Deutsche Forscher stellen Weltrekord bei Funk-Datenübertragung auf

von Björn Greif

Sie erreichten 40 GBit/s bei 240 GHz über eine Entfernung von einem Kilometer. Der Versuch wurde vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF und dem Karlsruher Institut für Technologie durchgeführt. Richtfunkstrecken könnten künftig Lücken in der Breitbandversorgung schließen. weiter

Blackberry-Update 10.1 verbessert JavaScript-Leistung

von Kai Schmerer

In Sachen Browserperformance kann das Z10 trotz unterlegener Prozessorleistung zu aktuellen High-End-Smartphones aufschließen. Mit dem Update unterstützt die integrierte Kamera die Aufnahme von HDR-Fotos. weiter

Vodafone meldet Umsatzrückgang im Fiskaljahr 2013

von Björn Greif

Vor allem das Geschäft in Südeuropa macht dem britischen Mobildunkkonzern zu schaffen. In Deutschland kann er seine Einnahmen hingegen leicht auf 9,641 Milliarden Euro steigern. Datendienste machen hierzulande fast ein Drittel der Service-Umsätze im Mobilfunk aus. weiter

Sony Xperia Tablet Z kommt am 22. Mai ab 499 Euro in den Handel

von Björn Greif

Der Einstiegspreis gilt für die WLAN-Version mit 16 GByte Speicher. Für 549 respektive 639 Euro gibt es auch eine 32-GByte- und eine LTE-Variante. Das staub- und wasserdichte Android-Tablet bietet eine Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, ein 10,1-Zoll-Full-HD-Display und zwei Kameras. weiter

US-Behörden: Chinesische Google-Hacker erbeuteten sensible Daten

von Bernd Kling

Die Cyberattacke wurde Anfang 2010 bekannt, aber ihr vollständiger Hintergrund blieb unklar. Ein Angriffsziel war offenbar die vertrauliche Datenbank über gerichtlich angeordnete Überwachungsmaßnahmen. China konnte so rechtzeitig von Ermittlungen gegen eigene Spione erfahren. weiter

Google schließt seinen Bezahldienst Checkout

von Björn Greif

Zum 20. November 2013 erfolgt die Umstellung auf Google Wallet Instant Buy. Alternativ können Online-Händler nur zu anderen Zahlungsabwicklern wechseln. Entwickler von Android- und Chrome-Apps erhalten weiterhin Unterstützung. weiter

Samsungs nächstes Galaxy-Tablet kommt angeblich mit Intel-Chip

von Björn Greif

Im Galaxy Tab 10.1 soll ein 1,6 GHz schneller Atom-Prozesser mit zwei Kernen verbaut sein. Bisher haben die Koreaner für ihre Android-Tablets ausschließlich ARM-CPUs verwendet. Zur weiteren Ausstattung zählen angeblich ein Display mit 1280 mal 800 Bildpunkten und Android 4.2.2. weiter

Jolla startet Vorverkauf des ersten Smartphones mit Sailfish OS

von Stefan Beiersmann

Das Gerät kostet in Deutschland 399 Euro. Es verfügt über ein 4,5-Zoll-Display, eine 8-Megapixel-Kamera und eine Dual-Core-CPU. Ein in die austauschbare Gehäuserückseite integrierter Chip kann das Look and Feel der Sailfish-Oberfläche verändern. weiter