Die Realität des Cyberkrieges

Zu den Auswirkungen des russisch-ukrainischen Cyberkrieges auf die Sicherheitslage im Cyberspace äußert sich Lothar Geuenich, Regional Director Central Europe/DACH bei Check Point Software Technologies GmbH, in einem Gastbeitrag. weiter

DDoS-Angriffe nehmen zu

Distributed Denial of Service (DDoS) Attacken werden immer gefährlicher, sowohl nach der Anzahl als auch vom Volumen her. Im Fokus steht der Ukrainekrieg, aber auch Deutschland liegt weltweit bei Angriffen auf der Netzwerkebene auf Platz 4 der Zielländer. weiter

NATO im Cyberkrieg

Der Ukraine-Konflikt sowie weitere Bedrohungen haben den Cyberkrieg zur Realität werden lassen. Jetzt will die NATO eine eigene Cyber Rapid Response Capability aufbauen, berichtet Dr. Sebastian Schmerl, Director Security Services EMEA bei Arctic Wolf, in einem Gastbeitrag. weiter

Neue Welle von russischen Cyberattacken

Russische Hacker versuchen verstärkt, in die Systeme ukrainischer Organisationen einzudringen, dieses Mal mit Phishing und gefälschten E-Mails. Gewarnt wird vor Hackerangriffen mit CredoMap-Malware und Cobalt Strike Beacons. weiter

Moderne Stromnetze sind verwundbar

Kritische Infrastrukturen (KRITIS) werden zunehmend von Hackern angegriffen und ein besonderer Fokus liegt dabei auf Stromnetzen. Wie die Gefahrenabwehr in unsicheren Zeiten aussehen, schildert Éléna Poincet, CEO bei Tehtris, in einem Gastbeitrag. weiter

Wie sich die Geopolitik auf die Cyber-Bedrohungen auswirkt

Seit Russlands Einmarsch in die Ukraine Anfang 2022 haben sich koordinierte Cyberangriffe als Teil des Krieges herauskristallisiert, die sich sowohl auf Organisationen in diesen Ländern als auch weltweit auswirken. Dabei ist deutlich geworden, dass Geopolitik und Cybersicherheit untrennbar miteinander verbunden sind, führt Paul Proctor, Distinguished Vice President Analyst bei Gartner, aus. weiter

Kaspersky tritt aus Bitkom aus

Der russische Sicherheitsanbieter Kaspersky ist aus dem Branchenverband Bitkom ausgetreten, nachdem dieser am 5. April die Mitgliedschaft von Kaspersky vorläufig suspendiert hatte. weiter

Kritische Infrastrukturen vor Cyber-Angriffen schützen

Kritische Infrastrukturen (Kritis) sind durch Cyber-Angriffe stark bedroht. Welche Schutzmaßnahmen im Einklang mit dem neuen IT-Sicherheitsgesetz 2.0 notwendig sind, erläutert Ali Carl Gülerman, CEO und General Manager, Radar Cyber Security, in einem Gastbeitrag. weiter

Russische Cyberangriffe auf die Ukraine

Die russische Regierung nutzt Cyberattacken als Kampfmittel gegen die Ukraine bereits seit 2014. Seit der Invasion am 24. Februar 2022 wurden die Angriffe noch stärker, erklärt Bar Kaduri, Sicherheitsforscher beim Orca Security Research Pod, in einem Gastbeitrag. weiter

Chinesische Hackergruppe nimmt EU-Diplomaten ins Visier

Um die Aggression Russlands in der Ukraine zu unterstützen, fahren chinesische Hacker schwere Geschütze gegen diplomatische Einrichtungen in der EU auf. Die Hackergruppe TA416 steht mutmaßlich mit dem chinesischen Geheimdienst in Verbindung. weiter

Ukraine soll in das NATO CCDCOE aufgenommen werden

Diese Woche fand die 30. Sitzung des Lenkungsausschusses des NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence (CCDCOE) statt. Mit einem einstimmigen Votum stimmten die 27 Sponsorstaaten im Lenkungsausschuss des CCDCOE der Mitgliedschaft der Ukraine im NATO CCDCOE als beitragende Teilnehmerin zu. weiter

PartyTicket Ransomware zielt auf ukrainische Einrichtungen

Die Go-basierte Ransomware mit dem Namen PartyTicket (oder HermeticRansom) wurde bei mehreren Angriffen auf ukrainische Organisationen identifiziert, neben anderen Familien, darunter einem hochentwickelter Wiper, den CrowdStrike Intelligence als DriveSlayer (HermeticWiper) identifiziert. weiter

Ukraine will Russland aus dem Internet verbannen

Ukrainische Regierungsvertreter fordern die Abschaltung des Internets in Russland. Russische Websites und Dienste würden im Internet bleiben, aber sie wären stark beeinträchtigt. Es ist jedoch derzeit unwahrscheinlich, dass die für das Internet zuständigen Organisationen dieser Forderung nachkommen. weiter

Hacktivisten greifen in den Cyberkrieg ein

Mehrere Ransomware-Gruppen und Mitglieder des Hacktivisten-Kollektivs Anonymous haben angekündigt, dass sie sich in den militärischen Konflikt zwischen der Ukraine und Russland einmischen werden. weiter

Russlands schwacher Firewall

Russland scheint im Informationskrieg mit der Ukraine zu unterliegen, weil es zu sehr auf offenkundige Lügen setzt und auch technologisch in der Hinterhand ist. weiter

Angriff auf Solarwinds betrifft mehr als 40 Microsoft-Kunden

Der Softwarekonzern ermittelt die Opfer mithilfe seiner Sicherheitssoftware Defender. Die Angreifer gehen nicht nur gegen Behörden, sondern bevorzugt gegen IT-Unternehmen vor. Betroffene gibt es zudem auch außerhalb der USA, unter anderem in Belgien, Spanien und Großbritannien. weiter

FireEye meldet Einbruch in seine Systeme

Unbekannte entwenden Sicherheitswerkzeuge des Unternehmens. FireEye setzt sie unter anderem für Penetrationstests bei Kunden ein. Der Sicherheitsanbieter vermutet einen Nationalstaat hinter dem Angriff. weiter