Plextor stellt seine erste SSD-Reihe mit 15-Nanometer-TLC-NAND-Flash vor

von Rainer Schneider

Die an Einsteiger gerichtete M7V-Reihe kombiniert aktuelle Speicherbausteine mit einer daran angepassten Firmware, um eine höhere Lebensdauer zu erzielen. Sie wird noch im April mit Kapazitäten von 128, 256 und 512 GByte erhältlich sein. Kunden können zwischen 2,5-Zoll- und M.2-Ausführungen wählen. weiter

CeBIT: Plextor und OCZ zeigen neue SSD-Reihen

von Björn Greif

Plextors M6-Familie umfasst Modelle mit SATA, mSATA und PCI-Express-Schnittstelle. Sie verwenden MLC-NAND-Flash mit 19 Nanometern Strukturbreite von Toshiba. Gleiches gilt für OCZs neue Server-Steckkarte Z-Drive 4500, die Datentransferraten von bis zu 2,9 GByte/s ermöglicht. weiter

Plextor kündigt PCI-Express-SSD mit 770 MByte/s Leserate an

von Björn Greif

Die Reihe M6e umfasst Modelle mit 128, 256 und 512 GByte Speicher. Die sequenzielle Schreibgeschwindigkeit beträgt maximal 625 MByte/s. Die Steckkarte unterstützt ACHI und kann ohne zusätzliche Treiber mit Legacy- oder UEFI-Mainboards verwendet werden. weiter

CES: Plextor kündigt schnelle SSD-Reihe M5 Pro Xtreme an

von Björn Greif

Der Nachfolger der M5-Pro-Serie erhöht die sequentielle Schreibrate von 450 auf 470 MByte/s. Die Lese-Performance steigt dank neuer Firmware auf 100.000 IOPS. Auch gehäuselose SSDs in den Formaten NGFF und mSATA stellte Plextor in Las Vegas aus. weiter

Plextor kündigt SSD-Reihe für den professionellen Einsatz an

von Björn Greif

Die Modelle der "M5 Pro"-Serie erreichen laut Hersteller Datentransferraten von bis zu 540 MByte/s beim Lesen und 450 MByte/s beim Schreiben. Geplant sind Versionen mit 128, 256 und 512 GByte. Der Marktstart erfolgt voraussichtlich im September. weiter

Plextor kündigt SSD-Serie mit bis zu 525 MByte/s Leserate an

von Björn Greif

Die M3-Modelle mit 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle nutzen MLC-Speicher von Toshiba und einen Controller von Marvell. Die 2,5-Zoll-Laufwerke wird es mit 64, 128, 256 und 512 GByte Kapazität geben. Den Anfang machen im Dezember die mittleren Größen. weiter

Plextor bringt SSD-Reihe mit 6-GBit/s-SATA-Anschluss

von Florian Kalenda

Es gibt sie mit 64, 128 und 256 GByte Speicherplatz. Wieder kommt ein Marvell-Controller zum Einsatz. Die Lesegeschwindigkeit beträgt maximal 480 MByte/s. Verkaufsbeginn ist zur CeBIT im März. weiter

Plextor steigt in SSD-Markt ein

von Björn Greif

Die ersten Modelle bieten 64 und 128 GByte Speicherplatz. Die 2,5-Zoll-Laufwerke nutzen MLC-Speicherzellen und einen Marvell-Controller. Sie erreichen Transferraten von bis zu 110 MByte/s beim Lesen und maximal 65 MByte/s beim Schreiben. weiter

Plextor kündigt 12-fach-Blu-ray-Brenner an

von Björn Greif

DVDs und CDs beschreibt das SATA-Modell PX-B940SA mit bis zu 16-fachem respektive 40-fachem Tempo. Insgesamt unterstützt es über ein Dutzend Formate. Die Retail-Version soll im November in den Handel kommen. weiter

Solide, aber gemächlich: Blu-ray-Brenner Plextor PX-B900A

von Patrick Afschaf Kaboli

Als dritter und vorläufig letzter Hersteller kommt Plextor mit einem Blu-ray-Rekorder auf den Markt. Die zusätzliche Zeit konnte Plextor auch zumindest teilweise in einen Leistungsvorsprung umsetzen. weiter

Dual-Layer-DVD-Brenner: Plextor PX-740UF

von Jon L. Jacobi

Der Plextor PX-740UF ist ein solides Laufwerk, das eine tolle Leistung bietet, aber auch recht kostspielig ist. Als externes Laufwerk ist es zwar etwas sperrig, lässt sich dafür aber supereinfach installieren. weiter

Multimedia-Laufwerk: Plextor PX-716A

von Stephen Bigelow

Das Plextor PX-716A beschreibt CD-R, DVD+R, DVD-R sowie Dual Layer-Medien und ist dabei auch noch schnell. Die mitgelieferte Software fällt aber weniger großzügig aus. weiter

Erster 8fach-DVD-Brenner: Plextor PX-708A

von Jon L. Jacobi

Das Plextor PX-708A ist das erste Laufwerk, das DVD+R-Medien mit 4-8facher Geschwindigkeit beschreiben kann. Zudem besticht es durch brauchbare beigepackte Software. weiter