Sharp meldet 50 Prozent mehr Nachfrage nach Smartphone-Displays

von Florian Kalenda

15 Neukunden aus China setzen sie in 25 Smartphones ein. Den größten Anteil an den Bestellungen hat der weltweit drittgrößte Smartphone-Hersteller Xiaomi. Sharp prognostiziert nun 2 Milliarden Dollar Umsatz mit Displays für den Zwölfmonatszeitraum bis März 2015. weiter

Bericht: iPhone 6 in zwei Größen kommt im September

von Florian Kalenda

Der Termin würde dem Zeitplan des letzten Jahres entsprechen. Sharp und Japan Display wurden angeblich mit der Fertigung von zwei Displaygrößen beauftragt: 4,7 und 5,5 Zoll. Zusätzlich liefert auch LG Bildschirme für die neue iPhone-Generation an, weiter

Apple-Zulieferer Japan Display startet holprig an der Börse

von Florian Kalenda

Der Ausgabekurs betrug 900 Yen - etwa 6,34 Euro. Am ersten Handelstag sackte er zeitweise bis auf 706 Yen ab und schloss bei 769 Yen. Anleger fürchten offenbar die aufkommende Konkurrenz taiwanischer Anbieter bei Smartphone-Displays. weiter