Sonys Vertrag mit Spotify von 2011 veröffentlicht

von Florian Kalenda

Für zwei Jahre musste Spotify 25 Millionen Dollar an Gebühren vorauszahlen. Zusätzlich räumte es Sony Anzeigenraum im Wert von 9 Millionen Dollar ein, der auch weiterverkauft werden konnte. Für einen Stream fielen im werbefinanzierten Bereich 0,00225 Dollar Tantiemen an. weiter

Oppo stellt Android-Smartphones R7 und R7 Plus mit Metallgehäuse vor

von Björn Greif

Beide verwenden ein Full-HD-Display, das beim R7 5 Zoll und beim R7 Plus 6 Zoll misst. Die gemeinsame Ausstattung umfasst Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 615, 3 GByte RAM, 13-Megapixel-Haupt- und 8-Megapixel-Frontkamera, LTE sowie Dual-SIM-Support. Unterschiede gibts bei Akku und Speicher. weiter

Amazon Web Services umgeht Schaltsekundenproblem durch Zeitausdehnung

von Björn Greif

Statt wie üblich einmalig eine Extrasekunde zu addieren, verlängert es 24 Stunden um den Zeitsprung herum jede Sekunde um eine weitere 1/86400 Sekunde. Dadurch weichen seine Systemuhren in diesem Zeitraum von der koordinierten Weltzeit ab. Am 1. Juli um 12 Uhr sollen sie dann wieder synchron sein. weiter

Huawei stellt 10 KByte großes Betriebssystem vor

von Florian Kalenda

Lite OS ist fürs Internet der Dinge gedacht und kann in Heimelektronik, Fahrzeugen oder auch Wearables zum Einsatz kommen. Es unterstützt Zero Configuration, automatische Erkennung und Vernetzung. Huawei sagt eine Öffnung für externe Entwickler zu, um ein Ökosystem zu schaffen. weiter

Google-Suche zeigt Tweets an – zunächst nur in den USA

von Florian Kalenda

In Mobilbrowsern sowie den Apps für Android und iOS erscheinen sie dort weit oben. Diese Platzierung ist Google zufolge aber vorläufig. Desktop-Suche und weitere Länder will das Unternehmen in Kürze nachziehen. weiter

Schwedische Domain-Namen von The Pirate Bay beschlagnahmt

von Björn Greif

Laut eines Gerichtsbeschlusses muss der Torrent-Tracker die Adressen piratebay.se und thepiratebay.se an den Staat übergeben. Als Begründung werden Urheberrechtsverstöße angeführt. Das Linkverzeichnis ist aber weiterhin über alternative Domains erreichbar. weiter

Microsoft aktualisiert Surface-Firmware

von Florian Kalenda

Im Mai gibt es Updates für Surface Pro 3 und Pro 2. Beide erhalten aktualisierte Grafik- und Audiotreiber. Sie verbessern etwa Leistung und Miracast-Übertragung. Für Tester mit Surface 3 stehen zudem optimierte Windows-10-Treiber bereit. weiter

Zusammenlegung der UMTS-Netze von O2 und E-Plus ist abgeschlossen

von Björn Greif

Das National Roaming ist nun für alle Kunden der beiden Telefónica-Marken freigeschaltet. Sie können somit bundesweit das jeweils andere UMTS-Netz nutzen. Nach Konzernangaben erreicht das Gesamtnetz 90 Prozent der Bevölkerung. Künftig konzentriert er sich auf den LTE-Ausbau. weiter

Google bringt vollwertige Maps-App für Android Wear

von Florian Kalenda

Sie enthält jetzt Zoom und einen Button für die Anzeige des aktuellen Standorts. Zudem gibt es einen Strom sparenden Schwarzweiß-Modus. Möglicherweise sind diese bisher unangekündigten Funktionen noch experimentell. weiter

Erstes kleineres Update für die Apple Watch erschienen

von Björn Greif

Die rund 50 MByte große Aktualisierung bringt laut Hersteller diverse "Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen". Optimiert wurden laut Release Notes unter anderem der Sprachassistent Siri, die Barrierefreiheit und die Berechnung des Kalorienverbrauchs. Außerdem gibt es zusätzliche Emojis und Sprachen. weiter

Adblock Plus testet Android-Browser mit integriertem Werbeblocker

von Björn Greif

Er soll noch heute als Beta erscheinen. Der Entwickler Eyeo bezeichnet den Browser als "umfassendere Blockierlösung für mobile Werbung". Als Vorteile nennt er unter anderem die Einsparung von Datenvolumen und mehr Kontrolle über die Browsingerfahrung. weiter

Chrome 43 schließt 37 Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Darunter ist auch eine Schwachstelle, die das Ausführen von Schadcode außerhalb der Sandbox erlaubt. Dem Entdecker der Anfälligkeit zahlt Google eine Belohnung von 16.337 Dollar. Chrome 43 unterstützt auch das Web MIDI API für den Zugriff auf MIDI-Hardware wie Synthesizer. weiter