Kalifornien macht Bitcoin legal

von Florian Kalenda

Ein neues Gesetz legitimiert virtuelle Währungen ebenso wie Gutschein- und Punktesysteme - beispielsweise Amazon Coins. Noch vergangenes Jahr hatte Kalifornien wegen Geldübertragungen ohne Zulassungen der Bitcoin Foundation Strafen angedroht. weiter

Bitcoin Foundation verliert mindestens zehn Mitglieder

von Florian Kalenda

Ihr werden Intransparenz und eine fehlende ethische Grundhaltung vorgeworfen. Besonderen Anstoß erregte die Wahl von Investor Brock Pierce in das Direktorium. Die Foundation spielt in der Bitcoin-Community die Rolle eines Standardisierungsgremiums. weiter

Bitcoin-Krise: Wechselbörse Mt. Gox geht offline

von Bernd Kling

Der einst führende Bitcoin-Handelsplatz stürzt die virtuelle Währung in eine Krise und lässt Anleger um ihre Einlagen fürchten. Führende Branchenvertreter distanzieren sich in einer gemeinsamen Erklärung von Mt. Gox. Sie fordern Schutzmaßnahmen und unabhängige Überprüfungen für treuhänderisch tätige Unternehmen. weiter

DoS-Angriffe treffen Bitcoin-Wechselbörsen

von Florian Kalenda

Nach Mt. Gox haben auch Bitstamp und BTC-e den Betrieb zeitweise ausgesetzt. Unbekannte bombardieren sie mit falschen, aber echt wirkenden Transaktionsanfragen. Sollte eine davon aufgrund eines Softwarefehlers akzeptiert werden, bedeutet das großen Aufwand bei der Wiederherstellung. weiter

CEO von BitInstant wegen Verdachts auf Geldwäsche verhaftet

von Bernd Kling

Charlie Shrem und sein Partner "BTCKing" sollen den Kauf illegaler Drogen auf der Drogenhandelsplattform Silk Road im Wert von über einer Million Dollar ermöglicht haben. Die Wechselbörse BitInstant hat ihren Betrieb inzwischen eingestellt. Den beiden Männern drohen Haftstrafen bis zu 30 Jahren. weiter

Kanalinsel plant Bitcoins aus Metall

von Florian Kalenda

Durch Einführung der Währung möchte Alderney zum bevorzugten Standort von Firmen werden, die Transaktionen in Bitcoin abwickeln. Es würde ihnen auch Finanzdienstleistungen anbieten. Bisher ist die Insel für Online-Glücksspiel bekannt. weiter

US-Professor entwickelt Prognosemarkt nach dem Bitcoin-Prinzip

von Florian Kalenda

Solche Systeme können Marktforschungen an Genauigkeit übertreffen. Für Aufsichtsbehörden gelten sie aber als - möglicherweise illegale - Wetten. Die Universität Princeton forscht seit Jahren zu Bitcoin, deren Stand am Wochenende 1200 Dollar erreicht hat. weiter

Größte Bitcoin-Tauschbörse BTC China erhält US-Investition

von Florian Kalenda

Mit einem Handelsvolumen von bis zu 200 Millionen Yuan (24 Millionen Euro) hat sie die japanische Mt Gox und Bitstamp in Slowenien überflügelt. Die 5 Millionen Dollar Finanzierung kommen von Lightspeed Venture Partners. Mit dem Geld soll "die Integrität" verbessert werden. weiter

Entwickler: Bitcoin-Geldbörsen für Android anfällig

von Florian Kalenda

Das Problem steckt im Zufallszahlen-Generator des Betriebssystems. Bestehende Guthaben müssen neu verschlüsselt werden, um vor Diebstahl sicher zu sein. Für die App Mycelium Wallet liegt schon ein Update vor, ein Fix für Bitcoin Wallet befindet sich im Test. weiter

Kalifornien geht gegen Bitcoin Foundation vor

von Florian Kalenda

Angeblich führt sie ohne Lizenz Geldtransfers durch. Der Vorstand der gemeinnützigen Organisation bestreitet das. Eine von der Bankenbehörde gesetzte Frist, den Betrieb einzustellen, ist schon verstrichen. weiter