Boot Camp 1.2 unterstützt Windows Vista

von Joachim Kaufmann

Apple bietet mit Boot Camp die Möglichkeit, Windows auf der hauseigenen x86-Hardware zu betreiben. Die jetzt zum Download bereitgestellte Version 1.2 unterstützt auch Windows Vista - allerdings nur die 32-Bit-Variante. Boot Camp legt auf einem Intel-Mac eine zweite Partition an und liefert die notwendigen Treiber. Mit der neuen Version kann auch die Apple-Fernbedienung unter Windows für Itunes und den Media Player genutzt werden. weiter

Windows Vista optimieren: Schon jetzt gibt es starke Tools

von Kati Stramm

Wenige Wochen nach dem Start von Windows Vista haben Freeware- und Shareware-Autoren das System bereits erheblich verbessert. Ihre Tools steigern die Performance, schützen die Privatsphäre und erleichtern die tägliche Nutzung. weiter

Stabilitätsüberwachung in Vista integriert

von Joachim Kaufmann

Ein interessantes, aber etwas verstecktes Vista-Tool ist die "Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung". Es zeichnet sämtliche Vorkommnisse (Teiberinstallationen, Abstürze, etc.) auf und stellt diese auf einer Zeitachse dar. Zudem wird ein Index gebildet, der anzeigt, wie stabil das System ist. Das Tool ist über die Systemsteuerung oder die integrierte Suche erreichbar. weiter

Gewürfelt: Neuer 3D-Desktop-Manager steht zum Download

von Joachim Kaufmann

Microsoft-Mitarbeiter Christian Decker verweist in seinem Blog auf einen neuen Desktop-Manager. Das als Yod'm 3D (Yet anOther Desktop Manager 3D) bezeichnete Programm ermöglicht die Nutzung von vier virtuellen Desktops. Beim Wechseln werden sie auf einem Würfel angezeigt. Mac OS X nutzt diesen Effekt beim Umschalten zwischen Nutzern. Der Download ist knapp 800 KByte groß. Die Software belegt knapp 30 MByte RAM und läuft neben Vista auch unter XP. Yet anOther Desktop Manager 3D: weiter

Handy-Anwendungen: Welche Plattform kann sich durchsetzen?

von Brad Howarth

Handys werden in den nächsten Jahren die neue große Plattform sein. Während das Festnetz-Internet vom Internet Explorer und Tools wie Flash oder Java dominiert wird, ist die Vormachtstellung bei Handys noch ungeklärt. ZDNet stellt die Kandidaten vor. weiter

Vista und Ipod vertragen sich jetzt

von Joachim Kaufmann

Microsoft bietet über Windows Update und im Internet einen Patch an, der bestehende Inkompatibilitäten mit dem Ipod beseitigen soll. Der Musikplayer kann bei der Nutzung des Features "Hardware sicher entfernen" beschädigt werden. Ein weiteres Update löst Probleme mit der RAW-Implementierung der Digicams Canon EOS-1D und EOS-1Ds. weiter

Burton: Vorsicht vor Google Apps

von Dietmar Müller

Das Analystenhaus hat die Strategie von Google im Bereich Unternehmensanwendungen untersucht. Das Ergebnis fällt ernüchternd aus. Langfristig aber setze sich On-demand-Software immer mehr durch, sagt Burton voraus. weiter