Nach Google-Partnerschaft: Bezahldienst Softcard macht dicht

von Florian Kalenda

Kundenkonten werden zum 31. März geschlossen. Dann ist kein Bezahlen mit der App mehr möglich. Der Service war 2010 als "Isis" entwickelt und 2013 in den USA auf breiter Basis eingeführt worden. Google Wallet nimmt nun seine Stelle ein. weiter

US-Gericht weist Klage gegen Massenüberwachung der NSA ab

von Stefan Beiersmann

Dem Urteil zufolge haben die Kläger keine Rechtsgrundlage nachgewiesen. Zudem sieht der Richter durch die Klage "Staatsgeheimnisse" bedroht, die eine Klärung der rechtlichen Fragen verhindern. Die Electronic Frontier Foundation will gegen das Urteil Beschwerde einlegen. weiter

Google testet ungenutztes Funkfrequenzband um 3,5 GHz

von Florian Kalenda

Neuen Anträgen zufolge experimentiert es etwa mit dynamischer Frequenzzuweisung. In dem Band könnten Kleinzellen-Funkdienste eine alternative Versorgung zu Mobilfunk besonders in Großstädten ermöglichen. Die FCC beschäftigt sich seit 2012 mit der Option. weiter

Patentkläger bevorzugen Apple und Amazon

von Kai Schmerer

Über 6000 Klagen wurden 2013 bei US-Gerichten eingereicht. Die zehn größten Kläger sind Firmen, die sich ausschließlich als "Patent Monetization Entities" (PME) mit der Lizenzierung von Schutzschriften beschäftigen. weiter

US-Kommunikationsbehörde will Telefonnetz auf IP umstellen

von Florian Kalenda

Die Behörde spricht von der "vierten Revolution der Netze". Im kommenden Jahr soll eine Reihe von Tests die Realisierbarkeit der bestehenden Möglichkeiten sondieren. Mit an Bord ist der Telekommunikationskonzern AT&T. weiter

Facebook-Phone HTC First bei AT&T ausverkauft

von Florian Kalenda

Nach der Preissenkung auf 99 Cent sollen die Verkäufe angezogen haben. Auf der Website wird es aber noch als lieferbar gemeldet. AT&T-CEO de la Vega vergleicht es mit dem gescheiterten ersten iTunes-Handy Motorola Rokr. weiter

Telefonica widerspricht Gerüchten über AT&T-Offerte

von Florian Kalenda

Es will "kein Angebot und keine Interessensbekundung, weder mündlich noch in Schriftform", erhalten haben. El Mundo nannte einen Preis von 70 Milliarden Euro. Zusätzlich übernehme der US-Konzern einen Teil der auf 52 Milliarden Euro angewachsenen Schulden von Telefónica. weiter

Gerücht: AT&T stellt Verkauf von Facebook-Smartphone ein

von Björn Greif

Laut BGR will der Provider nicht verkaufte Einheiten des HTC First an den Hersteller zurückschicken. Nach Informationen von CNET ist hingegen noch keine finale Entscheidung gefallen. Fest steht jedenfalls, dass das "Facebook Phone" für AT&T ein Flop ist. weiter

Apple, Google und Microsoft zahlen Lizenzgebühren an NTP

von Björn Greif

Mit ihnen haben zehn weitere Branchengrößen ein Lizenzabkommen mit dem Patentrechteverwerter geschlossen. Dabei geht es hauptsächlich um Techniken zur Übertragung von E-Mails an Mobilgeräte. Zu den Unterzeichnern gehören auch HTC, Motorola, LG, Samsung, Yahoo und alle großen US-Carrier. weiter