Rambus einigt sich auch mit Micron

von Bernd Kling

Der Speicherentwickler setzt sich damit in einem weiteren Patentstreit durch. Das Abkommen schließt Produkte des von Micron übernommenen Apple-Zulieferers Elpida mit ein und sieht in sieben Jahren Lizenzahlungen von bis zu 280 Millionen Dollar vor. Zuvor mussten schon Samsung, Nvidia und SK Hynix Forderungen von Rambus akzeptieren. weiter

Intellectual Ventures verklagt McAfee, Symantec und Hynix

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Insgesamt sind vier Sicherheitsanbieter und fünf Hardwarehersteller betroffen. Sie sollen unerlaubt Technologien für Internetsicherheit, DRAM- und Flash-Speicher einsetzen. Gründer von Intellectual Ventures ist der ehemalige Microsoft-CTO Nathan Myhrvold. weiter

Infineon räumt illegale Preisabsprachen bei DRAM ein

von Björn Greif

Davon verspricht sich der Münchner Konzern ein reduziertes Strafmaß. Zusammen mit acht weiteren Speicherherstellern droht ihm eine Geldbuße von insgesamt 300 Millionen Euro. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird für morgen erwartet. weiter

Infineon reicht Patentklage gegen Elpida Memory ein

von Björn Greif

Der japanische Speicherhersteller soll vier Patente des Münchner Unternehmens verletzen. Infineon wirft dem Konkurrenten unfaire Handelspraktiken vor. Es fordert von der US-Handelsbehörde ITC ein Importverbot für bestimmte Elpida-Produkte. weiter

Qimondas DRAM-Sparte geht an Elpida

von Björn Greif

Die übernommenen GDDR-Technologien sollen in ein neu gegründetes "Munich Design Center" integriert werden. Dort arbeiten rund 50 ehemalige Qimonda-Beschäftigte in der Entwicklung. Zu kaufen gibt es DRAM-Produkte im ersten Halbjahr 2010. weiter

Auch Winbond will Qimondas DRAM-Sparte übernehmen

von Björn Greif

Nun könnte es zu einem Bieterkampf mit dem japanischen Mitbewerber Elpida kommen. Winbond hat bereits als Fertigungspartner mit Qimonda zusammengearbeitet. Im Juli hatten die Taiwaner noch einen Millionenkredit erhalten. weiter