Geheimdienste verstärken Cyberattacken

von Dr. Jakob Jung

Östliche Geheimdienste fahren professionelle Angriffe, um Devisen zu erbeuten und Betriebsgeheimnisse zu stehlen. Diese Aktivitäten werden für Behörden und Unternehmen immer gefährlicher. weiter

Sicherheitsexperten begrüßen Emotet-Zerschlagung

von Dr. Jakob Jung

Zahlreiche internationale Sicherheitsexperten sehen die erfolgreiche Aktion gegen die Infrastruktur von Emotet sehr positiv, warnen aber, dass der Erfolg von kurzer Dauer sein könnte. weiter

Google Cloud von SolarWinds Attacke kaum betroffen

von Dr. Jakob Jung

Phil Venables, Google Clouds erster Chief Information Security Office (CISO) hat enthüllt, dass Googles Cloud-Venture Software des Anbieters SolarWinds verwendet hat, betont aber, dass die Verwendung begrenzt und eingeschränkt war. Er schildert die Best Practices von Google für die Cloud-Sicherheit. weiter

Ransomware-Studie: Ein Viertel aller Organisationen zahlt Lösegeld

von Stefan Beiersmann

Das durchschnittliche Lösegeld liegt inzwischen bei mehr als einer Millionen Dollar. Für die meisten Organisationen ist ein Angriff mit Ransomware ein Weckruf. Fast ein Viertel der Betroffenen ergreift jedoch keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen. weiter

Iranische Hacker attackieren Netzwerke

von Dr. Jakob Jung

Iranische Hacker brechen in Netzwerke ein, stehlen Informationen und verkaufen diese an andere Gruppen weiter, die dann Erpressungsversuche mit Ransomware einleiten. weiter

Auch Clinton-Stiftung von russischen Hackern ausspioniert

von Bernd Kling

Die Angriffe sind laut Bloomberg Teil einer seit Oktober laufenden Kampagne, die tief in das politische System der USA eindrang. Einem Informanten zufolge waren mindestens 4000 Personen im Visier, die eine Rolle in der US-Politik spielen. Die russische Regierung will vielleicht nicht nur ausspähen, sondern den Wahlkampf auch beeinflussen. weiter

Russische Hacker griffen auf US-Demokraten-Server zu

von Florian Kalenda

Zwei Gruppen russischer Eindringlinge operierte in dem Netzwerk unabhängig voneinander. Die eine interessierte sich für die Kommunikation der Partei, die andere für eine Materialsammlung über den republikanischen Kandidaten Donald Trump. weiter

Bericht: Gehackter US-Krankenversicherer nutzte keine Verschlüsselung

von Florian Kalenda

Daten wie Sozialversicherungsnummern waren im Klartext gespeichert. Hashes oder Verschlüsselung hätten einem Informanten des WSJ zufolge Recherchen in der Datenbank und die Weitergabe erschwert. CrowdStrike verdächtigt die chinesische Gruppe Deep Panda hinter dem Angriff. weiter

US-Banken von Cyber-Attacke betroffen

von Bernd Kling

Unbekannte Hacker griffen in diesem Monat JPMorgan Chase und mindestens vier weitere Finanzinstitute an. Sie infiltrierten die Netzwerke und griffen GByte an Kontodaten ab. Einen politisch motivierten Cyberangriff aus Russland halten Sicherheitsexperten für unwahrscheinlich. weiter