Apple-Gründer Ron Wayne versteigert Originalzeichnungen von 1977

von Florian Kalenda

Sie zeigen Konzepte für das Gehäuse des Apple-II. Auch ein leeres Bestellformular ist darunter. Das Auktionshaus Christie's hofft, dafür zwischen 30.000 und 50.000 Dollar erzielen zu können. Seine Apple-Anteile hatte Wayne seinerzeit für 800 Dollar verkauft. weiter

Media Markt und Saturn starten vier weitere Mobilfunktarife im O2-Netz

von Björn Greif

Sie richten sich an Gelegenheitsnutzer, Smartphone- und Tablet-Besitzer sowie Vielsurfer. Außer einem 9-Cent-Einheitstarif und einem mit 450 Freiheinheiten für je 9,99 Euro, gibt es auch Flex-Tarife mit drei Monaten Laufzeit. Sie umfassen für 24,99 Euro 1000 Freieinheiten oder 3 GByte Datenvolumen. weiter

Xiaomi verlangsamt Expansion

von Florian Kalenda

Ursprünglich wollte es bis Jahresende zehn Märkte erreichen - es bleibt aber bei acht. Hugo Barra: "Wir haben erkannt, dass es klüger ist, das ein bisschen herunterzuskalieren." Stattdessen verstärkt das Unternehmen seine Präsenz in den 2014 hinzugekommenen Ländern Indien und Indonesien noch. weiter

Mehr Studierende denn je schreiben sich für Informatik ein

von Florian Kalenda

34.300 Erstsemester entsprechen einer Steigerung von 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Über alle Fächer hinweg geht die Zahl der Studierenden hingegen zurück. Der Gesellschaft für Informatik zufolge ist der Bedarf aber noch weit höher. Sie fordert Informatik-Unterricht ab der Grundschule. weiter

IDC: Tablet-Markt leidet unter sinkenden iPad-Verkäufen

von Björn Greif

Weltweit werden voraussichtlich 235,7 Millionen Geräte ausgeliefert. Damit beträgt das Wachstum nur noch 7,2 Prozent - gegenüber 52,5 Prozent im Vorjahr. Der gesamte PC-Markt entwickelt sich mit einem Minus von 2,7 Prozent hingegen besser als erwartet. weiter

NSA macht Netzwerk-Tool quelloffen

von Florian Kalenda

Niagarafiles oder kurz Nifi "automatisiert Datenflüsse zwischen mehreren Computernetzwerken, auch wenn Datenformat und Protokoll sich unterscheiden". Die Apache Software Foundation wird es künftig hosten. Von dem Geheimdienst stammten schon SELinux und die NoSQL-Datenbank Accumulo. weiter

Microsoft muss angeblich in China 110 Millionen Euro Steuern nachzahlen

von Florian Kalenda

Xinhua spricht lediglich von einer ausländischen Firma M, die seit 1995 eine chinesische Tochtergesellschaft unterhält. Ihr wurden unzulässig verrechnete Verkäufe nachgewiesen. Microsoft erklärt lediglich, es zahle in China Steuern entsprechend einer Vereinbarung von 2012 zwischen Behörden in China und den USA. weiter

AV-Test kritisiert mangelnden Selbstschutz bei Sicherheitssoftware

von Björn Greif

Das Magdeburger Institut hat insgesamt 32 Security-Suiten auf die Techniken ASLR und DEP überprüft, darunter 32- und 64-Bit-Versionen von 24 Consumer- und 8 Business-Lösungen. Dabei stellte es fest, dass nur zwei die Selbstschutzmechanismen zu 100 Prozent einsetzen. weiter

Adobe schließt kritische Sicherheitslücke in Flash Player

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Flash Player für Windows, Mac OS X und Linux. Einen ersten und offenbar unvollständigen Patch für die Schwachstelle hat Adobe stillschweigend im Oktober veröffentlicht. Ein Angreifer könnte darüber Schadcode einschleusen und ausführen. weiter

Blackberry startet Trade-In-Programm für iPhone-Nutzer

von Stefan Beiersmann

Sie erhalten beim Kauf eines Blackberry Passport für ihr gebrauchtes Apple-Smartphone bis zu 400 Dollar. Außerdem gewährt Blackberry einen nachträglichen Preisnachlass von 150 Dollar. Das Trade-In-Programm gilt allerdings nur in den USA und Kanada. weiter