Motorola Moto G5 ab sofort im Handel erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Das 5-Zoll-Smartphone Moto G5 ist ab sofort für 199 Euro verfügbar, die 5,2-Zoll-Variante Moto G5 Plus kann für 289 Euro vorbestellt werden. Beide Geräte kommen mit nahezu purem Android 7.0 Nougat. weiter

Asus stellt 27-Zoll-All-in-One-PC Zen AiO ZN270IE vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit dem 27-Zöller Zen AiO ZN270IE erweitert Asus sein Angebot an All-in-One-PCs. Er kommt mit Touch-Display, Intel-Core-CPU der 7. Generation, 16 GByte RAM, einer 1-TByte-HDD sowie einer 128-GByte-SSD und ist ab sofort für 1499 Euro erhältlich. weiter

HPE: SimpliVity bietet reichhaltiges Angebot von Datendiensten

von Kai Schmerer

Für HPE-Vice President Mark Linesch ergänzt die Übernahme von SimpliVity die eigene Architektur für Hyperconverged Computing um sinnvolle Datendienste, eine höhere Dateneffizienz und eine bessere Performance. Als erstes Produkt mit der neuen Technik hat HPE auf der CeBIT SimpliVity 380 angekündigt. weiter

Apple-Erpressung: 10 von 54 Kontodaten funktionieren

von Stefan Beiersmann

Die Betroffenen haben allerdings noch nie das Passwort ihres iCloud-Kontos geändert. Viele der von ZDNet USA kontaktierten Nutzer verwenden die Anmeldedaten zudem auch für andere Dienste. Mindestens zwei Nutzer wollen sie allerdings nur bei Apple hinterlegt haben. weiter

HP Elitebook Folio G1: Skypen ohne Headset

von Mehmet Toprak

Skype for Business gehört zum Standardwerkzeug mobiler Manager. Ein neues Notebook von HP, das Elitebook Folio G1, soll Skype-Telefonate auch ohne Headset ermöglichen. Der Praxistest von ZDNet zeigt, ob man wirklich auf das Headset verzichten kann – und was der teure Mobilrechner taugt. weiter

US-Senat erlaubt Verkauf von Browserhistorie

von Stefan Beiersmann

Der Verkauf von Browserdaten durch Internetanbieter soll künftig ohne Zustimmung der Kunden möglich sein. Republikanische Politiker wollen Verbraucher auf diese Art vor einer zu starken Regulierung des Internets schützen. Das Repräsentantenhaus und auch US-Präsident Donald Trump müssen dem neuen Gesetz zustimmen. weiter

CeBIT 2017: HPE zeigt den „Arbeitsplatz der Zukunft“

von Kai Schmerer

Durch den Einsatz moderner Technologien lassen sich Arbeitsplätze flexibilisieren und die Nutzung von Flächen optimieren. Die auf der CeBIT ausgestellten Zukunfts-Konzepte sind im HPE-Headquarter bereits Realität geworden. Laut HPE zeigen daran sehr viele Kunden großes Interesse. weiter