Cyanogen macht App-Paket für CyanogenMod verfügbar

von Björn Greif

Bisher waren die enthaltenen Anwendungen der kommerziellen Version des Android Custom ROM vorbehalten. Dazu gehören ein Theme-Store, eine Galerie, ein Dialer, ein Audio-Equalizer und ein E-Mail-Client. Um die "C-Apps" uneingeschränkt nutzen zu können, dürfen CyanogenMod-User jetzt auch ein Cyanogen-Konto erstellen. weiter

Adobe schließt 17 kritische Lücken in Flash Player und AIR

von Björn Greif

Sie erlauben es Angreifern, die Kontrolle über ein anfälliges System zu übernehmen. Die Schwachstellen umfassen Use-after-free-Bugs, ein Type-Confusion-Leck und das Umgehen von Sicherheitsfunktionen. Google und Microsoft stellen Patches für die Flash-Plug-ins ihrer Browser bereit. weiter

Credit Suisse sieht schwächere iPhone-Nachfrage

von Bernd Kling

Die Schweizer Großbank erfährt aus der Lieferkette, dass Apple die Bestellungen von iPhone-Komponenten um 10 Prozent verringert hat. Das sei insbesondere auf die nachlassende Nachfrage nach dem neuen iPhone 6S zurückzuführen. Trotz der reduzierten Prognose empfiehlt Credit Suisse den Kauf von Apples Aktie, da die Schwäche für "attraktive Einstiegspunkte" sorge. weiter

Nvidia stellt GPU-Beschleuniger für maschinelles Lernen vor

von Björn Greif

Die Karten Tesla M4 und Tesla M40 sind für den Aufbau und das Training von neuronalen Netzwerken gedacht. Ergänzend bietet Nvidia auch eine Suite GPU-beschleunigter Bibliotheken an. Mit Jetson TX1 hat es zudem ein kreditkartengroßes Supercomputing-Modul angekündigt. weiter

USA: T-Mobile rechnet Videos nicht auf Datenvolumen an

von Bernd Kling

Das Programm "Binge On" geht mit 24 Videodiensten an den Start, deren Streaming nicht mehr auf das mobile Datenvolumen angerechnet wird. Dabei sind unter anderem Netflix, Hulu, HBO sowie ESPN, und weitere sollen bald folgen. Mit preisaggressiven Angeboten wirbt T-Mobile USA den Marktführern AT&T und Verizon kontinuierlich Kunden ab. weiter

Apple Music Beta für Android verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die App gibt Zugriff auf 30 Millionen Songs aus Apples Musik-Katalog. Nutzer können das Angebot zuerst 30 Tage kostenlos testen. Sie benötigen dafür ein Smartphone oder Tablet mit mindestens Android 4.3 sowie eine Apple-ID und eine Kreditkarte. weiter

Malware im App Store: Apple löscht InstaAgent

von Stefan Beiersmann

Die App liefert angeblich Details zu Besuchern des eigenen Instagram-Profils. Tatsächlich stiehlt sie aber Nutzernamen und Passwörter. Entdeckt wurde schädliche Verhalten der App vom deutschen Softwareentwickler Peppersoft. weiter

Safe Harbor: Microsoft investiert in europäische Rechenzentren

von Stefan Beiersmann

Es baut erstmals Data Center in Großbritannien. Microsoft will dort ab Ende 2016 unter anderem Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online hosten. Cloud-Chef Scott Guthrie garantiert Kunden trotz rechtlicher Unsicherheiten den Verbleib ihrer Daten in Großbritannien. weiter

Qualcomm stellt Snapdragon 820 vor

von Stefan Beiersmann

Das neue Premium-SoC für Smartphones und Tablets ist ab Anfang 2016 verfügbar. Es unterstützt LTE Cat 12 und den kommenden WLAN-Standard 802.11ad. Gegenüber dem Snapdragon 810 verspricht Qualcomm die doppelte Rechenleistung. weiter