Preisradar: USB-Scanner unter 150 Euro

Sparen Sie rund 20 Prozent bei den aktuellen Modellen von Canon, Epson, HP, Mustek und Umax

Ein Scanner am eigenen PC ist eine feine Sache: Bilder und Grafiken lassen sich ruck zuck in das Text-Dokument oder auf die eigene Homepage setzen. Lange Zeit war die Frage des richtigen Anschlusses entscheidend: Günstige Geräte hatten einen Parallel-Port Anschluss und arbeiteten dann unerträglich langsam. Deutlich fixer, aber auch teuer, waren SCSI Scanner. Doch damit ist jetzt Schluss. Im unteren Preissegment dominieren USB-Scanner, die einfach anzuschließen sind und trotzdem schnell arbeiten.

Mit allen Geräten wird auch eine entsprechende Software zum Einscannen und Nachbearbeiten der Bilder mitgeliefert. Wem die Leistung dieser Programme nicht reicht, sollte einen Blick in den

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preisradar: USB-Scanner unter 150 Euro

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.