MediaTek will mit Chips für die Autobranche expandieren

von Bernd Kling

Den taiwanesischen Hersteller lockt das bei Halbleitern für die Automobilindustrie erwartete Wachstum. Anfang 2017 will er Automotive-Prozessoren für die Produktqualifizierung an Kunden liefern. Ähnlich wie Qualcomm reagiert MediaTek auf die Flaute bei Smartphones. weiter

Hintertür in MediaTek-Chiptreiber für Android entdeckt

von Florian Kalenda

Sie war angeblich nur für Netzbetreiber zu Diagnosezwecken gedacht. Damit lassen sich sämtliche Daten stehlen. Ein Patch ist in Arbeit. Das Problem betrifft angeblich nur Android 4.4. Eine Liste der anfälligen Geräte gibt es noch nicht. weiter

Das zweite Fairphone wird modular

von Florian Kalenda

Es wird sich mit einem Standard-Schraubenzieher zerlegen lassen. Statt einem Mediatek-Chip kommt diesmal ein Snapdragon 801 zum Einsatz. Das Fairphone 2 wird im Herbst für 525 Euro ausgeliefert werden. Betriebssystem ist ab Werk Android 5.1. weiter

Qualcomm arbeitet angeblich an Deca-Core-Mobilprozessor Snapdragon 818

von Björn Greif

Wie der kürzlich von MediaTek vorgestellte Helio X20 soll er drei statt zwei CPU-Cluster nutzen. Insiderinformationen zufolge verfügt der Snapdragon 818 über vier 2 GHz schnelle ARM-Cortex-A72-Kerne für anspruchsvolle Arbeitslasten sowie zwei Cortex-A53-Kerne mit 1,6 GHz Takt und vier Cortex-A53-Cores mit 1,2 GHz für weniger rechenintensive Aufgaben. weiter

MediaTek stellt energieeffizienten Zehnkern-Mobilprozessor Helio X20 vor

von Björn Greif

Er besteht aus zwei 2,5 GHz schnellen ARM-Cortex-A72-Kernen für anspruchsvolle Arbeitslasten und zwei Quad-Core-Einheiten auf Cortex-A53-Basis mit 2 respektive 1,4 GHz Takt für weniger rechenintensive Aufgaben. Der Helio X20 ist für den Einsatz in leistungsfähigen Smartphones und Tablets vorgesehen. weiter

Mediatek startet Investment-Arm mit 300 Millionen Dollar Kapital

von Florian Kalenda

Die Tochter Mediatek Ventures sitzt in Taiwan, investiert aber auch in europäische und amerikanische Firmen. Der Chiphersteller will ein Start-up-Ökosystem um seine Produkte und Dienste herum schaffen. Vorbild dürften Qualcomm Ventures und Intel Capital sein. weiter

Snapdragon 210: Qualcomm liefert LTE-Chip für Billig-Smartphones

von Bernd Kling

Der Quad-Core-Chip soll erstmals LTE in Smartphones und Tablets der Einsteigerklasse bringen. Der Chiphersteller erhofft sich davon größere Marktanteile in aufstrebenden Märkten wie China, Indien und Lateinamerika. Er gerät damit in direkten Wettbewerb mit Mediatek, das seinerseits in den High-End-Bereich zu expandieren versucht. weiter

MediaTek stellt 64-Bit-Mobilprozessor mit acht Kernen vor

von Björn Greif

Das SoC MT6795 ist für Smartphones und Tablets vorgesehen. Anders als bei anderen Octa-Core-CPUs, arbeiten die acht Kerne parallel. Die Neuvorstellung unterstützt Taktraten von bis zu 2,2 GHz, Dual-Channel-LPDDR3-RAM, LTE Cat 4, 2K-Auflösungen und Videoaufnahmen mit 480 Bildern pro Sekunde in Full-HD. weiter

Bericht: Sony optimiert Entwicklung und Beschaffung

von Florian Kalenda

Es will in die Liga von Apple und Samsung aufsteigen, die aufgrund ihres Volumens oft High-End-Komponenten zuerst bekommen. Dazu geht es mit 250 seiner insgesamt 1000 Zulieferer eine strategische Partnerschaft ein. Dazu zählen AU Optronics, Mediatek und Qualcomm. weiter

MediaTek stellt Achtkern-Prozessor für mobile Geräte vor

von Stefan Beiersmann

Der MT6592 soll bis zu 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als andere High-End-CPUs. Seine acht Kerne takten mit bis zu 2 GHz. ARM zufolge ist es der erste Chip, der acht Cortex-A7-Recheneinheiten mit einer Mali-GPU kombiniert. weiter

CES: Alcatel zeigt Smartphone mit Quadcore-Chip von MediaTek

von Florian Kalenda

Da Scribe HD nutzt das System-on-a-Chip MT6589. Es wird das wohl erste Mobiltelefon mit vier Cortex-A7-Kernen auf dem Markt sein. Der Name lässt zudem auf hochauflösendes Display und Stifteingabe im Galaxy-Note-Stil schließen. weiter

MediaTek stellt Vierkern-Chip für Smartphones vor

von Florian Kalenda

Erste Endgeräte mit dem MT6589 sollen im ersten Quartal erscheinen. MediaTek könnte der erste Prozessorhersteller mit vier Cortex-A7-Kernen auf dem Markt sein. Es verzichtet allerdings auf ein LTE-Modem. weiter

AMD und ARM gründen Allianz für heterogenes Computing

von Stefan Beiersmann

Der Heterogeneous System Architecture Foundation gehört auch Texas Instruments an. Ziel ist die Definition und Förderung offener Standards für Systeme, die CPU und GPU kombinieren. Sie sollen Softwareentwicklern die Arbeit erleichtern. weiter