Metro-Style-Oberfläche wird strategisch wichtiger Faktor in Windows 8

von Christoph H. Hochstätter

Sie bietet eine Plattform, auf der Apps unmodifiziert auf x86- und ARM-basierten-Rechnern laufen können. Sogar unter Windows 7 und Internet Explorer sind Metro-Style-Apps möglich. Mit nur geringen Änderungen können sie zu Windows Phone 7 portiert werden. weiter

Groupon erweitert Angebot um Rabatte bei Onlinehändlern

von Anita Klingler

Käufer erhalten einen Gutscheincode, den sie beim jeweiligen Webshop einlösen können. Groupon bietet Rabatte von bis zu 80 Prozent. Es könnte damit auch für Händler attraktiv sein, die bisher auf Amazon oder eBay setzen. weiter

USA: Fünf Jahre Haft wegen gefälschter Cisco-Geräte

von Anita Klingler und Eric Mack

Zudem muss Chun-Yu Zhao 2,7 Millionen Dollar Entschädigung sowie 17.500 Dollar Strafe zahlen. Auch hat man ihr die amerikanische Staatsbürgerschaft entzogen. Laut dem US Department of Justice handelte es sich um eine "ausgeklügelte Verschwörung". weiter

Enisa bemängelt Sicherheit von App Stores

von David Meyer und Florian Kalenda

Die EU-Behörde schlägt fünf Verteidigungslinien gegen Malware vor. Darunter ist ein "Kill-Switch", um Schadsoftware von Kundengeräten zu löschen. Außerdem sieht sie eingeschränkte App Stores pro Betriebssystem als sinnvoll an. weiter

IDF: Intel verkündet Android-Entwicklungspartnerschaft mit Google

von Joachim Kaufmann

Aktuelle und künftige Versionen des OS sollen für x86 optimiert werden. Erste Smartphones mit dem Intel-Chip Medfield sollen in der ersten Jahreshälfte 2012 erscheinen. Der Chiphersteller versucht seit Jahren erfolglos, sich auf diesem Markt zu etablieren. weiter

Windows 8 benötigt deutlich weniger Ressourcen

von Kai Schmerer

Microsoft zufolge kommt Windows 8 mit wesentlich weniger Speicher als Windows 7 aus. Nach dem Start belegt das für 2012 erwartete Betriebssystem lediglich 281 MByte, während Windows 7 404 MByte verbraucht. weiter

Western Digital bringt Zugriffs-App für Online-NAS MyBook Live

von Dong Ngo und Florian Kalenda

Sie unterstützt Microsofts Office-Dateiformate und auch Apple Keynote. Die Basisversion ist kostenlos; für die Pro-Version mit Synchronisierung zahlt man 2,39 Euro. Der Besitzer des NAS kann beliebig viele Nutzerkonten anlegen. weiter

Google erntet Kritik wegen Programmiersprache „Dart“

von Anita Klingler und Stephen Shankland

Aus einem Memo von 2010 geht hervor, dass Google Dart zunächst allein entwickeln will. Kritiker befürchten einen Verfall des Internets, wenn es mit proprietären Technologien überschwemmt wird. Websites funktionieren dann nur noch mit einem Browser: Chrome. weiter

Auch O2 bietet Infoservice für iPhone 5 an

von Anita Klingler

Interessierte können sich ab sofort für einen E-Mail-Newsletter registrieren. Angeblich ist auch eine Vorregistrierung der Geräte geplant. Wie die Telekom und Vodafone vermeidet es O2, das iPhone 5 beim Namen zu nennen. weiter

Start-up will Miramax-Filme auf Facebook bringen

von Anita Klingler und Boonsri Dickinson

Ooyala fungiert als Mittler mit der Aufgabe, Facebook in eine soziale TV-Plattform zu verwandeln. Es bietet ein On-Demand- sowie ein Abomodell an. Miramax hat zunächst nur in den USA, Großbritannien und der Türkei 20 Filme bereitgestellt. weiter

Eine Bestandsaufnahme: Software-as-a-Service im Mittelstand

von Nikolaus Krasser

Lediglich elf Prozent der mittelständischen Unternehmen setzen sich derzeit aktiv mit Cloud Computing auseinander. Nikolaus Krasser von der Pentos AG erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, warum der Rest seiner Ansicht nach Chancen verpasst. weiter

Klassiker in neuer Version: Ad-Aware 9.5 Free im Test

von Seth Rosenblatt

Die Antivirenlösung Ad-Aware glänzt durch Algorithmen, die Malware sogar an CPU-Befehlen erkennt. Bisher galt das Programm jedoch als langsam. In der Version 9.5 soll sich das ändern. ZDNet hat sie unter die Lupe genommen. weiter

Weißes Haus segnet Netzneutralitätsregeln der FCC ab

von Anita Klingler und Edward Moyer

Im nächsten Schritt werden sie im Federal Register veröffentlicht - sofern niemand mit einer neuerlichen Klage dazwischenfunkt. 60 Tage nach Veröffentlichung treten die Vorschriften in Kraft, also in etwa zwei bis drei Monaten. weiter

RIM aktualisiert Blackberry-E-Mail-Dienste

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Die Verbesserungen erfolgen überwiegend im Backend. Sie kommen vor allem den Benutzern von Blackberry OS 7 zugute. Das Update für Europa wird voraussichtlich ab 23. September ausgeliefert. weiter

Twitter klagt Markennamen „Tweet“ ein

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Twittad besitzt seit 2008 die Rechte an der Wortfolge "Let your Ad meet Tweets". Es missbraucht laut Twitter die Popularität des Begriffs "Tweet" für seine Zwecke. Den Streit soll nun ein kalifornisches Bezirksgericht klären. weiter

Apple: Keine Sicherheitsupdates mehr für Macs mit PowerPC

von Florian Kalenda und Topher Kessler

Den Fix für DigiNotar-Zertifikate gibt es nicht für OS X 10.5 alias Leopard. Offenbar ist das OS von 2007 jetzt auch bei Sicherheitsupdates auf dem Abstellgleis. Zumindest die jüngste Aktualisierung lässt sich aber auch von Hand konfigurieren. weiter