Sicherheit

Studie: Open-Source stellt Sicherheitsrisiko dar

Ein US-amerikanischer Think-Tank behauptet in einem erst kürzlich erschienenen Bericht, dass Open-Source-Software von ihrer Natur her weniger sicher sei als proprietäre Software. weiter

Alter Windows-Code ist ein Sicherheitsrisiko

Microsoft wird im Zuge seiner 'Trustworthy Computing'-Initiative alten Code in seinen Windows-Betriebssystemen schneller ausmustern, so der oberste Kammerjäger des Unternehmens im Interview. weiter

Recovery-CD im Eigenbau

Fährt der PC nicht mehr hoch, sind wirksame Hilfsmittel gefragt - mit einer Boot-Diskette allein ist es nicht getan. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine leistungsfähige Rettungs-CD für den Notfall erstellen. weiter

Hacker: Verbündete im Kampf um die Netzwerksicherheit?

Ein altes Klischee besagt, dass der Feind deines Feindes dein Freund ist. Die Frage ist, ob die ewigen Feinde im Krieg um die Netzwerksicherheit plötzlich Verbündete im Kampf um die Netzwerksicherheit werden können. weiter

Linux-Firewall mit Firestarter einrichten

Firestarter bietet eine übersichtliche und leistungsfähige Oberfläche für die schnelle Erstellung einer einsatzbereiten Firewall. weiter

Netzwerksicherheit: Know-How und Praxis

Die Bedrohung für Netzwerke ist heutzutage größer als je zuvor. Schützen Sie sich mit dem geballten Wissen dieser sechs ausgesuchten Grundlagenartikel zum Thema Netzwerksicherheit. weiter

Maßnahmen gegen Sicherheitsattacken von Innen

Welches ist die größte Gefahr für Ihr Computernetzwerk? Wenn Sie jetzt an Dinge wie fehlerhafte Microsoft-Programme ohne Patches, Würmer, Viren oder auch eine schwache Firewall gedacht haben, leben Sie unglücklicherweise hinter dem Mond. weiter

Microsoft Security-Checker MBSA

Der Microsoft Baseline Security Analyzer untersucht MS-Betriebssysteme und Server-Produkte auf fehlende System-Updates und Schwachstellen in der Konfiguration. ZDNet testet das Tool im Einsatz. weiter

Sicherheit für Palm OS-Geräte

Kaspersky Labs präsentiert neue Lösung / Programm soll auf Handhelds und Smartphones einsetzbar sein und 22,69 Euro kosten weiter