US-Justiz will Kartellaufsicht über Microsoft verlängern

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Kontrolle soll nun bis zum 12. Mai 2011 andauern. Microsoft muss seinen Konkurrenten Informationen über die Interoperabilität seiner Produkte zur Verfügung stellen. Ursprünglich sollte die Überwachung im November 2009 enden. weiter

Amazon UK verzichtet auf Online-Werbesystem Phorm

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Maßnahme gilt als Reaktion auf ein Ermittlungsverfahren der EU. Phorm analysiert den gesamten Internetverkehr eines Providers. Die British Telecom soll den Werbedienst ohne Zustimmung seiner Kunden getestet haben. weiter

Ebay plant Skype-Börsengang im Jahr 2010

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Der VoIP-Anbieter soll zu einem eigenständigen Unternehmen werden. Ebay-CEO John Donahoe sieht darin die besten Wachstumschancen. Der Termin ist von der Entwicklung der Aktienmärkte abhängig. weiter

RIM meldet Umsatzzuwachs von 84 Prozent im vierten Quartal

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Einnahmen des kanadischen Handyherstellers liegen bei 3,46 Milliarden Dollar. Der Gewinn steigt um 26 Prozent auf 518,3 Millionen Dollar. RIM hat 3,9 Millionen neue Abonnenten gewonnen und 7,8 Millionen Smartphones verkauft. weiter

Analysten erwarten 32-GByte-iPhone für Juni

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Voraussage basiert auf Informationen von Apple-Lieferanten. Demnach beginnt die Produktion des neuen iPhone im April. Zudem soll Apple ein Einstiegsmodell für Schwellenländer wie Brasilien und China planen. weiter

Bericht: IBM streicht bis zu 5000 weitere Stellen

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Betroffen ist vor allem der Geschäftsbereich Global Business Services. Einige der Jobs lagert IBM nach Indien aus. Mitarbeiter können sich auf Stellen in ausländischen IBM-Niederlassungen bewerben. weiter

Bericht: IBM prüft Geschäftsunterlagen von Sun

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Vor einem möglichen Kauf will sich IBM einen Überblick über Lizenzabkommen und Verträge verschaffen. Die Prüfung soll auch etwaige Konflikte mit Softwarelizenzen aufdecken. Die Fusionsgespräche werden angeblich fortgesetzt. weiter

Bericht: Wirtschaftskrise erfasst Social Networks

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

eMarketeer senkt seine Wachstumsprognose für die Werbeeinnahmen sozialer Netzwerke. Die Werbeumsätze der Social Networks werden 2009 2,3 Milliarden Dollar betragen. 40 Prozent der Einnahmen entfallen auf Facebook und MySpace. weiter

Mobile Internetnutzung nimmt im Januar deutlich zu

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

22,3 Millionen Amerikaner riefen täglich Nachrichten über ihr Handy ab. Die Zahl der mobilen Nutzer von sozialen Netzen stieg um 427 Prozent. Das mobile Internet ist Comscore zufolge ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. weiter

Intel kündigt Beendigung des Lizenzabkommens mit AMD an

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Auslagerung der AMD-Chipfertigung soll gegen die Vereinbarung verstoßen. Das Unternehmen muss nun innerhalb von 60 Tagen Intels Kritikpunkte beseitigen. AMD hat das vertraglich vorgesehene Schlichterverfahren eingeleitet. weiter

Ebay richtet Online-Marktplatz neu aus

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Das Auktionsgeschäft mit Gebrauchtgütern soll wieder in den Vordergrund rücken. Neben Second-Hand-Ware will Ebay auch Lagerüberstände und alte Saisonartikel anbieten. Analysten zweifeln den Erfolg des Konzepts an. weiter

Microsoft erhält Aufschub im EU-Kartellverfahren

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Wettbewerbshüter gewähren Microsoft eine Fristverlängerung bis zum 21. April. Bis dahin muss das Unternehmen auf die Vorwürfe des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung reagieren. Die ursprüngliche Frist wäre in dieser Woche ausgelaufen. weiter

Palm auf der Suche nach frischem Kapital

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Bis zum 31. März sollen 18,5 Millionen neue Aktien im Wert von 111 Millionen Dollar ausgegeben werden. Mit einem Teil des Geldes will Palm Anteile von einem Investor zurückkaufen. Er hatte dem Konzern im Dezember 100 Millionen Dollar gegeben. weiter

Barnes and Noble kauft E-Book-Händler Fictionwise

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt 15,7 Millionen Dollar in bar. Der US-Verlag will noch in diesem Jahr einen eigenen E-Book-Shop eröffnen. 2003 scheiterte der erste Einstieg in den Markt für elektronische Bücher. weiter

Analysten prognostizieren Apple weniger Umsatz

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Als Folge der Rezession soll Apple statt 7,719 nur 7,622 Milliarden Dollar umsetzen. Die Gewinnerwartung haben die Analysten um einen Cent gesenkt. Die Prognose über das gesamte Geschäftsjahr fällt auch niedriger aus. weiter

Adobe senkt Umsatzprognose fürs erste Geschäftsquartal

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Der Nettogewinn und die Umsatzrendite liegen am unteren Ende der Voraussage. Die genauen Quartalszahlen folgen am 17. März. Im laufenden zweiten Quartal rechnet Adobe mit weiter fallenden Umsätzen. weiter

Zero-Day-Lücke in Adobe Reader und Acrobat entdeckt

von Dawn Kawamoto und Stefan Beiersmann

Die Schwachstelle tritt in den Versionen 7, 8 und 9 von Adobe Reader und Acrobat auf. Ein Update für die neueste Version der Software will Adobe bis zum 11. März bereitstellen. Laut McAfee ist bereits ein Schädling für die Sicherheitslücke im Umlauf. weiter