Eizo kündigt quadratischen 26,5-Zoll-Monitor mit 1920 mal 1920 Pixeln an

von Björn Greif

Dank der hohen Zeilenzahl soll er sich vor allem für Anwendungen wie CAD oder Softwareentwicklung eignen. Das entspiegelte IPS-Panel bietet eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und einen Kontrast von 1000:1. Der Preis soll zum Marktstart im März 1499 Euro betragen. weiter

Amazon kündigt Fernsehserie von Woody Allen an

von Florian Kalenda

Sie startet irgendwann 2016 in den USA, Großbritannien und Deutschland. Titel und Inhalt stehen noch nicht fest. Der Drehbuchautor und Regisseur sagt: "Ich weiß nicht, wie ich da hineingeraten bin. Ich habe keine Ahnung, wo ich anfangen soll." weiter

Vierte Beta von iOS 8.2 enthält neue Watch-Funktionen

von Florian Kalenda

Beispielsweise gibt es nun einen Eintrag im Bluetooth-Menü fürs Pairing mit einer Apple-Uhr. Außerdem bestätigt sich, dass auf iPhones eine Watch-App laufen wird. Sie ist selbst allerdings noch nicht enthalten. Die Uhr wird wahrscheinlich im März starten. weiter

Erste Bilder von Samsungs Einsteiger-Smartphone Galaxy J1 aufgetaucht

von Björn Greif

Laut Sammobile besitzt das Android-4.4-Gerät ein 4,3 Zoll großes LC-Display mit 800 mal 480 Pixeln Auflösung. Als CPU kommt ein 64-Bit-Quad-Core-Chip von Marvell zum Einsatz. Die weitere Ausstattung umfasst 1 GByte RAM, 4 GByte erweiterbaren Speicher, UMTS oder LTE sowie eine 5-Megapixel-Hauptkamera. weiter

Microsoft stellt App „Phone Insider“ für Tests bereit

von Florian Kalenda

Möglicherweise bereitet es so eine Beta von "Windows 10 mobile" vor. Bisher können nur Microsoft-Mitarbeiter das Tool herunterladen, das Zugang zu Windows-Phone-Previews verspricht. Auf Dauer ist es für den Testerkreis der "Windows-Insider" bestimmt, von denen es im Dezember schon 1,5 Millionen gab. weiter

Private-Cloud-Dienste werden nur zögerlich angenommen

von Björn Greif

Lediglich jeder fünfte Bundesbürger speichert oder verteilt Dateien im Netz. Im Europavergleich reicht dies nur für Rang 16. Führend sind hier die Dänen, Norweger, Isländer und Briten. Das Schlusslicht bilden die Rumänen. weiter

Weltweiter PC-Markt entwickelt sich besser als erwartet

von Björn Greif

Weltweit verkaufte die Branche 2014 über 300 Millionen Einheiten. Allein im vierten Quartal waren es über 80 Millionen. Gartner zufolge entspricht dies einem Zuwachs von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lenovo verteidigt seine Position als weltweit größter Hersteller vor HP und Dell. weiter

Bericht: Facebook wollte in Xiaomi investieren

von Florian Kalenda

Die CEOs sollen eine solche Option im Oktober besprochen haben. Facebook hofft weiter auf eine Rückkehr in den chinesischen Markt, Xiaomi will seine Marke international bekannt machen. Es befürchtete aber angeblich, mit einer Facebook-Partnerschaft Google zu verärgern. weiter

SAP erreicht Finanzziele für das Gesamtjahr 2014

von Björn Greif

Eine von Analysten befürchtete Gewinnwarnung bleibt aus. Das Non-IFRS-Betriebsergebnis wächst den vorläufigen Ergebnissen zufolge währungsbereinigt um 3 Prozent auf 5,63 Milliarden Euro. Vor allem das zukunftsträchtige Cloud-Geschäft zieht deutlich an. weiter

Google veröffentlicht Chrome Remote Desktop als iOS-App

von Florian Kalenda

Sie verfügt über zwei Modi: Trackpad und Touch. Die Identifikation erfolgt übers Google-Konto. Zusätzlich sollte eine PIN vergeben werden. Für Android gibt es eine solche App seit April 2014, für Windows und Mac OS schon seit 2011. weiter

IBM sichert sich auch 2014 die meisten US-Patente

von Stefan Beiersmann

Die Statistik führt es zum 22. Mal in Folge an. IBM hat 2014 zudem mehr neue Patente erhalten als jemals ein Unternehmen zuvor. Insgesamt genehmigt das US-Patentamt 2014 300.678 neue Schutzrechte, was ebenfalls ein neuer Rekord ist. weiter