IEEE will Treibhausgas-Messungen und Stromspeicher standardisieren

von Jan Kaden und Martin LaMonica

In den Projekten geht es um Standards für die Schnittstellen von Stromspeicheranlagen in intelligenten Stromnetzen. Außerdem will das Institute of Electrical and Electronics Engineers Standards für eine genauere Treibhausgas-Bilanz setzen. Erste Ergebnisse werden für Ende 2011 erwartet. weiter

IBM lässt siliziumfreie Solarzellen in Japan fertigen

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Die sogenannte Dünnschicht-Technik setzt auf verbreitete Substanzen: Kupfer, Zinn, Zink, Selenium und Schwefel. IBM erreicht damit einen Effizienzgrad von 9,6 Prozent. Im Bereich Fotovoltaik beschränkt sich IBM bisher auf die Rolle als Lizenzgeber. weiter

Yahoo eröffnet „selbstkühlendes“ Rechenzentrum

von Björn Greif und Martin LaMonica

Die Anlage im US-Bundesstatt New York verzichtet auf Kühlaggregate. Gebäude in Form von Hühnerställen ermöglichen die Kühlung per Außenluft. Nur ein Prozent des Stromverbrauchs entfällt auf die Kühlung. weiter

Echelon stellt Plattform für Stromnetz-Anwendungen vor

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Auf "Ecos" können Applikationen anderer Hersteller aufsetzen. Auch die Hardware Edge Control Node 7000 lässt sich durch fremde Netzwerkkarten erweitern. Echelon sieht dies als Kontrollschicht für Stromnetze an. weiter

Greenpeace kritisiert Facebooks neues Rechenzentrum

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Der Energiemix enthält 58 Prozent Kohlestrom. Facebook behauptet, darauf keinen Einfluss zu haben, und hebt stattdessen die Effizienz der neuen Einrichtung hervor. Greenpeaces Kampagne "Unfriend Coal" hat auf Facebook 500.000 Unterstützer. weiter

Cisco übernimmt Sensorhersteller Arch Rock

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Erneut verstärkt sich der Netzwerkspezialist im Smart-Grid-Bereich. Die Drahtlos-Sensoren ermöglichen Effizienz- und Kühlungsoptimierung in Rechenzentren. Mit "Phy-Net Grid" hat Arch Rock auch eine Lösung speziell für Stromversorger. weiter

Cisco kooperiert mit Stromzählerhersteller Itron

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Gemeinsam schaffen sie eine Referenzimplementierung eines Nachbarschaftsnetzes von Strommessgeräten über Internetprotokoll. Sie umfasst auch Nachfrageregelung und Energiespeicher. Itron vertreibt künftig Cisco-Hardware. weiter

Google kauft erstmals Ökostrom beim Betreiber

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Der Vertrag über 114 Megawatt an Windenergie läuft 20 Jahre. Google zufolge profitiert der Verkäufer von einer direkten Abnahme mehr als vom Zertifikatehandel: Für Ökostrom-Kraftwerksbetreiber ist in den USA die Finanzierungsaussicht schwierig. weiter

Patentantrag: Apple will Solarzellen in Touchscreens integrieren

von Martin LaMonica und Stefan Beiersmann

Die Solarmodule befinden sich unterhalb der Displayoberfläche. Parabolische Reflektoren sollen das Licht an die Solarzellen weiterleiten. Die Technik will Apple in mobilen Geräten wie Mediaplayern und Mobiltelefonen einsetzen. weiter

IBM heizt Gebäude mit flüssiggekühlten Supercomputern

von Martin LaMonica und Stefan Beiersmann

Die ETH Zürich nimmt das System mit 6 Teraflops zunächst zu Forschungszwecken in Betrieb. Der Aquasar genannte Supercomputer benötigt kein Kühlaggregat. IBM schätzt die Energieeinsparung gegenüber luftgekühlten Rechnern auf 40 Prozent. weiter

Google investiert 39 Millionen Dollar in Windenergie

von Martin LaMonica und Stefan Beiersmann

Es ist die erste direkte Investition des Suchanbieters in erneuerbare Energien. Dafür erhält er einen Anteil von 20 Prozent an zwei Windparks. Bisher beschränkte sich sein Engagement in diesem Bereich auf seine Stiftung Google.org. weiter

Intel testet intelligente Strommessgeräte

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Strommessung soll auch als Aufhänger für Home Automation dienen. In einem Versuch können Nutzer ihren Verbrauch per Internet-TV steuern. In einem anderen sucht man nach dem idealen Standalone-Messgerät. weiter

Google öffnet Stromspar-Tool für Messgeräte-Hersteller

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

"PowerMeter" ist auf die exakten Daten von so genannten Smart Meters angewiesen. Google hofft auf deren Unterstützung des eigenen Online-Tools. Etliche Anbieter planen allerdings eigene Anwendungen. weiter

Bill Gates investiert in Green Tech

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Gerade arme Menschen brauchen Gates zufolge billige Energie. Die meisten Firmen in diesem Bereich werden seiner Ansicht nach scheitern. Für wichtig hält er, dass einige wenige den Durchbruch schaffen. weiter

Apple will Patent auf vernetzte Stromspar-Box

von Martin LaMonica und Stefan Beiersmann

Einer von zwei Anträgen beschreibt ein Gerät für "Intelligente Energieverwaltung". Der andere befasst sich mit der nötigen Kommunikationsschnittstelle. Die Vernetzung soll über Powerline erfolgen. weiter

CES: Stromstecker mit WLAN-Anschluss vorgestellt

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Mit dem Modell Picowatt lässt sich ein intelligentes Stromnetz realisieren - ohne auf einen Energieversorger angewiesen zu sein. Der Hersteller konzentriert sich zunächst auf die USA. Dort sollen bald Tarifinformationen zur Verfügung stehen. weiter