Cisco und Freescale gründen Konsortium für Ethernet via NBASE-T

von Florian Kalenda

Die anderen beiden Gründungsmitglieder sind die Halbleiterhersteller Aquantia und Xilinx. Ziel der NBASE-T Alliance ist ein Standard für Ethernet mit 2,5 und 5 GBit/s über Kupferkabel. Dies soll die Anbindung von 802.11ac-WLAN-Access-Points der zweiten Generation erleichtern. weiter

CeBIT: AVM zeigt erste Fritzbox für Glasfaseranschlüsse

von Björn Greif

Das Modell 4080 verfügt über einen Gigabit-WAN-Port und vier Gigabit-LAN-Schnittstellen. Außerdem unterstützt es den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac. Letzteres gilt auch für die weiteren CeBIT-Neuvorstellungen Fritbox 3490, FritzWLAN Repeater 1750E und DVB-C sowie FritzWLAN Stick AC 860. weiter

Apple liefert Thunderbolt-zu-Firewire-Adapter aus

von Björn Greif

Wie das Thunderbolt-zu-Ethernet-Pendant kostet er in Apples Onlineshop 29 Euro. Hinzu kommen 5,95 Euro Versand. Der Adapter stellt eine Firewire-800-Schnittstelle bereit, die 7 Watt für busgesteuerte Peripheriegeräte liefert. weiter

Netgear kündigt ersten Dualband-Gigabit-Router an

von Björn Greif

Er arbeitet nach der IEEE-Spezifikation 802.11ac, die abwärtskompatibel zu den Vorgängern ist. Auf dem 5-GHz-Band erreicht er Transferraten von bis zu 1,3 GBit/s, im 2,4-GHz-Bereich maximal 450 MBit/s. Der Preis beträgt 229 Euro. weiter

AVM liefert Einsteiger-Fritzbox Fon WLAN 7330 aus

von Björn Greif

Sie vereint ADSL-Modem, DECT-Telefonanlage und einen analogen Anschluss für Telefon oder Fax. Der WLAN-Router unterstützt die Funkstandard IEEE 802.11b/g/n und das Internetprotokoll IPv6. Der Preis beträgt 149 Euro. weiter

Es tut sich was bei 10-Gigabit-Ethernet

von Peter Marwan

Bedarf an der nächsten Stufe der Ethernet-Technologie in der Fläche besteht in Firmen nicht. Aber in den Rechenzentren wird sie gebraucht - und da spielt derzeit die Musik. Der Kauf von Fulcrum durch Intel könnte den Markt rasch voranbringen und zugleich komplett umkrempeln. weiter