Fire-Tablet in China: Amazon kooperiert mit Baidu

von Florian Kalenda

Das Basismodell mit 7 Zoll kostet 499 Renminbi oder umgerechnet 72 Euro. Baidu stellt darauf Suche, Apps und sein Online-Videoportal zur Verfügung. Amazons Fire OS verzichtet auf Google Play, Youtube und Chrome und kommt stattdessen mit dem hauseigenen Browser Silk. weiter

China verbietet Verbreitung anstößiger Musik im Internet

von Björn Greif

Streaming- und Hosting-Anbieter müssen künftig dafür sorgen, dass keine Lieder mit gewalttätigen, obszönen oder anderweitig unangemessenen Texten veröffentlicht werden. Die neue Zensurmaßnahme tritt Anfang nächsten Jahres in Kraft. Sie gilt auch für Musikvideos. weiter

Baidu will noch 2015 selbstlenkendes Auto vorstellen

von Florian Kalenda

Vermutlich wird es nicht vollständig autonom sein: Baidu hatte bei anderer Gelegenheit erklärt, nicht auf Lenkrad und Gaspedal verzichten zu wollen. Es kooperiert mit einem noch nicht benannten Fahrzeughersteller. Dabei könnte es sich erneut um BMW handeln. weiter

Uber und Baidu bieten angeblich gemeinsam für Nokia Here

von Florian Kalenda

Quellen von Bloomberg nennen noch zwei Bietergruppen. Eine umfasst die chinesische Tencent Holdings, NavInfo und den schwedischen Buyout-Spezialisten EQT Partners AB. Die andere soll Microsoft zusammen mit drei US-Investoren enthalten. Ein Preis von bis zu 4 Milliarden Dollar wird erwartet. weiter

GitHub leidet seit Tagen unter DDoS-Angriff

von Florian Kalenda

Er zielt auf zwei Angebote: das Code-Verzeichnis von Greatfire.org und eine Kopie der chinesischsprachigen Version der New York Times. Laut Insight Labs wird für Baidu bestimmter Traffic an der Grenze zu China entführt. Ein bösartiges Script ruft dann alle zwei Sekunden die beiden GitHub-Seiten auf. weiter

ChinaSo.com: Staatliche Suchmaschine in China gestartet

von Florian Kalenda

Zu den Betreibern gehören der staatliche Rundfunk, zwei Presseagenturen und vier Tageszeitungen. Die Suchmaschine greift nur auf legale Inhalte zu. Ihre Marktchancen neben Marktführer Baidu und seinem Rivalen Qihoo 360 gelten als gering. weiter

Intel startet mit Baidu Entwicklungslabor in China

von Florian Kalenda

Das Innovationslab fördert Desktop- und Mobil-Apps auf Basis von Cloud-Computing. Intel stellt Entwicklungswerkzeuge bereit, Baidu die Cloud-Ressourcen. Intel will sich in China auch im Bereich Rechenzentrumslösungen profilieren. weiter

Baidu entwickelt angeblich Google-Glass-Rivalen

von Björn Greif

"Baidu Eye" nutzt dieselben Techniken wie Googles Brillencomputer. Träger sollen mittels Sprachkommandos Anrufe tätigen oder Websuchen starten können. Per Gesten lassen sich auch Fotos schießen und anschließend versenden. weiter

US-Gericht weist Klage gegen Baidu wegen Zensur ab

von Bernd Kling

Autoren und Videoproduzenten warfen der Suchmaschine sowie China die Manipulation von Sucherergebnissen vor. Es war jedoch nicht möglich, Baidu die Gerichtsdokumente rechtswirksam zuzustellen. China verweigerte jede Mitwirkung und berief sich auf seine nationale Souveränität. weiter

Android-Dominanz in China bereitet Behörden Sorgen

von Florian Kalenda

Chinesische Firmen entwickeln es zwar weiter, doch Google kontrolliert den Kern wie auch die Roadmap streng. Das steht in einem Bericht des Ministeriums für Industrie und IT. Als Alternative erwähnt er lobend Baidus OS-Anstrengungen. weiter

Russische Suchmaschine Yandex überholt Microsofts Bing

von Björn Greif

Mit 4,8 Milliarden Anfragen und 2,8 Prozent Marktanteil ist sie der weltweit viertgrößte Anbieter. Bing liegt mit 2,5 Prozent Marktanteil auf Rang fünf. Unangefochtener Spitzenreiter ist weiterhin Google mit 65,2 Prozent vor Baidu und Yahoo. weiter

Bericht: Apple integriert Suchmaschine Baidu in iOS

von Florian Kalenda

Schon im April soll sie Google in China verdrängen. Apple-CEO Tim Cook würde damit die Bedeutung des Landes noch unterstreichen. Für Google mit nur 16 Prozent Marktanteil in China wäre es ein schwerer Schlag. weiter