GSMA: China übernimmt Führungsrolle beim Internet der Dinge

von Florian Kalenda

Drei Prozent aller Mobilfunkverbindungen gehen von China aus - bei M2M-Verbindungen aber sind es 40 Prozent. Das ist mehr als das kombinierte Ergebnis der Industrienationen USA und Japan. Als Grund nennt die GSMA die Regierungsunterstützung in China, während andernorts sogar die Gesetzeslage unklar ist. weiter

Vodafone bringt neues SMS-Format „Joyn“ Anfang Mai

von Anita Klingler

Als erstes soll Samsungs Galaxy S2 den Dienst unterstützen. Bei Vodafone-Tarifen mit Internet-Flat sind die Kosten für RCS-e schon enthalten. Ältere Geräte sollen sich über ein Update via Desktop aufrüsten lassen. weiter

GSMA plant Standard für einfachen WLAN-Hotspot-Zugriff

von Stefan Beiersmann

Die GSM Association und die Wireless Broadband Alliance bündeln ihre Kräfte. Nutzer sollen leichter zwischen Mobilfunk- und WLAN-Netz wechseln können. Das Ziel ist die Entlastung der Mobilfunknetze. weiter

Mobile World Congress 2012 endet mit Besucherrekord

von Björn Greif

An vier Messetagen kamen 67.000 Menschen nach Barcelona, elf Prozent mehr als im Vorjahr. Darunter waren laut GSMA auch 3500 CEOs. Die Zahl der Aussteller erhöhte sich auf 1500. 2013 findet der MWC auf einem größeren Gelände statt. weiter

MWC: Joyn soll SMS ablösen

von Björn Greif

Der auch als RCS-e bekannte Kommunikationsdienst ermöglicht wie etwa Whatsapp Textchat sowie Datenübertragung. Er soll schon bald in Handys zahlreicher Hersteller integriert werden. Netzbetreiber versprechen sich davon neue Einnahmequellen. weiter