Kino.to-Admin zu drei Jahren Gefängnis verurteilt

von Anita Klingler

Martin S. hat rund 210.000 Euro mit Werbung auf Kino.to verdient - nach Abzug seiner Ausgaben. Zudem soll er allein 23.000 illegal kopierte Filme hochgeladen haben. Er war laut Staatsanwaltschaft das "Aushängeschild" des Streamingdiensts. weiter

Symantec meldet niedrigste Spam-Rate seit drei Jahren

von Anita Klingler

Im November lag das Aufkommen bei 70,5 Prozent; Ende 2008 waren es 68 Prozent. Spammer gehen immer häufiger zielgerichtet vor und nutzen auch soziale Netze. Die Zahl der gezielten Angriffe hat sich seit Januar verfünffacht. weiter

Bitkom: Online-Videokonsum nimmt stark zu

von Björn Greif

Pro Tag sehen sich Anwender acht Videos im Internet an. Die durchschnittliche Nutzungsdauer liegt bei knapp 50 Minuten. Vor einem Jahr waren es noch 34 Minuten oder sechs Videos am Tag. Beliebtestes Portal ist Youtube mit 70 Prozent Anteil. weiter

Yahoo aktualisiert Suchangebot für fremde Sites

von Florian Kalenda und Rachel King

Build-your-Own-Search-Service unterteilt sich nun in drei Optionen: Hosted Search, Site Search und Shortcuts. Dies soll Kosten senken und die Monetarisierung durch Anzeigen erleichtern. In Deutschland ist derzeit nur Hosted Search verfügbar. weiter

Razr mit Android 2.3: das dünnste Smartphone der Welt

von Daniel Schräder

Motorolas Razr ist nicht nur extrem flach, sondern sieht zudem auch noch gut aus. Zur erstklassigen Ausstatttung zählen ein AMOLED-Display und ein 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor. Wie es um die Konkurrenzfähigkeit bestellt ist, zeigt der Test. weiter

EU will Strafen für Datenschutzssünder drastisch erhöhen

von Anita Klingler und Tom Espiner

Sie sollen bis zu fünf Prozent ihres weltweiten Umsatzes zahlen. Voraussichtlich kommenden Monat wird die EU-Kommission eine Neuregelung der Datenschutzrichtlinie absegnen. Dann dauert es noch rund vier Jahre, bis sie in Kraft tritt. weiter

Facebook verweigert sich Zensur in Indien

von Bernd Kling und Emil Protalinski

Der indische Kommunikationsminister fordert eine Überprüfung aller Nutzerinhalte vor ihrer Veröffentlichung. Das sollen die Mitarbeiter von Internetunternehmen umsetzen. Ein Treffen mit Facebook, Google, Microsoft und Yahoo verlief ergebnislos. weiter

Twitter veröffentlicht „Tweets pro Sekunde“ für 2011

von Anita Klingler und Steven Musil

Die MTV Video Music Awards generierten 2011 mit 8868 die meisten Tweets pro Sekunde. Platz zwei belegt die Hinrichtung von Troy Davis. Nur auf Platz neun landet der Tod von Steve Jobs am 6. Oktober. weiter

Webserver Apache: Admin-Skripte mit CGI selbst erstellen

von Christoph H. Hochstätter

Mit der CGI-Schnittstelle können sich Admins Programme schaffen, die nicht nur überprüfen, ob Plattenplatz und Hauptspeicher knapp werden, sondern auch die DNS-Konfiguration untersuchen. ZDNet gibt eine Anleitung für Einsteiger. weiter

Apple verliert Markennamen iPad in China

von Bernd Kling und Liau Yun Qing

Ein Gericht in Shenzhen weist eine Klage Apples zurück. Seine Rechte gelten demnach nicht für China. Die Markeninhaber fordern 1,6 Milliarden Dollar Schadenersatz von Apple, das seine Tablets seit 2010 auch in China verkauft. weiter

Amazon investiert in PDF-Reader Foxit

von Adrian Kingsley-Hughes und Florian Kalenda

Dessen Programmierteam soll die PDF-Funktion des E-Book-Readers Kindle verbessern. Amazon lobt "PDF als Dokumentenformat, das nicht an eine Applikation, an bestimmte Hardware oder Betriebssysteme gebunden ist". weiter

Android Market erreicht zehn Milliarden Downloads

von Anita Klingler und David Meyer

In den vergangenen vier Monaten sind noch einmal vier Milliarden hinzugekommen. Android nähert sich damit immer schneller iOS, das bei 18 Milliarden Downloads steht. Ab sofort bietet Google zehn Tage lang ausgewählte Apps für 10 Cent je Stück an. weiter

Red Hat Enterprise Linux 6.2 veröffentlicht

von Björn Greif

Das Update korrigiert kleinere Fehler und führt einige neue Funktionen ein. Es verbessert unter anderem Performance, Skalierbarkeit, Virtualisierung, Storage, Netzwerke und Identitätsmanagement. Zudem liefert es zusätzliche Treiber. weiter

RIM darf Namen „BBX“ vorläufig nicht mehr nutzen

von Florian Kalenda und Steven Musil

Ein US-Bundesgericht hat eine einstweilige Verfügung erlassen. Es gibt damit Basis International recht, das "BBx" mit kleinem x seit Jahren nutzt. Allerdings gibt es inzwischen eine Nachfolgelösung namens "BBj". weiter

Enisa: Europa ist nicht auf Duqu vorbereitet

von Anita Klingler und Tom Espiner

Unternehmen mangelt es der Behörde zufolge an Sicherheitsstandards. Auch kümmert sich das Management zu wenig um Bedrohungen wie Cyberspionage. In industriellen Kontrollsystemen gibt es zu viele technische Schwachstellen. weiter

Microsoft kündigt Windows 8 Beta und App Store für Februar an

von Mary Jo Foley und Stefan Beiersmann

Es handelt sich um die einzige Beta des nächsten Microsoft-Betriebssystems. Anwendungen im Windows-8-App-Store dürfen zwischen 1,49 und 999,99 Dollar kosten. Zum Start gibt es aber nur kostenlose Programme von ausgewählten Entwicklern. weiter

Adobe warnt vor Angriffen auf Reader und Acrobat

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Betroffen sind die Versionen für Windows, Mac OS X und Linux. Ein Angreifer könnte die vollständige Kontrolle über ein System übernehmen. In der kommenden Woche erscheint ein Patch für die Windows-Versionen von Reader und Acrobat 9. weiter