Starbucks führt Bezahlung per Smartphone ein

von Anita Klingler

Dazu stehen Apps für iPhone, iPod Touch und Blackberry zur Verfügung; eine Android-Version ist geplant. Kunden zahlen mit einem Strichcode auf ihrem Handydisplay. Per PayPal oder Kreditkarte lässt sich dazu ein Konto aufladen. weiter

Canonical integriert Qt-Libraries in Ubuntu

von Florian Kalenda und Steven J. Vaughan-Nichols

Ubuntu 11.10 wird die Bibliothek enthalten. Mark Shuttleworth verteidigt den Schritt in seinem Blog. Seiner Meinung nach ist die Anwender-Erfahrung entscheidend - und nicht die technische Grundlage. weiter

Details und Bilder von HPs WebOS-Tablets durchgesickert

von Anita Klingler

Demnach wird es ein 9-Zoll- und ein 7-Zoll-Modell geben. "Topaz" verfügt voraussichtlich über keine Buttons, aber über eine Frontkamera und drei Lautsprecher. "Opal" soll auf E-Books ausgerichtet sein und kommt im September als WLAN-, UMTS- und LTE-Variante. weiter

AWS startet Automatisierungsangebot Elastic Beanstalk

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Zum Start ist das Framework auf Java und Apache Tomcat ausgerichtet. Es kümmert sich um die komplette Infrastruktur - der Kunde muss nur seine Anwendung starten. Es kostet keinen Aufpreis auf die genutzten Dienste. weiter

Sandy Bridge und Geforce 485: Power-Notebook im Test

von Joachim Kaufmann

Im 15-Zöller XMG P501 von Schenker sorgen Intels 2,5-GHz-Vierkern Core i7-2920XM, 16 GByte RAM und eine Nvidia Geforce GTX 485M für ein bislang unerreichtes Performanceniveau. Auch das Full-HD-Display überzeugt. weiter

Lenovo ändert seine Tablet-Strategie

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Eine neue Geschäftseinheit ist künftig für Tablets und Smartphones, aber auch Smart-TVs und Cloud-Appliances zuständig. Sie operiert von Peking aus. Ein Analyst sieht bei Lenovo das Potenzial, zum chinesischen Pendant zu Apple zu werden. weiter

Security-Experte kritisiert Oracles Patch-Politik

von Peter Marwan

Imperva-CTO Amichai Shulman bemängelt fehlende Transparenz gegenüber Kunden und Sicherheitsanbietern. Er vermutet, dass zahlreiche Lücken offen bleiben. Den vierteljährlichen Patch-Zyklus hält er angesichts des Portfolios für überholt. weiter

Chip-Start-up Tilera erhält 45 Millionen Dollar Kapital

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Zu den Investoren gehören Samsung, Cisco und Quanta Computer. Tilera will noch in diesem Jahr profitabel werden. Die Investoren sind vor allem an den Mehrkern-Prozessoren des Unternehmens interessiert. weiter

EU will Verkauf von Novell-Patenten nicht prüfen

von Florian Kalenda

Kommissar Joaquín Almunia sieht keinen Grund für eine kartellrechtliche Kontrolle. Der Wettbewerb scheint nicht bedroht. Open-Source-Vertreter hatten um eine strenge Prüfung des Kaufs durch Apple, EMC, Microsoft und Oracle gebeten. weiter

Microsoft überarbeitet seine Homepage

von Florian Kalenda und Josh Lowensohn

Sie übernimmt das von Windows Phone 7, Media Center und Xbox 360 bekannte "Metro"-Design. Ein Klick schaltet zwischen zwei Ansichten um. Eine wendet sich an professionelle Nutzer, die andere an Heimanwender. weiter

Spanische Datenschützer verklagen Google

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Der Suchanbieter soll Links zu Artikeln mit Personendaten aus seinem Suchindex löschen. Grund sind Beschwerden von spanischen Bürgern. Google sieht die Herausgeber der Inhalte in der Verantwortung. weiter

Tim Cook: „Wir sehen Apples Zukunft sehr optimistisch“

von Erica Ogg und Jan Kaden

Laut dem Chief Operating Officer (COO) arbeitet das Unternehmen auch ohne Jobs so gut wie nie zu vor. Apple will der Konkurrenz auf dem PC- und dem Smartphone-Markt Anteile abnehmen.Zum iPad gibt es keine ernstzunehmende Alternative. weiter

HP-Chef Apotheker muss Farbe bekennen

von Rudi Kulzer

Der umsatzstärkste IT-Konzern der Welt, Hewlett-Packard, muss neu ausgerichtet werden. Diese Aufgabe hatte eigentlich schon Mark Hurd vor sich. Nach dessen Wechsel zu Oracle ist nun der neue HP-Chef Léo Apotheker in der Pflicht. Und die Zeit drängt. weiter

IBM meldet Rekordwerte bei Gewinn und Cash Flow

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Die Einnahmen legen im vierten Quartal 2010 um 6,6 Prozent auf 29 Milliarden Dollar zu. Der Überschuss klettert auf 5,3 Milliarden Dollar. Wie schon im Vorquartal erzielt IBMs Systems and Technology Group das größte Umsatzwachstum. weiter

„Disneyphone“ läuft unter Android

von Florian Kalenda und Rich Trenholm

Die Reihe startet im Februar mit sechs Designs - jedoch nur in Japan. Es ist ohne Spezialbrille 3D-fähig und hat eine Bezahlfunktion. Wahrscheinlich basiert es auf dem Sharp Galapagos 003SH. weiter

Oracle schließt 66 Sicherheitslücken

von Björn Greif

34 davon lassen sich ohne Authentifizierung aus der Ferne ausnutzen. Betroffen sind die Datenbanken, Fusion Middleware, Applications, Enterprise Manager Grid Control, Industry Applications und Sun-Produkte. Vier Schwachstellen haben die höchste Risikoeinstufung. weiter