Google aktualisiert Maps- und Youtube-App für iOS

von Björn Greif

Beide korrigieren einige Fehler und liefern neue Funktionen. Google Maps 2.3.4 liefert etwa schnelleren Zugriff auf den Navigationsbereich sowie Tipps und Tricks zur Nutzung. Die neue Youtube-App ermöglicht die Auswahl der Videoqualität bei WLAN-Verbindungen. weiter

Apple macht iOS 6.1.4 für iPhone 5 verfügbar

von Björn Greif

Das Update liefert ein neues Audioprofil für die Freisprechfunktion. Sonst bringt es offenbar keine Neuerungen. Der Download ist 11,5 MByte groß und steht sowohl Over-the-Air als auch in iTunes zur Verfügung. weiter

ZDF startet „heute“-App

von Björn Greif

Sie gibt Smartphone-Nutzern Zugriff auf Kurznachrichten, Top-Themen mit Bildergalerien und Videos. Beispielsweise können sie die letzte Ausgabe des "heute journal" abrufen. Das Programm von ZDF und ZDFinfo ist als Livestream verfügbar. weiter

iOS 6.1.2 soll Exchange-Probleme beheben und Akkulaufzeit verbessern

von Björn Greif

Die kürzlich gemeldete Sicherheitslücke, die ein Umgehen der Gerätesperre erlaubt, beseitigt es nicht. Das 12,8 MByte große Update steht für iPhone, iPad und iPod Touch zum Download bereit. Auch eine kompatible Version des Jailbreaks evasi0n ist bereits verfügbar. weiter

Apple kündigt Fix für Exchange-Probleme unter iOS 6.1 an

von Björn Greif

Nach eigenen Angaben hat es den Grund für die fehlerhafte Synchronisierung inzwischen identifiziert. Ein Patch soll mit dem nächsten Software-Update erscheinen. Bis dahin können Nutzer den Fehler vermeiden, indem sie nicht auf Ausnahmen für wiederkehrende Kalender-Events antworten. weiter

Vodafone warnt iPhone-4S-Besitzer per SMS vor Upgrade auf iOS 6.1

von Björn Greif

Dem Carrier zufolge treten nach der Installation des jüngsten Apple-Mobilbetriebssystems möglicherweise Verbindungsprobleme im 3G-Netz auf. Betroffene Nutzer können weder Anrufe tätigen noch auf das Internet zugreifen. Daher sollen sie mit dem Update warten. weiter

iOS 6.1 verursacht Probleme für Exchange-Server

von Bernd Kling

Geräte mit iOS 6.1 erzeugen bei der Synchronisation extrem anwachsende Transaktionsprotokolle. Um eine Überlastung der Server zu vermeiden, blockieren IT-Administratoren den Zugriff dieser Geräte. Apple hat das Problem bislang noch nicht eingeräumt. weiter

Fast 7 Millionen iOS-Jailbreaks mit evasi0n

von Bernd Kling

evasi0n fand schnellere Verbreitung als jedes andere Jailbreak-Tool. Fast 7 Millionen Downloads erfolgten in nur vier Tagen. Apple warnt erneut vor eventuellen Problemen für gehackte iOS-Geräte und will den Kundendienst für sie verweigern. weiter

Update für iOS-Jailbreak evasi0n behebt Reboot-Probleme

von Björn Greif

Abstürze der Standard-Wetter-App sollen mit Version 1.1 ebenfalls der Vergangenheit angehören. Für beide Probleme gibt es auch einzelne Fixes im App Store Cydia. Sie können von Anwendern genutzt werden, die den Jailbreak bereits durchgeführt haben. weiter

Untethered Jailbreak „evasi0n“ für iOS 6.1 verfügbar

von Björn Greif

Er unterstützt alle aktuellen iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Modelle, inklusive iPhone 5. Anders als bei den bisherigen Jailbreaks für iOS 6.x sind die durchgeführten Änderungen dauerhaft. Die Software liegt für Windows, Linux und Mac OS X vor. weiter

Tim Cook verspricht weitere Optimierung von Apple Maps

von Björn Greif

Dem CEO zufolge wurden bisher optimiertes Bildmaterial für Satelliten- und Flyover-Ansicht sowie Ortsinformationen für Geschäfte nachgeliefert. Es bleibe aber noch Raum für Verbesserungen. Diese sollen im Laufe des Jahres kommen. weiter

Jailbreak für iPhone 5 erscheint zunächst nicht

von Kai Schmerer

iOS-Entwickler planetbeeing hat eigenen Angaben zufolge einen Jailbreak für das neueste iPhone fertiggestellt, hält ihn derzeit aber noch zurück. Zu groß sei die Gefahr, dass Apple die genutzten Sicherheitslücken in iOS 6.1 schließt. weiter

Jailbreak für iOS 6 weiter ungewiss

von Kai Schmerer

Für iOS 6 soll innerhalb der nächsten sechs Monate ein Jailbreak erscheinen. Für zukünftige iOS-Versionen könnte es allerdings schwieriger werden, die werkseitigen Beschränkungen zu umgehen. Offenbar hat Apple in iOS 6.1 einen erweiterten Schutz integriert. weiter

Apple bringt WLAN-Updates für iOS 6 und aktuelle Macs

von Stefan Beiersmann

iOS 6.0.2 behebt einen nicht näher genannten Fehler, der WLAN-Verbindungen beeinträchtigt. Neue EFI-Firmware für iMac und MacBook Pro Retina verbessert die Kompatibilität im 5-GHz-Band. Für dieses Problem steht ein weiterer Patch für Mac OS X 10.8.2 bereit. weiter

Google stellt App „YouTube Capture“ für iOS vor

von Björn Greif

Mit ihr lassen sich Videos aufnehmen und in wenigen Schritten auf Googles Videoportal sowie in Facebook, Google+ und Twitter hochladen. Dabei kann der Nutzer zwischen drei Privatsphäreoptionen wählen. Auch eine rudimentäre Bearbeitung der Videos ist möglich. weiter

Apple verteilt vierte Beta von iOS 6.1 an Entwickler

von Björn Greif

Build 10B5126b liefert die üblichen Fehlerkorrekturen. Auch neue Vorabversionen von Xcode 4.6 und der Apple-TV-Software sind verfügbar. Die Verbesserungen von iOS 6.1 betreffen Passbook, Suche, die Wiedergabesteuerung auf dem Sperrbildschirm, Kamera und iTunes. weiter

Google Maps wieder für iOS verfügbar

von Bernd Kling

Vektorbasierte Karten laden schneller und sind stufenlos skalierbar. Auch Street View wurde integriert. Die Anwendung bietet eine Navigation mit gesprochenen Richtungsanweisungen. Ein Entwicklerkit ermöglicht Integration in fremde Apps. weiter

Google macht Youtube-App zu iPad und iPhone 5 kompatibel

von Björn Greif

Bisher war der iOS-Client nur für ältere iPhone-Modelle und den iPod Touch optimiert. Das Update ermöglicht auch Streaming via AirPlay und das Bearbeiten der Wiedergabeliste. Videos sollen zudem schneller starten und flüssiger laufen. weiter

Apple stellt Entwicklern dritte Beta von iOS 6.1 bereit

von Björn Greif

Build 10B5117b liefert die üblichen Fehlerkorrekturen. Ab sofort werden Nutzer beim Gerätestart zur Angabe von Sicherheitsfragen für iCloud aufgefordert. Weitere Verbesserungen von iOS 6.1 betreffen Passbook, Suche, Kamera und iTunes. weiter