeinsam mit Adobe und Microsoft hat der GPU-Hersteller Lösungen für das Live-Streaming von 3D-Videos entwickelt. weiter