Accelerated Mobile Pages: Pinterest, Twitter und WordPress machen mit

von Florian Kalenda

Das Open-Source-Projekt ermöglicht schnell ladende Mobilseiten für Verlage. Google stellt gerade ein Ökosystem aus CMS-Anbietern, Analytics-Firmen und Social Media auf die Beine. Damit könnte eine offene Alternative zu Facebook Instant Articles und Apple News entstehen. weiter

Pinterest meldet 100 Millionen Nutzer pro Monat

von Stefan Beiersmann

70 Prozent davon sind "aktive" Nutzer, die die Social-Bookmarking-Site mehrmals pro Monat besuchen. 55 Prozent der Besucher kommen aus den USA. Zudem erstellen Nutzer derzeit jeden Monat rund 1,5 Milliarden neue Pins. weiter

Pinterest führt Shopping-Funktion ein

von Florian Kalenda

Der blaue "Buy it"-Button steht nun direkt neben dem roten "Pin it". Nutzer können per Antippen einkaufen, wenn sie einmal Adresse und Bezahlinformation hinterlegt haben. Das Programm beschränkt sich auf die USA und die iOS-App. Android soll nachgezogen werden. weiter

Pinterest mit 11 Milliarden Dollar bewertet

von Florian Kalenda

In einer Finanzierungsrunde G erhielt es bisher 367 Millionen Dollar Kapital. Für bis zu 211 Millionen Dollar zusätzlich sucht es noch Geldgeber. Ein signifikanter Teil soll für internationales Wachstum aufgewendet werden. weiter

Uber erweitert Finanzierungsrunde auf 2,8 Milliarden Dollar

von Björn Greif

Zuvor hatte es 1,8 Milliarden Dollar angestrebt. Dem Fahrdienstvermittler zufolge unterstreicht die zu beobachtende Teilnahme an seiner nächsten Series-E-Runde das Vertrauen in sein Wachstum und seine Strategie. Auch das soziale Netz Pinterest will sich demnächst frisches Kapital sichern. weiter

Pinterest führt Messaging-Funktion ein

von Björn Greif

Sie erlaubt es, auf empfangene Pins mit einer Nachricht oder einem weiteren Pin zu antworten. Mitteilungen lassen sich auch direkt an mehrere Freunde versenden. Das soll die gemeinsame Planung von Projekten und den Ideenaustausch erleichtern. weiter

Pinterest kauft Start-up VisualGraph

von Florian Kalenda

Es bekommt neben zwei neuen Mitarbeitern auch eine Bilderkennungstechnik. Seine Suche nutzt bisher von Anwendern vergebene Bildüberschriften. Ein Tagging-System gibt es auf Pinterest nicht. Künftig sollen Bildinhalte maschinell erkannt werden. weiter