Ebay, Nokia und 34 andere Partner unterstützen künftig Tizen OS

von Björn Greif

Nokia will seinen Kartendienst Here zu dem Projekt beisteuern. Auch McAfee, Panasonic, Sharp und The Weather Channel haben ihre Unterstützung zugesagt. Das linuxbasierte Betriebssystem soll künftig in Smartphones, Tablets, Smart-TVs und Fahrzeugsystemen zum Einsatz kommen. weiter

Blackberry widerspricht Gerüchten über Google-Play-Integration

von Florian Kalenda

Ein am Freitag von Crackberry veröffentlichtes Foto eines Z10 mit Google Play scheint nicht echt. Fans hatten auf eine Partnerschaft zwischen Blackberry und Google gehofft. Immerhin ermöglicht Blackberrys Android Player jetzt schon einfaches Portieren von Android-Apps. weiter

Bing überarbeitet und erweitert seine Musikvideo-Suche

von Bernd Kling

Die neue Suche stellt das "beliebteste Video" in einer eigenen Box heraus und empfiehlt dazu "Top-Songs". Sie spielt Musikvideos ab, ohne zur Original-Website wechseln zu müssen. Das Repertoire wurde auf 1,7 Millionen Songs aufgestockt und speist sich aus Youtube, Vimeo, MTV und weiteren Angeboten. weiter

IE-Chef Dean Hachamovitch übernimmt neuen Posten bei Microsoft

von Björn Greif

Er war neun Jahre lang für die Entwicklung des Browsers verantwortlich. Jetzt gründet er ein neues Team, "um etwas Neues zu machen". Worum es dabei konkret geht, teilte weder er noch Microsoft mit. Einen einzelnen Nachfolger für seine Position wird es wahrscheinlich nicht geben. weiter

Bericht: Google Glass integriert Musikstreaming

von Florian Kalenda

Noch diesen Monat werden außerdem kompatible Ohrhörer für 85 Dollar angeboten werden. Musik zählt wie Fotoaufnahmen und Google-Suche künftig zu den Standardfunktionen. Glass kann auch auf gespeicherte Playlisten zugreifen oder Empfehlungen abgeben. weiter

Vodafone verzeichnet erneut Umsatzrückgang

von Björn Greif

Die Einnahmen aus dem Mobilfunkgeschäft schrumpfen um 6,3 Prozent auf 1,626 Milliarden Euro. Einzig der Datenumsatz legt um 7,1 Prozent auf 537 Millionen Euro zu. Bei allgemein sinkenden Kundenzahlen konnte Vodafone im zweiten Fiskalquartal seit langem wieder Vertragskunden hinzugewinnen. weiter

Nach Taifun Haiyan: Google hilft bei Suche nach Katastrophenopfern

von Bernd Kling

Im Person Finder können Nutzer Namen von oder Daten zu vermissten Personen eingeben. Eine Krisen-Landkarte gibt Auskunft über Evakuierungszentren, Unterkünfte, Krankenhäuser und mehr. Nach Schätzungen von Hilfsorganisationen kamen auf den Philippinen über 10.000 Menschen ums Leben. weiter

Chrome 32 Beta erleichtert Tab-Verwaltung

von Björn Greif

Mittels Symbolen in den Reitern kann der Nutzer mit einem Blick erkennen, welche Websites etwa Audio abspielen oder die Webcam nutzen. Für den Touch-Modus von Windows 8 nutzt Chrome jetzt die von Chromebooks bekannte Oberfläche, inklusive App-Launcher und mehrerer Fenster. weiter

Schwarzes Nexus 5 in den USA schon wieder ausverkauft

von Florian Kalenda

In Deutschland ist noch eine Lieferung vor Weihnachten möglich: Google Play verspricht vier bis fünf Wochen Lieferzeit. Offenbar versuchen Google und Fertigungspartner LG, die Lagerkosten zu minimieren und die Produktion möglichst exakt an die Nachfrage anzupassen. weiter

Infineon beendet Geschäftsjahr mit Umsatz- und Gewinnplus

von Björn Greif

Die Einnahmen steigen im vierten Fiskalquartal gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent auf 1,053 Milliarden Euro. Das Segmentergebnis legt um 28 Prozent auf 148 Millionen Euro zu. Damit verlief das vergangene Jahr besser als im Herbst 2012 erwartet. weiter

Microsoft kündigt Fix für Zero-Day-Lücke in Internet Explorer an

von Stefan Beiersmann

Er ist in dem für heute geplanten kumulativen Update für den Microsoft-Browser enthalten. Der von FireEye entdeckte Fehler steckt offenbar in einem ActiveX Control. Die Hintermänner haben auch die im September gemeldete Zero-Day-Lücke in IE ausgenutzt. weiter

Google muss in Brasilien Street-View-Daten offenlegen

von Stefan Beiersmann

Ein Gericht erlässt aufgrund einer Beschwerde eine entsprechende Anordnung. Googles Street-View-Fahrzeuge sollen weiterhin Daten aus WLAN-Netzen mitschneiden. Dem Internetkonzern droht eine Geldstrafe von bis zu 500.000 Dollar. weiter

Bericht: Apple stellt Pläne für TV-Gerät zurück

von Stefan Beiersmann

Ein Fernseher des iPhone-Herstellers soll nun frühestens 2015 auf den Markt kommen. Früheren Gerüchten zufolge hatte Apple die Einführung für das zweite Halbjahr 2014 geplant. Ein Grund für die Verzögerung ist angeblich das Fehlen exklusiver Inhalte. weiter