Google fördert Weltverbesserung durch Technik mit 23 Millionen Dollar

von Florian Kalenda

Zu den ersten sieben Preisträgern des Global Impact Award zählt der WWF. Er kämpft mit einer Analysesoftware gegen Wilderei geschützter Tierarten. 5 Millionen Dollar erhält auch eine Organisation, die den Wasserstand afrikanischer Brunnen mit Sensoren überwacht. weiter

Uni Bochum sichert RFID-Chips ab

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Demnach ist es erstmals gelungen, eine komplexe Verschlüsselung auf einem so kleinen Bauteil unterzubringen. Eine Entschlüsselung halten die Forscher auch mit leistungsstarken Rechnern kaum für möglich. Jetzt entsteht ein Prototyp. weiter

Wäre der Dioxin-Skandal durch IT vermeidbar gewesen?

von Peter Marwan

Der durch einen Futtermittelhersteller ausgelöste aktuelle Skandal wirft wieder einmal die Frage nach Kontrolle und Rückverfolgbarkeit in der Lebensmittelproduktion auf. ZDNet klärt, ob die vorhandene Technik dafür ausreicht. weiter

Intel will Alltagsgeräte von morgen erforschen

von Jan Kaden und Sam Diaz

Dafür gründet der Halbleiterhersteller die Forschungsabteilung Interaction and Experience Research. Sie soll zukunftsträchtige Wege der Computernutzung und neue Plattformen ergründen, die über PC- und Servertechnik hinausgehen. weiter

Neuer Personalausweis: Wo die wirklichen Gefahren lauern

von Christoph H. Hochstätter

Mit dem neuen Personalausweis soll man am PC bezahlen, unterschreiben und Autos ummelden können. ZDNet warnt vor der Euphorie und erläutert, dass die Sicherheitslücken an ganz anderen Stellen liegen, als viele Bürger vermuten. weiter

Der neue Personalausweis

von Christoph H. Hochstätter

Mit dem neuen Personalausweis soll man am PC bezahlen, unterschreiben und Autos ummelden können. ZDNet warnt vor der Euphorie und erläutert, dass die Sicherheitslücken an ganz anderen Stellen liegen, als viele Bürger vermuten. weiter

Wissenschaftler infiziert sich mit Computervirus

von Elizabeth Armstrong Moore und Jan Kaden

Der Brite Mark Gasson will mit der Aktion auf die Gefahren der modernen Implantattechnik hinweisen. Implantate sind seiner Meinung nach mittlerweile genauso anfällig für Viren wie Standard-PCs. Gasson: eine Erfahrung wie bei einer Verletzung. weiter

Studenten entwickeln Blindenstab mit RFID

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Er erkennt mit Flaggen versehene Hindernisse. Ein angeschlossenes Navigationssystem gibt dem Nutzer Hinweise zum nächsten Schritt. Alternativ kann ein vibrierender Handschuh die beste Richtung andeuten. weiter

EU erlässt Datenschutzrichtlinie für RFID

von Natasha Lomas und Stefan Beiersmann

Für die Umsetzung haben die Mitgliedsstaaten zwei Jahre Zeit. Ein einheitliches Logo soll mit Funkchips ausgestattete Produkte kennzeichnen. Zudem müssen RFID-Chips vor dem Verlassen eines Geschäfts deaktiviert werden. weiter

RFID: Was heute schon geht – und was nicht funktioniert

von Peter Marwan

Die erste Aufregung um RFID ist vorbei, der Alltag hält Einzug. Aber noch experimentieren viele Firmen mit der Technologie. ZDNet stellt Projekte vor und erklärt, warum sie zum Erfolg geführt haben oder warum sie gescheitert sind. weiter