Twitter verbessert Blockierfunktion

von Florian Kalenda

Der Blockierte kann dem Blockierenden keine Direktnachrichten mehr senden. Die Tweets bleiben für ihn auch im Fall von Retweets unsichtbar, solange er eingeloggt ist. Nach Ansicht von Executive Chairman Omid Kordestani muss Twitter eine Plattform für alle Meinungen sein - selbst rassistische. weiter

Microsoft stellt Xbox One S vor und kündigt leistungsfähigere Konsole an

von Björn Greif

Die Xbox One S ist rund 40 Prozent kleiner als die aktuelle Ausführung und unterstützt 4K-Videowiedergabe sowie HDR. Sie wird ab 31. August mit 2 TByte Speicher für 399 Euro in den Handel kommen. Für Herbst 2017 plant Microsoft unter dem Projektnamen "Scorpio" ein aufgebohrtes Modell mit Support für 4K-Spiele und Virtual Reality. weiter

MIT-Forscher wollen mit Graphen extrem beschleunigte Chips entwickeln

von Bernd Kling

In einer Graphenschicht durchbricht die elektronische Geschwindigkeit die "Licht-Barriere". Die Wissenschaftler entdecken damit eine neue Methode, um Elektrizität in Licht zu verwandeln. Sie sehen eine Chance für die Entwicklung von Computerchips, die Daten millionenfach schneller verarbeiten. weiter

FCC siegt in Prozess zu Netzneutralität gegen US-Breitbandanbieter

von Florian Kalenda

Die Verfassung steht laut dem Gericht nicht im Konflikt zu den FCC-Regeln zur Netzneutralität. "Die heutige Entscheidung ist ein Sieg für Verbraucher und Innovationsträger", sagt FCC-Chairman Tom Wheelan. Die Breitbandanbieter könnten gegen den Entschluss noch vorgehen. weiter

Ransomware FLocker legt Android-basierte Smart-TVs lahm

von Björn Greif

Sie sperrt den Bildschirm und fordert die Zahlung von 200 Dollar in Form von iTunes-Gutscheinkarten. Zuvor muss der Anwender der Malware aber Adminstratorrechte eingeräumt haben. Die von Trend Micro entdeckte Variante verschlüsselt keine Dateien, sammelt aber Nutzer- und Gerätedaten. weiter

US-Regierung will sich an EU-Datenschutz-Prozess gegen Facebook beteiligen

von Bernd Kling

Datenschutzaktivist Max Schrems will die Gelegenheit nutzen, "all die unangenehmen Fragen" zur flächendeckenden Überwachung in den USA zu stellen. Auch die Amerikanische Handelskammer und die Business Software Alliance wollen als Amicus Curiae am Verfahren teilnehmen und ihre Sicht darlegen. weiter

Sonys Playstation VR geht am 13. Oktober in den Verkauf

von Björn Greif

Das hat der Hersteller auf der Videospielemesse E3 in Los Angeles angekündigt. Ab sofort lässt sich die VR-Brille für 399 Euro vorbestellen. Für 500 Euro gibt es sie auch im Paket mit der zusätzlich benötigten Playstation-Kamera, zwei Move-Controllern und dem Spiel Playstation VR Worlds. weiter

Snapchat führt Werbeformate und Anzeigen-API ein

von Florian Kalenda

Snap Ads erscheinen nun bisweilen zwischen Beiträgen unterschiedlicher Nutzer. Sie lassen sich neuerdings auch interaktiv gestalten: Wischen führt dann zu einem Download, einem ausführlichen Video oder einem Artikel. Über die Ads API lassen sich personalisierte Anzeigen und Kampagnen automatisieren. weiter

Swift Playgrounds: Apple will Kindern Programmieren beibringen

von Florian Kalenda

Die App soll mit kleinen Rätseln und Aufgaben die Aufmerksamkeit hochhalten. Zugleich kann man damit "richtigen Code" schreiben, wenn auch ausschließlich für Apple-Plattformen. Die finale Version wird ab Herbst im App Store verfügbar sein. weiter

WWDC: Apple Pay erlaubt künftig Bezahlen im Web

von Björn Greif

Damit tritt Apple in direkte Konkurrenz zu PayPal. Die Autorisierung der Online-Käufe erfolgt wie in Apps über den Touch-ID-Sensor von iPhone, iPad oder Apple Watch. Im Sommer soll der Bezahldienst zudem in Frankreich und der Schweiz starten. weiter

WWDC: Apple kündigt watchOS 3 an

von Stefan Beiersmann

Es behält häufig benutzte Apps künftig im Arbeitsspeicher. Das erlaubt auch automatische Aktualisierungen im Hintergrund. watchOS 3 bringt aber auch eine neue Entspannungs-App, neue Zifferblätter und eine SOS-Funktion. weiter

WWDC: Apple integriert Siri in macOS 10.12 Sierra

von Stefan Beiersmann

Nutzer können per Sprachbefehl sogar Systemeinstellungen ändern. Dokumente synchronisiert iCloud Drive nun automatisch über alle Apple-Geräte hinweg. Zudem unterstützt macOS Sierra Tabs in Anwendungen wie Karten, Mail, Pages, Numbers und Keynotes. weiter