Huawei baut nächstes Nexus-Modell

von Stefan Beiersmann

Das kündigt eine Managerin des Unternehmens in Südafrika an. Demnach wird es 2016 wohl insgesamt drei neue Nexus-Smartphones geben. Angeblich arbeitet HTC bereits an Smartphones mit 5 beziehungsweise 5,5 Zoll großen Displays. weiter

LG kündigt Android-Phablet Stylus 2 an

von Björn Greif

Der Nachfolger des G4 Stylus kommt mit einem verbesserten Bedienstift, mehr Speicher und Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem. An den übrigen Komponenten wie Display, Prozessor, Kameras und Kommunikationsoptionen ändert sich hingegen nicht viel. Der Marktstart erfolgt im März. weiter

Weitere Details zum 5,7-Zoll-Phablet Nexus 6 (2015) von Huawei

von Anja Schmoll-Trautmann

Huaweis 5,7-Zoll-Phablet kommt offenbar mit Quad-HD-Display und wird von einer Snapdragon-810-CPU angetrieben. Mit an Bord sind 3 GByte RAM, 32 GByte interner Speicher, eine 12- und einer 8-Megapixel-Kamera sowie Android 6.0 Marshmallow. Die offizielle Vorstellung ist für 29. September geplant. weiter

Huawei P8 mit Metallgehäuse ab Mai für 499 Euro erhältlich

von Björn Greif

Der Preis gilt für die 16-GByte-Version des neuen Flaggschiff-Smartphones. Der Nachfolger des Huawei P7 kommt mit einer Octa-Core-CPU, 5,2 Zoll großem Full-HD-Display, 3 GByte RAM und einer verbesserten 13-Megapixel-Kamera. Im Juli folgt die 6,8-Zoll-Variante P8 Max. weiter

Samsung Galaxy Note 4 schwer zu reparieren

von Florian Kalenda

Die interne Zwischenabdeckung ist mit dem Rahmen verbunden. An diesem befestigt Samsung die Front samt Display mit Kleber und Schauben. Zudem sitzen auf der Display-Seite des nun L-förmigen Mainboards erstmals einige Kabel-Anschlüsse. weiter

MWC: Huawei kündigt 7-Zoll-Phablet MediaPad X2 an

von Björn Greif

Der 7,2 Millimeter dicke Smartphone-Tablet-Hybrid bietet eine Dual-SIM-Funktion und unterstützt LTE Cat 6. Zur Ausstattung zählen eine Octa-Core-CPU, ein Full-HD+-Display, bis zu 3 GByte RAM sowie eine 13- und eine 5-Megapixel-Kamera. Das Android-5.0-Gerät soll in der zweiten Jahreshälfte in zwei Ausstattungsvarianten für 349 respektive 399 Euro erscheinen. weiter

HTC bringt Dual-SIM-Neuauflage seines Mittelklasse-Smartphones Desire 816

von Björn Greif

Das Desire 816G nutzt statt einer Vierkern-CPU von Qualcomm einen Octa-Core-Chip von MediaTek. Die übrige Austattung wurde aber teilweise beschnitten. So müssen Käufer der Dual-SIM-Version mit 1 statt 1,5 GByte RAM auskommen und auf LTE verzichten. Media Markt und Saturn bieten das 5,5-Zoll-Smartphone für 199 Euro an. weiter

Smartphones: Apple dominiert Weihnachtsgeschäft

von Bernd Kling

Die Mobile-Analytics-Firma Flurry attestiert Apple mehr als die Hälfte aller Geräte-Aktivierungen in der Woche vor Weihnachten. Samsung konnte sich demnach den zweiten Platz sichern - und Microsofts Nokia-Palette überraschend den dritten. Die Phablet-Kategorie gewann im Vergleich zum Vorjahr erheblich an Beliebtheit. weiter

Asus liefert Android-Phablet Fonepad 8 für 199 Euro aus

von Björn Greif

Das 8-Zoll-Gerät bietet eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Zur Ausstattung zählen Intels 64-Bit-Vierkern-CPU Atom Z3530, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarer Speicher, UMTS und zwei niedrig auflösende Kameras. Als Betriebssystem dient Android 4.4 samt Asus' Oberfläche ZenUI. weiter

Samsung bringt Galaxy Note Edge Ende November nach Deutschland

von Björn Greif

Bis Ende des Jahres wird es exklusiv im Onlineshop des Herstellers als limitierte Sonderedition erhältlich sein. Ab 1. Januar 2015 kann das 5,6-Zoll-Phablet mit einseitig abgerundetem Display dann auch im Einzelhandel erworben werden. Ein Preis steht noch nicht fest. weiter

Bericht: Nexus 6 mit 5,9-Zoll-Display und 3200-mAh-Akku

von Bernd Kling

Aufgrund eigener Quellen bestätigt Android Police frühere Gerüchte und erstellt ein Mockup des kommenden Phablets. Es wirkt auf den ersten Blick wie eine größere Version des neuen Moto X. Nexus 6 soll auch zu Motorolas "Turbo Charger" kompatibel sein, der extrem schnelles Laden verspricht. weiter

Samsung Galaxy Note 4 startet am 17. Oktober in den USA

von Rainer Schneider

Aller Voraussicht nach wird der US-Release-Termin des Android-Phablets auch für den deutschen Markt gelten. Die letzten Versionen des Galaxy Note hatte Samsung in den Schlüsselmärkten jeweils zeitgleich veröffentlicht. In den USA zahlt es Vorbestellern bis zu 200 Dollar für ihr altes Smartphone. weiter