Here ermöglicht Audi, BMW und Daimler ab 2017 Datenaustausch

von Florian Kalenda

Über eine frontale Kamera sollen die Fahrzeuge die Umgebung erfassen und Informationen zu Parkplätzen, Baustellen oder auch Verkehrsschildern sammeln. Geschwindigkeit und Standort, Bremsmanöver und Einsatz von Nebelscheinwerfern gehen ebenfalls in die Open Location Platform ein. weiter

Bericht: Amazon verhandelt mit deutschen Autobauern über Beteiligung an Here

von Björn Greif

Sie soll Teil einer weiter reichenden Vereinbarung mit Audi, BMW und Daimler sein, die Amazon als Cloud-Provider für die Karten- und ortsbezogenen Dienste vorsieht. Wie umfangreich die Beteiligung ausfallen soll, ist aber offen. Die neuen Here-Eigentümer verhandeln schon länger mit verschiedenen Cloudanbietern. weiter

Here Maps unterstützt Windows 10 und Windows Phone nicht mehr

von Florian Kalenda

Unter Windows 10 wird das Programm ab Ende Juni nicht mehr funktionieren. Es müsste sonst neu geschrieben werden. Windows Phone 8 bekommt zumindest noch kritische Bugfixes. Die ehemalige Nokia-Kartensparte gehört heute Audi, BMW und Daimler. weiter