Zweitgrößte US-Krankenversicherung verliert Millionen Kundendaten

von Florian Kalenda

Anthem wurden Namen, Adressen und Sozialversicherungsnummern entwendet. Wie viele, ist unklar, maximal können aber 80 Millionen Menschen betroffen sein. Ein Administrator bemerkte vergangene Woche eine laufende Datenbank-Abfrage über sein Konto - aber ohne sein Wissen. weiter