Micron betritt Markt für Software-Plattformen

von Rainer Schneider

Hierzu kooperiert der Speicherhersteller unter anderem mit VMWare. Gemeinsam mit dem Virtualisierungsspezialisten bietet er nun eine rein Flash-basierte und software-definierte Speicherplattform an, die Rechenzentren zukunftssicher machen soll. weiter

IHS: Halbleiterumsätze erholen sich 2013

von Bernd Kling

DRAM und NAND-Flash profitieren von besonders starker Nachfrage. Zum Aufschwung tragen Smartphones und Tablets mit Flashspeicher sowie die zunehmend in Notebooks verbauten SSDs bei. Nach einem Rückgang im Vorjahr prognostiziert IHS für 2013 ein fast fünfprozentiges Umsatzwachstum. weiter

Rambus verliert Prozess um Verschwörung gegen RDRAM

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Die Geschworenen in San Francisco können keine illegalen Praktiken von Konkurrenten wie Micron und Hynix erkennen. Sie sprechen die Angeklagten in allen Punkten frei. Rambus hatte 4,4 Milliarden Schadenersatz gefordert. weiter

Infineon räumt illegale Preisabsprachen bei DRAM ein

von Björn Greif

Davon verspricht sich der Münchner Konzern ein reduziertes Strafmaß. Zusammen mit acht weiteren Speicherherstellern droht ihm eine Geldbuße von insgesamt 300 Millionen Euro. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird für morgen erwartet. weiter

Micron meldet 751 Millionen Dollar Quartalsverlust

von Stefan Beiersmann

Der Umsatz des Speicherherstellers sinkt um 27 Prozent auf 993 Millionen Dollar. Grund ist das anhaltende Überangebot an Speicherbausteinen. Die Durchschnittspreise für DRAM-Produkte sinken um 30 Prozent. weiter