AWS und Red Hat starten ROSA

von Dr. Jakob Jung

Amazon Web Services (AWS) und Red Hat bringen den Red Hat OpenShift Service on AWS (ROSA) heraus. Der neue Managed Service erleichtert den Aufbau, die Skalierung und die Verwaltung von Red Hat OpenShift Kubernetes-Clustern auf AWS. weiter

Canonical MicroK8s: Das Mini-Kubernetes

von Dr. Jakob Jung

MicroK8s von Canonical ist eine einfach zu bedienende und zu installierende Mini-Version von Kubernetes mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. weiter

Trend Micro: Docker-Server erstmals mit DDoS-Malware infiziert

von Stefan Beiersmann

Gleich zwei Botnetze wechseln von IoT-Geräten zu Docker-Clustern. Als beliebtes Einfallstor gilt ein ungesichertes Management-Interface. Docker-Server bieten den Cyberkriminellen aber nicht nur Vorteile für die Ausführung von DDoS-Angriffen. weiter

Cryptojacking mit infizierten Docker-Images

von Dr. Jakob Jung

Es gibt zwei neue Cyberattacken mit Cryptojacking. Die eine schürft die Kryptowährung Monero mit infizierten Docker-Images, die andere namens „Lucifer“ ist eine hybride Malware. weiter

Red Hat forciert Hybrid-Cloud-Technologien

von Stefan Beiersmann

Die neue Version 4.4 von OpenShift basiert auf Kubernetes 1.17. Red Hat veröffentlicht auch eine Technology Preview von OpenShift Virtualization auf Grundlage von KubeVirt. Die Verwaltung Cloud-nativer Anwendungen vereinfacht Advanced Cluster Management for Kubernetes. weiter

Red Hat: „Container verbessern die Cloud-Sicherheit“

von Matthias Pfützner

Der Schutz von Containern ist vergleichbar mit der Absicherung laufender Prozesse. Entwickler und IT-Security-Administratoren müssen die Sicherheit auf allen Layern und über den gesamten Lebenszyklus eines Lösungs-Stacks berücksichtigen – egal, ob Container im Unternehmensrechenzentrum oder in der Cloud laufen. weiter

Google bietet neues Services-Paket für die Hybrid-Cloud

von Stefan Beiersmann

Die Cloud Services Platform basiert auf Googles Kubernetes Engine. Sie soll die Übertragung von Daten und Anwendungen von eigener Hardware in die Cloud vereinfachen. Die Plattform bietet aber auch eine einheitliche Management-Lösung für die Hybrid-Cloud. weiter

Ubuntu 18.04 LTS ist optimiert für Cloud, Container und AI

von Bernd Kling

Die Version mit Langzeitunterstützung erhält fünf Jahre lang Sicherheitsupdates. Umsteiger von 16.04 LTS müssen sich an den Gnome-Desktop anstelle von Unity gewöhnen. Als neue Option bietet Ubuntu 18.04 "Bionic Beaver" eine Minimal-Installation. weiter

Studie identifiziert IT-Optimierungsbedarf bei deutschen Unternehmen

von Martin Schindler

Container-Infrastrukturen haben aktuell die höchste Investitionspriorität, wie eine Studie des IT-Management-Anbieters SolarWinds zeigt. Allerdings zeigt die Studie auch unterschiedliche Auffassungen zwischen der IT-Abteilung und der Geschäftsleitung. weiter

Fedora 27 Beta kommt mit Gnome 3.26

von Bernd Kling

Das Projekt gibt neben Fedora 27 Workstation Beta die schlanke Linux-Distribution Fedora 27 Atomic Host Beta frei, die für die Bereitstellung von Container-Anwendungen konzipiert ist. Die Beta von Fedora 27 Server bringt die Modularisierung voran und folgt in einigen Wochen. weiter

Red Hat erhöht Container-Sicherheit in OpenShift

von Martin Schindler

OpenShift 3.6, die Kubernetes-Plattform von Red Hat, sorgt für mehr Applikationskonsistenz, höhere Skalierbarkeit und mehr Cloud-native Sicherheit. Eine Technology Preview bringt Ausblicke auf Erweiterungen der Network Policy, einen Service Broker und einen Service Catalog. weiter

Microsoft demonstriert Azure Container Instances für Linux

von Bernd Kling

Der neue Service ist zunächst als Preview für Linux-Container verfügbar, die Unterstützung für Windows-Container folgt. Einzelne Container sind in Sekunden zu starten und werden sekundengenau abgerechnet. Microsoft bewirbt ACIs als einfachsten Weg, einen Container in der Cloud zu nutzen. weiter

Docker LinuxKit erstellt Container für Windows, macOS und Cloud

von Bernd Kling

Das Toolkit entstand in Zusammenarbeit mit Unternehmen wie ARM, HPE, Microsoft und IBM. Docker verspricht die Schaffung besonders sicherer Linux-Subsysteme, die nur die absolut benötigten Komponenten enthalten. Die Linux Foundation verwaltet das Open-Source-Projekt. weiter

Oracle übernimmt Start-up Wercker

von Anja Schmoll-Trautmann

Oracle übernimmt das niederländischen Software-Haus Wercker. Mit dem Management für Kubernetes und Docker will Oracle die eigenen PaaS- und IaaS-Services für Entwickler attraktiver machen. Zunächst sollen die bestehenden Angebote von Werker weitergeführt werden. weiter

Canonical stellt Ubuntu 16.10 vor

von Stefan Beiersmann

Neu ist eine Developer Preview der Desktop-Oberfläche Unity 8. Sie bietet eine einheitliche Nutzererfahrung für Desktops, Tablets und Smartphones. Ubuntu 16.10 kommt zudem mit neuen Funktionen für den Einsatz in hybriden Cloud-Umgebungen. weiter

Canonical wird Kubernetes-Distributor

von Florian Kalenda

Seine Version ist laut Gründer Mark Shuttleworth weitgehend unverändert. Sie ermöglicht den Einsatz von Googles Orchestrierungswerkzeug überall da, wo Ubuntu läuft. Das kann eine Public Cloud oder das eigene Rechenzentrum sein. Integration mit Docker Swarm und Mesosphere soll folgen. weiter

Microsoft kündigt Windows Server 2016 für Mitte Oktober an

von Stefan Beiersmann

Dann ist auch System Center 2016 allgemein verfügbar. Eine Testversion von Windows Server 2016 bietet Microsoft ab sofort zum Download an. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung von Windows- und Linux-Containern. weiter