Gartner kritisiert SAPs Produktnamen

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

In zwei bis drei Jahren wurden 200 Produkte umbenannt - teils sinnlos und ohne Änderung des Software selbst. "SAP HR" hat viermal den Namen gewechselt, bis es "SAP ERP HCM" wurde. Sogar Versionsnummern änderten sich ohne echten Grund. weiter

Der stille Vormarsch: ERP auf Open-Source-Basis

von Jakob Jung

In der öffentlichen Diskussion um Software für Enterprise Resource Planning spielen Open-Source-Lösungen kaum eine Rolle. Für den Mittelstand sind sie aber eine interessante Alternative. ZDNet gibt einen Überblick. weiter

Für die meisten ERP-Nutzer ist SaaS kein Thema

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Drei Viertel haben bisher und auch die nächsten drei Jahre keinen Bedarf. Nur elf Prozent setzen gehostete Planungssoftware ein. Umfrage-Sponsor Infor will deshalb Modernisierungsoptionen anbieten. weiter

EU will Verfahren zur elektronischen Rechnungsstellung vereinfachen

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Die Europäische Kommission hat dazu eine Reihe Empfehlungen veröffentlicht. Elektronische Rechnungen sollen mit Papierrechnungen gesetzlich gleichgestellt werden. Das jährliche Einsparpotential wird auf 64,5 Milliarden Euro geschätzt. weiter

Ein Schritt in die Cloud: SAP Business One 8.8

von Markus Reppner

SAP will Version 8.8 von Business One Ende April auf den Markt bringen. Die wichtigsten Neuerungen sind die Integration in das Partner-Ökosystem, Analysefunktionen aus dem Business-Objekts-Portfolio, Web-2.0-Anwendungen und eine benutzerfreundliche Oberfläche. weiter

Neue SAP-Chefs werben bei Kunden um Verständnis

von Florian Kalenda und Martin Schindler

In einem offenen Brief erklären sie die Umwandlungen an der Konzernspitze. Die Produkt-Roadmap wird sich nicht ändern. Für John Schwarz sucht SAP keinen Nachfolger: Den kleinen Vorstand sieht man als Vorteil. weiter

Fraunhofer IML hilft Firmen bei der ERP-Auswahl

von Peter Marwan

Eine Online-Datenbank unterstützt Firmen bei der Vorauswahl. In ihr sind derzeit 50 Systeme erfasst. Das Institut hält Analyse und Optimierung betrieblicher Unternehmensabläufe und Organisationsstrukturen für unerläßliche Vorarbeiten bei der ERP-Auswahl. weiter

Microsoft verschiebt Dynamics NAV 7

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Statt "zwischen 2010 und 2012" kommt das ERP-System erst 2012. Einem Analysten zufolge bringt es einen Connector zu Dynamics CRM mit. Ein anderes Microsoft-ERP-System (Great Plains) kann eine solche Verbindung schon vorweisen. weiter

Infor: ein unterschätzter ERP-Anbieter

von Peter Marwan

Nachdem das Unternehmen durch zahlreiche Übernahmen groß geworden ist, positioniert sich Infor jetzt als dritte Kraft im weltweiten ERP-Markt: neben SAP und Oracle sowie vor den regional erfolgreichen Anbietern. weiter

Überfordert: SAP-Chef Léo Apotheker musste gehen

von Peter Marwan und Rudi Kulzer

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner hat die Reißleine gezogen und den unglücklich agierenden Léo Apotheker gezwungen, zurückzutreten. Nun soll eine neue Doppelspitze beim Softwareriesen aus Walldorf das Tagesgeschäft übernehmen. weiter

SAP startet Hosting-Version von Business All-in-One

von Florian Kalenda und Martin Schindler

Als Technikpartner wurden itelligence und All for One an der Umsetzung beteiligt. Den Vertrieb übernehmen ausschließlich zertifizierte SAP-Partner. Verträge sind ab sofort mit zwei bis vier Jahren Laufzeit möglich. weiter

Ein Markt im Umbruch: ERP-Systeme für kleine Firmen

von Markus Reppner

Der ERP-Markt für KMU ist in Bewegung: Unternehmen wollen - trotz Krise - Komplettlösungen kaufen, und Hersteller aus dem Ausland drängen nach Deutschland. Über Software-as-a-Service wird dagegen vor allem noch gesprochen. weiter

„Bei der ERP-Auswahl auch auf das Bauchgefühl vertrauen“

von Peter Marwan

Godesys-Vorstand Godelef Kühl räumt im ZDNet-Interview mit Vorurteilen über Pflichtenhefte auf. Er erklärt, warum sein Unternehmen einen "ERP-Knigge" herausgegeben hat und welche Rolle SaaS, Cloud Computing und Open Source im ERP-Markt künftig spielen. weiter

Neue Webdienste für Microsoft Dynamics

von Björn Greif

Mit Site Service können Kunden Webseiten innerhalb der ERP-Anwendung erstellen. Commerce Service ermöglicht beispielsweise eine Verknüpfung mit Online-Shops. Payment Service realisiert die Zahlungsabwicklung über verschiedene Verkaufskanäle. weiter

Oracle führt ERP- und CRM-Produktlinien zusammen

von Jakob Jung

Schon vor einigen Jahren hatte Oracle angekündigt, seine ERP- und CRM-Produkte zusammenzulegen. Jetzt nimmt das Projekt endlich konkrete Formen an: Im Jahr 2010 soll das Ergebnis auf den Markt kommen. weiter

SAP kooperiert mit LinkedIn

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Die Channel-Partner der Walldorfer bekommen Zugriff auf die Datenbank des Netzwerks. Sie führt unter anderem 140.000 SAP-Berater. Dies erleichtert die Mitarbeitersuche. weiter

Berater: Firmen investieren lieber in SAP-Upgrades als in SOA

von Florian Kalenda

Das Consultinghaus Lynx sieht Konzentration auf langfristige wirtschaftliche Entwicklung. Es hat 2009 schon 20 Umstellungen auf ERP 6.0 durchgeführt. Das Upgrade sticht seiner Erfahrung nach auch Projekte zu Java, Netweaver oder Alloy aus. weiter

SAP bringt Feature Pack 2.0 für Business ByDesign

von Dietmar Müller und Florian Kalenda

Die Lösung unterstützt 35 Geschäftsprozesse durchgängig. Erstmals kommt sie mit Crystal Reports und Dashboards von Xcelsius zurecht. Neue Funktionen betreffen auch Projekt- und Ressourcenmanagement sowie die Aufgabenerfassung. weiter

ERP-Systeme: Flexibilität entscheidet

von Peter Marwan

Ein ERP-System ist oft schon veraltet, wenn seine Einführung endlich abgeschlossen ist. Das meint zumindest Agresso-Geschäftsführer Dieter Große-Kreul. Er fordert daher mehr Flexibilität der Software und mehr Unabhängigkeit der Kunden. weiter

Kunststück ERP-Auswahl: Was wirklich zählt

von Evi Hierlmeier und Katrin Busch

Die Auswahl von ERP-Software ist schwierig: Schließlich geht es um hohe Investitionen und Veränderungen der gewohnten Umgebung und Routine. Doch es gibt Vorgehensweisen, die sich in der Praxis bewährt haben. weiter

Infor und Lawson: ganz unterschiedliche ERP-Pläne

von Hermann Gfaller

Infor Global und Lawson stellten jetzt ihre überarbeiteten ERP-Konzepte vor. Beide stammen aus den USA und kamen durch Akquisitionen in den hiesigen Markt - aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. weiter

Zukunftsoption: ERP auf Basis von Open-Source-Software

von Hermann Gfaller

ERP-Anwender freuen sich über günstige Preise von Open-Source-Software (OSS) - aber kann ERP tatsächlich auf Basis von quelloffener Software funktionieren? ZDNet gibt einen Überblick über Anbieter und Konzepte. weiter