Sicherheitslücke in Lion gefährdet Passwörter

von Bernd Kling und Topher Kessler

Auch Nutzer ohne Adminrechte können das Passwort eines angemeldeten Nutzers ändern. Einfache Anwender haben die Möglichkeit, die Passwort-Hashes anderer auszulesen. Apple macht Passwortangriffe zu leicht. weiter

Parallels Desktop 7 für Mac bringt vollständigen Support für Lion

von Björn Greif

Das neue Apple-OS lässt sich mit der Virtualisierungslösung sowohl als Host- als auch als Gastsystem nutzen. Zu den über 90 Neuerungen zählen Unterstützung von Webcams und 7.1-Surround-Sound. Die Vollversion ist ab 6. September für 80 Euro erhältlich. weiter

Apple plant angeblich iCloud-Support für Snow Leopard

von Bernd Kling und Josh Lowensohn

Ein Kontrollfeld weist auf ein kommendes Upgrade von Mac OS X 10.6 mit iCloud-Unterstützung hin. Apple hat seine Cloud-Dienste nur ab Mac OS X 10.7 Lion und iOS 5 bestätigt. Die Datensynchronisation über iCloud ist ab Herbst verfügbar. weiter

Mac OS X Lion und Exchange: So löst man die Mail-Probleme

von Christoph H. Hochstätter

Für Nutzer von Exchange wartet nach dem Upgrade auf das neue Betriebssystem oft eine böse Überraschung: Der Mail-Client verbindet sich nicht mehr mit dem Server. ZDNet zeigt Schritt für Schritt, wie man die Anbindung wiederherstellt. weiter

Mac OS X 10.7 Lion: Ärger mit der Recovery-Partition

von Kai Schmerer

Die unter Lion eingeführte Wiederherstellungsfunktion ist äußerst umständlich. Will man das Betriebssystem neu installieren, muss es zunächst aus dem Mac App Store heruntergeladen werden. Es geht auch einfacher. weiter

Apple gibt erstes Update für Mac OS X 10.7 Lion frei

von Stefan Beiersmann

Version 10.7.1 verbessert die Stabilität und Kompatibilität. Konkret behebt Apple Fehler beim Abspielen von Videos in Safari und bei der Audiowiedergabe per HDMI oder optischem Ausgang. WLAN-Verbindungen werden zuverlässiger. weiter

Apple behebt Fehler in Migrationsassistent von Mac OS X Leopard

von Björn Greif

Das Problem verhinderte die Übertragung persönlicher Daten, Einstellungen und kompatibler Programme von einem Mac mit Leopard-Installation auf einen mit Mac OS X 10.7 Lion. Für Snow Leopard liegt ein entsprechendes Update schon seit dem Lion-Release vor. weiter

Black Hat: Windows ist im Netzwerk sicherer als Mac OS X

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Grund ist laut iSec Partners das unsichere Authentifizierungsverfahren von OS X Server. Die Sicherheitsexperten raten daher vom großflächigen Einsatz in Unternehmen ab. Lion ist ihnen zufolge aber die sicherste aller Mac-OS-Versionen. weiter

Skype für Mac 5.3 bringt Lion-Support und HD-Videoanrufe

von Björn Greif und Josh Lowensohn

Besitzer eines aktuellen iMac oder MacBook Pro können für HD-Videogespräche die integrierte FaceTime-HD-Kamera nutzen. Es lassen sich aber auch externe HD-Kameras verwenden. Die Bandbreite sollte mindestens 1,5 MBit/s betragen. weiter

Apple bringt vergünstigten iMac für Bildungseinrichtungen

von Björn Greif

Das 21,5-Zoll-Modell ist zunächst nur in den USA verfügbar und kostet 999 Dollar. Gegenüber der 1149 Dollar teuren Einstiegsversion für Privatkunden hat Apple die Ausstattung beschnitten. Es gibt eine Core-i3-CPU, 2 GByte RAM und kein Thunderbolt. weiter

Nutzer beschweren sich über Bugs in Mac OS X Lion

von Adrian Kingsley-Hughes und Bernd Kling

Der Umstieg auf Apples neues Betriebssystem läuft nicht für alle Benutzer reibungslos. Die Probleme traten bereits in den Entwicklerversionen von Mac OS X 10.7 "Lion" auf. Ein Patch von Apple steht noch aus. weiter

iCloud bietet Zugriff auf Ortungsfunktion „Find my Mac“

von Björn Greif und Josh Lowensohn

Damit lässt sich ein MacBook über WLAN orten und aus der Ferne sperren. Voraussetzung ist eine Vorabversion von Mac OS X 10.7.2, die bisher nur Entwicklern zur Verfügung steht. Lion-Käufer müssen auf ein Betriebssystem-Update warten. weiter

F-Secure warnt vor falschem Flash-Player-Update für Mac OS X

von Bernd Kling und Ryan Naraine

Der Trojaner leitet Anwender auf täuschend echt wirkende Google-Websites um. Klickt der Nutzer darauf enthaltene Links an, öffnen sich Werbe-Pop-ups. Dank steigender Marktanteile interessieren sich auch Malware-Autoren zunehmend für Mac OS X. weiter

Leistungsexplosion: MacBook Air im Benchmarktest

von Kai Schmerer

Die neuen 2011er-Modelle arbeiten dank einer aktualisierten Systemplattform auf Basis von Intel Core i5 deutlich schneller als die Vorgängervarianten. ZDNet erläutert, wo die Leistungszuwächse am größten sind. weiter

Mac OS X 10.7 Lion gibt Passwörter preis

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Sie lassen sich im Schlafmodus aus dem Hauptspeicher wiederherstellen. Passware benutzt dazu eine selbst entwickelte Software, die Passwörter per Firewire ausliest. Die Anfälligkeit steckt auch in Mac OS X 10.6 Snow Leopard. weiter

Mehr Power unter der Haube: neue MacBooks Air im Test

von Joachim Kaufmann

Mit seinem flachen Alu-Gehäuse gehört Apples MacBook Air zu den schicksten Notebooks. Der Umstieg vom Core 2 Duo auf Sandy Bridge sorgt für eine erheblich gesteigerte Leistung. ZDNet hatte das 11,6- und das 13,3-Zoll-Modell auf dem Prüfstand. weiter

Microsoft bestätigt Probleme von Office für Mac unter Lion

von Stefan Beiersmann

Outlook 2011 und Entourage 2008 importieren keine Nachrichten aus Apple Mail. Zudem stürzt die Enterprise-Messaging-Anwendung Communicator beim Versand von Nachrichten ab. Weitere Bugs betreffen Excel, Word und PowerPoint. weiter