Siemens einigt sich mit Benq-Käufer Qisda

von Björn Greif

Details zu der Vereinbarung sind nicht bekannt. Eine Rückstellung in zweistelliger Millionenhöhe konnte der Konzern aber wieder freigeben. Zuvor hatte Siemens einen Vergleich mit dem Insolvenzverwalter der ehemaligen Handysparte geschlossen. weiter

Alleskönner mit 3,2-Megapixel: Benq-Siemens EF91

von Yvonne Göpfert

Das EF91 ist das erste Handy von Benq Mobile, das mit HSDPA bestückt ist. Zusätzlich gibt es eine hochauflösende 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht. Als Foto-Handy kann das EF91 nur bedingt überzeugen. Gut arbeiten der MP3-Player und die Organizerfunktionen. weiter

Schicker UMTS-Allrounder: Benq-Siemens EF81

von Yvonne Göpfert

Als Handy mit MP3-Player, 2-Megapixel-Kamera, 60 MByte Speicher und Micro-SD-Kartenslot kann das EF81 durchaus überzeugen. Die meisten Pluspunkte sammelt das Mobiltelefon jedoch mit seinem Design. Beim Synchronisieren und überspielen von Dateien ist das EF81 langsam. weiter

Schickes Handy für Puristen: Benq-Siemens S68

von DE Edit und Mike Sixt

Das Benq-Siemens S68 ist ein elegantes Mobiltelefon ohne Digitalkamera, das auch Organizer- und PIM-Funktion bietet. Daher eignet es sich sehr gut für Personen, die etwa wegen Unternehmensrichtlinien auf eine Kamera im Handy verzichten müssen. Ein Manko bleibt allerdings die Verarbeitung der Unterschale. weiter